Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entwicklerversion: iOS 7.1 soll…

Mal sehen, wann Widgets kommen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Tigerf 20.11.13 - 08:13

    Das kann nicht mehr lange dauern.

  2. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: nykiel.marek 20.11.13 - 09:28

    Erst wenn sie von Apple "erfunden" wurden. Dann werden sie aber bestimmt "amazing" :)
    LG, MN

  3. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Replay 20.11.13 - 09:36

    Im Prinzip gibt es diese schon. Nennt sich Mitteilungszentrale. Da kann man den ganzen Schrott unterbringen, der die Homescreens der Andoiden so zumüllt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: wuschti 20.11.13 - 09:43

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann nicht mehr lange dauern.


    Bitte nicht...

  5. Angst vor Wahlmöglichkeiten?

    Autor: Tigerf 20.11.13 - 09:50

    Keine Bange:
    Niemand kann zur Verwendung von Widgets gezwungen werden.

  6. Re: Angst vor Wahlmöglichkeiten?

    Autor: nykiel.marek 20.11.13 - 09:51

    Bei iOS wäre ich mir da nicht so sicher :)
    LG, MN

  7. Re: Angst vor Wahlmöglichkeiten?

    Autor: Tigerf 20.11.13 - 09:59

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei iOS wäre ich mir da nicht so sicher :)
    > LG, MN

    Ja richtig. "Schlechte" Widgets wird es bei iOS ja per Definition gar nicht geben können. Nur von oberster Stelle Abgesegnetes.

  8. Re: Angst vor Wahlmöglichkeiten?

    Autor: nykiel.marek 20.11.13 - 10:05

    Amen!
    LG, MN

  9. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: tomate.salat.inc 20.11.13 - 10:06

    Nein, Widgets sind was anderes und eine extrem nützliche Sache. Aber schön dass du drüber Urteilen kannst, obwohl du diese garnicht zu kennen scheinst ;-).

  10. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: budweiser 20.11.13 - 10:07

    Nein, es ist bis heute nicht möglich eigene Widgets für iOS zu programmieren. Nur die von Apple bereitgestellten können verwendet werden.

    > Da kann man den ganzen Schrott unterbringen, der die Homescreens der Andoiden so > zumüllt.

    Wenn man keine Ahnung hat, ....

    Wenn jemand Widgets auf seinen Homescreens hat dann ja nur deshalb weil er sich welche dort hin gesetzt hat..

    Wenn ich mit Android keine Widgets will, mach ich mir keine hin.
    Wenn ich mit Android Widgets will, gestalte ich mir es so wie ich es will.

    Wenn ich mit iOS keine Widgets will, mahc ich mir keine hin.
    Wenn ich mit iOS Widgets will, muss ich mir schönreden dass Widgets blöd sind, denn sonst gäbe es ja welche.

  11. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: tomate.salat.inc 20.11.13 - 10:09

    Warum nicht?

  12. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Noppen 20.11.13 - 10:15

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, Widgets sind was anderes und eine extrem nützliche Sache. Aber schön
    > dass du drüber Urteilen kannst, obwohl du diese garnicht zu kennen scheinst
    > ;-).

    Was gibts denn da eigentlich für extrem nützliche Widgets?

  13. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: tomate.salat.inc 20.11.13 - 10:19

    E-Mail widget,
    Kalender-Widget,
    Musik-Widget (welches gleichzeitig noch die Playlist anzeigt - ebenfalls als Lock-Screen-Widget vorhanden. Wenn ich also zu einem bestimmten Lied wechseln möchte, muss ich das Gerät nicht entsperren um den Song in der Playlist zu suchen).
    Shazam-Widget
    und das obligatorische Wetter-widget

    Auf Entwicklungsgeräten habe ich weniger Widgets platziert, aber dafür sowas wie Airdroid-Widget.

  14. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Tigerf 20.11.13 - 10:20

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Wenn ich mit iOS Widgets will, muss ich mir schönreden dass Widgets blöd
    > sind, denn sonst gäbe es ja welche.

    ...aber nur solange, bis es welche gibt.

    Das erinnert mich z.B. an die lustigen Diskussionen gegen das preemptive Multitasking, damals.

  15. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Replay 20.11.13 - 10:27

    Kann man alles (und noch mehr) in der Mitteilungszentrale haben. Einfach auf dem Lockscreen von oben runterziehen. Musikfunktionen sind im Kontrollzentrum. Dieses ist auch auf dem Lockscreen durch einen Wisch von unten nach oben zu erreichen.

    Das finde ich wesentlich ausgeräumter, als sich alles auf den Bildschirm zu pressen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  16. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: rz70 20.11.13 - 10:28

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Mail widget,
    > Kalender-Widget,
    > Musik-Widget (welches gleichzeitig noch die Playlist anzeigt - ebenfalls
    > als Lock-Screen-Widget vorhanden. Wenn ich also zu einem bestimmten Lied
    > wechseln möchte, muss ich das Gerät nicht entsperren um den Song in der
    > Playlist zu suchen).
    > Shazam-Widget
    > und das obligatorische Wetter-widget

    Also da ist aber auch rein gar nichts dabei was ich nutzen möchte. E-Mails, Kalender, Musik, Wetter sehe ich beim anmachen meines Geräts. Shazam (wer nutzt das eigentlich noch) braucht auch kein arbeitender Mensch als Widget. Nenn doch bitte mal welche die wirklich nützlich sind. Bei meinem Android Ausflug mit dem Z hatte ich da auch auf viel mehr gehofft, aber auch nichts ordentliches gefunden.

  17. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Noppen 20.11.13 - 10:30

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E-Mail widget,
    > Kalender-Widget,
    > etc ...

    Für diese Funktionen hat iOS ja jetzt die Mitteilungszentrale und das Kontrollzentrum (übernommen). Gibts da noch was Zwingenderes? Ich frage, weil ich für meine Desktoprechner nie was wirklich Brauchbares gefunden habe.

  18. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: nykiel.marek 20.11.13 - 10:32

    Interessante Definition von "Nützlich" : Nur was ich für nützlich erachte ist auch wirklich nützlich.
    Oder wie soll ich deinen Beitrag verstehen? Nützlich kommt immerhin vom Nutzen, und da Widgets von sehr vielen Menschen genutzt werden müssen sie auch wohl nützlich sein. Außer für dich natürlich :)
    LG, MN

  19. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: Replay 20.11.13 - 10:32

    Stimmt. Darum habe ich in der Mitteilungszentrale nur Termine und Threema stehen. Der Rest ist mir wurscht, das Wetter sehe ich, wenn ich zum Fenster rausschaue, Mails rufe ich ab, wenn ich es für nötig erachte, Shazam (SoundHound) nutze ich selten.

    Welches Widget, außer der Uhrzeit und das Datum, denn so fundamental wichtig ist, um es direkt auf den Lockscreen zu klatschen, würde mich auch brennend interessieren.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  20. Re: Mal sehen, wann Widgets kommen

    Autor: tomate.salat.inc 20.11.13 - 10:42

    Das ist nicht vergleichbar mit dem was du in der Mitteilungszentrale hast. In der Notificationbar habe ich auch Statusupdates oder so Sachen wie eine einfache Musiksteuerung. Das Kalenderwidget z.B. füllt bei mir eine komplette Seite und zeigt mir alle Termine für einen Monat an.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  2. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  3. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 206,89€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 194,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
Leistungsschutzrecht
Das Lügen geht weiter

Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

  1. Indiegames-Rundschau: Zwischen Fließband und Wanderlust
    Indiegames-Rundschau
    Zwischen Fließband und Wanderlust

    In Satisfactory bauen wir die perfekte Fabrik, in Outward packen wir den Rucksack und Baba Is You fordert unsere grauen Zellen - die Indiegames-Rundschau stellt besonders interessante Neuheiten im April vor.

  2. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
    Lokaler Netzbetreiber
    Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

    Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

  3. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
    Volkswagen
    5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.


  1. 09:00

  2. 19:10

  3. 18:20

  4. 17:59

  5. 16:31

  6. 15:32

  7. 14:56

  8. 14:41