Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Episode Duscae angespielt: Final…

Für PS4? Ernsthaft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: manitu 25.03.15 - 15:18

    Ich packe meine PS4 schon eine Weile nicht mehr so wirklich an.

    Irgendwie ist die Grafik auf dem PC immer mit Abstand besser.

    Und diese Grafik dort (alleine das Spiegelei xD) soll es wirklich auf der PS4 geben? Ich wäre stark überrascht.

  2. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: theonlyone 25.03.15 - 15:22

    Wenn man will kann man Grafisch schon einiges rausholen.

    Das größte Manko bei den Konsolen ist schlichtweg die geringe Auflösung und geringe FPS (30 ist halt echt wenig), spielt man dann auf einem großen Bildschirm, wirkt es schon nicht mehr so scharf.

    Die sonstigen Licht/Schatten/Spiegelungen Effekte sind ja im Prinzip nichts neues.

    Aber das Ei sieht auf jeden Fall auf dem Screenshot echt nett aus.

  3. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Overlord 25.03.15 - 15:27

    Naja vielleicht wird dann die 15 FPS Grenze eingeführt und das wieder als das Nonplusultra verkauft.

  4. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: manitu 25.03.15 - 15:27

    Habe die PS4, wie es sich eben gehört, am TV dran und ich habe nach einer Weile regelmäßig spielen das gefühl gehabt, dass das echt die Augen schädigt.

    Als Informatiker sollte man meinen, dass der PC-Bildschirm schon schlecht für die Augen ist, aber rein subjektiv war das TV echt schlimm (und das UI war oft so verpixelt, dass ich auf dem PC völlig neue Sachen erkannt habe). Es hat aber auch schon seine Jährchen auf dem Kasten.

  5. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: genussge 25.03.15 - 15:54

    So super geil schaut das Ei aber auch nicht aus. auf dem ersten Blick gut, auf dem zweiten dann aber (besserer) Standard. Zudem das Ei sich ja auch nicht bewegt.

  6. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Yuri Zahard 25.03.15 - 16:01

    Das Essen sieht schon gut aus aber das sind nur Bilder, die man vor dem übernachten sieht.
    Die geben dann Boni für den nächsten Tag, je nachdem was man gegessen hat

  7. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Fairlane 25.03.15 - 16:34

    Du darfst beruhigt sein. Die Augen kann es nicht schädigen, lediglich ermüden.
    Das gilt auch für schlecht gedruckte Bücher, lesen in der Nacht generell und
    verpixelte Smartphones/Tablets.

    Alles nicht schön, aber ungefährlich.

    Grüße
    Fairlane

  8. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Södy 25.03.15 - 16:37

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Informatiker sollte man meinen, dass der PC-Bildschirm schon schlecht
    > für die Augen ist, aber rein subjektiv war das TV echt schlimm (und das UI
    > war oft so verpixelt, dass ich auf dem PC völlig neue Sachen erkannt habe).
    > Es hat aber auch schon seine Jährchen auf dem Kasten.

    Na, als Informatiker sollte man doch aber wenigstens seinen TV richtig einstellen können.

    Die Spiele sind natürlich nicht immer mit dem PC zu vergleichen, aber das UI war bei mir nie unscharf oder verpixelt.

  9. Spiel mal The Order 1886

    Autor: Achranon 27.03.15 - 14:49

    Und ja, ich habe einen aktuellen PC mit Geforce GTX 970 und I7-4970 und kenne alle grafischen Referenzspiele auf dem PC.

    Trotzdem kenne ich nichts auf dem PC was die optische Brillanz von The Order 1886 erreicht. Das sieht einfach dermaßen perfekt und sauber aus das man das in großen Teil auch als Film verkaufen könnte.

    Es ist ohne weiteres möglich auf der PS4 nahezu fotorealistische Umgebungen zu erzeugen, letztendlich ist das Problem eher die Menge an Arbeit die man in die Grafik Erstellung steckt als die Technik selbst.

  10. Re: Spiel mal The Order 1886

    Autor: Knarz 01.04.15 - 13:23

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, ich habe einen aktuellen PC mit Geforce GTX 970 und I7-4970 und
    > kenne alle grafischen Referenzspiele auf dem PC.
    >
    > Trotzdem kenne ich nichts auf dem PC was die optische Brillanz von The
    > Order 1886 erreicht. Das sieht einfach dermaßen perfekt und sauber aus das
    > man das in großen Teil auch als Film verkaufen könnte.
    >
    > Es ist ohne weiteres möglich auf der PS4 nahezu fotorealistische Umgebungen
    > zu erzeugen, letztendlich ist das Problem eher die Menge an Arbeit die man
    > in die Grafik Erstellung steckt als die Technik selbst.

    Metro Last Light? StarCitizen(Alpha!)?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, München
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 2,69€
  3. 44,99€
  4. (-67%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

  1. Erneuerbare Energien: Solarstraße in Frankreich ist ein Flop
    Erneuerbare Energien
    Solarstraße in Frankreich ist ein Flop

    Die erste Straße Frankreichs, die Strom aus Sonnenlicht gewinnen sollte, hat die Erwartungen nicht erfüllt. Sie hat nicht nur viel weniger Strom als erwartet erzeugt, sie fällt auch auseinander.

  2. Smartwatch: Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten
    Smartwatch
    Apple Watch Series 5 soll Titan- und Keramikgehäuse erhalten

    Einige in der Beta 6 von WatchOS 5 aufgetauchte Animationen verraten etwas über die Apple Watch Series 5. Die noch für dieses Jahr erwartete Smartwatch könnte mit einem Titan- und einem Keramikgehäuse auf den Markt kommen.

  3. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.


  1. 07:31

  2. 07:14

  3. 14:34

  4. 13:28

  5. 12:27

  6. 11:33

  7. 09:01

  8. 14:28