Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwickler Troughton-Smith: "In…

Android kann das schon länger ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android kann das schon länger ...

    Autor: ExkoSven 10.06.14 - 09:41

    ... mit dem Galaxy Note Tab 10.1.
    Hier hat man einen Splitscreen, den man senkrecht auch verschieben kann.

    Schon interessant, dass diese Funktion als eine neue Super-Duper-Funktion entdeckt wird.

  2. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 10.06.14 - 09:46

    Erstmal ist die Funktion für das Standard-iOS sehr wohl eine Neuheit und betrifft ziemlich viele Leute und zweitens ist die Aussage "ANDROID kann das schon länger" so auch nicht ganz korrekt.

  3. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Meiniger 10.06.14 - 10:07

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erstmal ist die Funktion für das Standard-iOS sehr wohl eine Neuheit und
    > betrifft ziemlich viele Leute und zweitens ist die Aussage "ANDROID kann
    > das schon länger" so auch nicht ganz korrekt.


    Falls man den Jaibreak zählt kann es iOS schon lange^^

  4. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.14 - 10:13

    Dieses "Irgendetwas kann das aber schon länger" ,wird wahrscheinlich was mit dem alter zu tun haben. Das was ein Akkumulator kann,kann ein Ottomotor auch schon länger. Und das englische Plural für Fenster ist übrigens Windows.

  5. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Netspy 10.06.14 - 10:26

    Nein, Android kann das noch gar nicht. Es geht nur mit Zusatzsoftware … genau wie es da auch schon unter iOS funktioniert hat.

  6. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: elgooG 10.06.14 - 10:50

    Ausnahmsweise mal nicht. Samsungs Lösung ist nur ein Aufsatz und keine Funktion des Betriebssystems. Das führt eben dazu, dass es entsprechend mal ruckelt. Nicht so, dass es stören würde, aber dennoch merkbar, vor allem auf den Samsung CPUs der WiFi-Only-Versionen.

    Durch das Design der Android-App-Oberflächen wären theoretisch bereits alle Apps von Android fähig dynamisch verkleinert zu werden. Nur im Betriebssystem selbst fehlt eben noch eine performante API.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  7. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Hutschnur 10.06.14 - 11:59

    ExkoSven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... mit dem Galaxy Note Tab 10.1.
    > Hier hat man einen Splitscreen, den man senkrecht auch verschieben kann.

    Das ist genau das Ding, wenn in iOS Funktionen implementiert werden, können das auf einen Schlag ALLE iOS-Devices, auf denen das OS läuft. Bei deinem Beispiel gibt es wieder nur ein einziges Tablet, dass das kann. Die andere tolle Funktion kann dann wieder nur ein Smartphone usw. aber alles auf einmal kann keiner.

  8. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: DraisInc 10.06.14 - 12:13

    Es werden nur iPhone 5s (bezweifle ich), iPad Air und iPad Mini 2 + jeweils aufwärts diese Funktion nutzen können. Apple möchte so verhindern, das es zu rucklern kommt! Die alten Chips sind dafür zu Leistungsschwach.

  9. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: budweiser 10.06.14 - 12:43

    Hutschnur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist genau das Ding, wenn in iOS Funktionen implementiert werden, können
    > das auf einen Schlag ALLE iOS-Devices, auf denen das OS läuft

    haha, das wär ja das erste mal...
    desto älter desto mehr features werden wegkastriert und die leute mit faulen ausreden ruhiggestellt.

  10. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: JBHAMMER777 10.06.14 - 12:54

    Falsch bei IOS ging das auch nicht mit zusatz Software. Nur mit einem Jailbreak.

    SAmsung hat es seit über 1,5 Jahren integriert,

  11. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.14 - 12:57

    Samsung, der Erfinder des geteilten Bildschirms, schon klar.

  12. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: QDOS 10.06.14 - 13:20

    DraisInc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die alten Chips sind dafür zu Leistungsschwach.
    ?? Sowas ging schon auf dem Tegra 3 im Surface RT ohne Ruckler…

  13. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: architeuthis_dux 10.06.14 - 13:29

    dass man überhaupt erwähnen muss wo es unter welchen voraussetzungen zuerst ging...ist dich egal! bald geht's dort wo es zuvor nicht im os implementiert war und gut, viele ipad nutzer wird's freuen :) auf dem screen des 5s kann ich mir das aber nicht als praktikabel vorstellen, wär mir zu klein, aber auch da wird es leute geben, die das nutzen werden-jedem das seine!

  14. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.14 - 13:31

    > (...) Bei deinem
    > Beispiel gibt es wieder nur ein einziges Tablet, dass das kann.

    Das könne alle aktuelleren Gerät von Samsung. Sogar mein S4 (Smartphone!) kann das. Wenn ich mich recht erinnere ging das auch schon mit der letzten Firmwareversion meines alten S2.

  15. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.06.14 - 13:32

    > Samsung, der Erfinder des geteilten Bildschirms, schon klar.

    Das hat niemand behauptet. Sie waren aber die ersten die es standardmäßig in ihre Mobilgeräte integriert haben.

  16. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Netspy 10.06.14 - 13:39

    Der Jailbreak ist Zusatzsoftware und unter Android geht es halt nur mit Zusatzsoftware auf ausgewählten Geräten eines einzigen Herstellers. In beiden Lagern kann also nur eine kleine Minderheit das nutzen.

  17. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: violator 10.06.14 - 13:56

    Android kann das nicht, das kann Samsung per Zusatzsoftware.

  18. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: budweiser 10.06.14 - 14:10

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Jailbreak ist Zusatzsoftware und unter Android geht es halt nur mit
    > Zusatzsoftware auf ausgewählten Geräten eines einzigen Herstellers. In
    > beiden Lagern kann also nur eine kleine Minderheit das nutzen.

    JB ansich ist keine Zusatzsoftware, eher mit dem Rooten eines Androids vergleichbar.

    Samsungs Multiwindow ist auf jedem Samsung drauf, dann eben Titeländerung für Erbsenzähler: "Samsung kann das schon länger ..."

  19. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: Netspy 10.06.14 - 14:21

    Das Samsung das kann bestreitet ja auch niemand und das ist sicherlich auch ein tolles Feature von Samsung. Es nervt nur immer zu hören: Android kann das, wenn in iOS eine neue Funktion dazukommt. Meist kann das Android eben nicht sondern es gibt nur irgendeine Zusatzsoftware und die gibt es oft halt auch für iOS. Die Leute können hier leider immer nicht OS-Funktionalität von Apps unterscheiden.

  20. Re: Android kann das schon länger ...

    Autor: PaytimeAT 10.06.14 - 14:38

    JBHAMMER777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Falsch bei IOS ging das auch nicht mit zusatz Software. Nur mit einem
    > Jailbreak.
    >
    > SAmsung hat es seit über 1,5 Jahren integriert,

    Der MultiWindow-Mode von Samsung ist Mist, da die Software dafür extra optimiert werden muss + es ist dafür derzeit eine extra "Toolbar" nötig!

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. FLOCERT GmbH, Bonn
  3. BRABENDER TECHNOLOGIE GMBH & CO. KG, Duisburg
  4. Nord Ost West Informationstechnik GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 24,99€
  3. 32,49€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Pauschallizenzen CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
  2. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  3. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
Einfuhrsteuern
Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
    Auktion
    United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

  2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
    Google
    Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

    GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

  3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
    4G
    SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


  1. 21:11

  2. 20:16

  3. 18:08

  4. 16:40

  5. 16:30

  6. 16:20

  7. 16:09

  8. 16:00