Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Episode Duscae angespielt: Final…

Für PS4? Ernsthaft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: manitu 25.03.15 - 15:18

    Ich packe meine PS4 schon eine Weile nicht mehr so wirklich an.

    Irgendwie ist die Grafik auf dem PC immer mit Abstand besser.

    Und diese Grafik dort (alleine das Spiegelei xD) soll es wirklich auf der PS4 geben? Ich wäre stark überrascht.

  2. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: theonlyone 25.03.15 - 15:22

    Wenn man will kann man Grafisch schon einiges rausholen.

    Das größte Manko bei den Konsolen ist schlichtweg die geringe Auflösung und geringe FPS (30 ist halt echt wenig), spielt man dann auf einem großen Bildschirm, wirkt es schon nicht mehr so scharf.

    Die sonstigen Licht/Schatten/Spiegelungen Effekte sind ja im Prinzip nichts neues.

    Aber das Ei sieht auf jeden Fall auf dem Screenshot echt nett aus.

  3. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Overlord 25.03.15 - 15:27

    Naja vielleicht wird dann die 15 FPS Grenze eingeführt und das wieder als das Nonplusultra verkauft.

  4. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: manitu 25.03.15 - 15:27

    Habe die PS4, wie es sich eben gehört, am TV dran und ich habe nach einer Weile regelmäßig spielen das gefühl gehabt, dass das echt die Augen schädigt.

    Als Informatiker sollte man meinen, dass der PC-Bildschirm schon schlecht für die Augen ist, aber rein subjektiv war das TV echt schlimm (und das UI war oft so verpixelt, dass ich auf dem PC völlig neue Sachen erkannt habe). Es hat aber auch schon seine Jährchen auf dem Kasten.

  5. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: genussge 25.03.15 - 15:54

    So super geil schaut das Ei aber auch nicht aus. auf dem ersten Blick gut, auf dem zweiten dann aber (besserer) Standard. Zudem das Ei sich ja auch nicht bewegt.

  6. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Yuri Zahard 25.03.15 - 16:01

    Das Essen sieht schon gut aus aber das sind nur Bilder, die man vor dem übernachten sieht.
    Die geben dann Boni für den nächsten Tag, je nachdem was man gegessen hat

  7. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Fairlane 25.03.15 - 16:34

    Du darfst beruhigt sein. Die Augen kann es nicht schädigen, lediglich ermüden.
    Das gilt auch für schlecht gedruckte Bücher, lesen in der Nacht generell und
    verpixelte Smartphones/Tablets.

    Alles nicht schön, aber ungefährlich.

    Grüße
    Fairlane

  8. Re: Für PS4? Ernsthaft?

    Autor: Södy 25.03.15 - 16:37

    manitu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Informatiker sollte man meinen, dass der PC-Bildschirm schon schlecht
    > für die Augen ist, aber rein subjektiv war das TV echt schlimm (und das UI
    > war oft so verpixelt, dass ich auf dem PC völlig neue Sachen erkannt habe).
    > Es hat aber auch schon seine Jährchen auf dem Kasten.

    Na, als Informatiker sollte man doch aber wenigstens seinen TV richtig einstellen können.

    Die Spiele sind natürlich nicht immer mit dem PC zu vergleichen, aber das UI war bei mir nie unscharf oder verpixelt.

  9. Spiel mal The Order 1886

    Autor: Achranon 27.03.15 - 14:49

    Und ja, ich habe einen aktuellen PC mit Geforce GTX 970 und I7-4970 und kenne alle grafischen Referenzspiele auf dem PC.

    Trotzdem kenne ich nichts auf dem PC was die optische Brillanz von The Order 1886 erreicht. Das sieht einfach dermaßen perfekt und sauber aus das man das in großen Teil auch als Film verkaufen könnte.

    Es ist ohne weiteres möglich auf der PS4 nahezu fotorealistische Umgebungen zu erzeugen, letztendlich ist das Problem eher die Menge an Arbeit die man in die Grafik Erstellung steckt als die Technik selbst.

  10. Re: Spiel mal The Order 1886

    Autor: Knarz 01.04.15 - 13:23

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, ich habe einen aktuellen PC mit Geforce GTX 970 und I7-4970 und
    > kenne alle grafischen Referenzspiele auf dem PC.
    >
    > Trotzdem kenne ich nichts auf dem PC was die optische Brillanz von The
    > Order 1886 erreicht. Das sieht einfach dermaßen perfekt und sauber aus das
    > man das in großen Teil auch als Film verkaufen könnte.
    >
    > Es ist ohne weiteres möglich auf der PS4 nahezu fotorealistische Umgebungen
    > zu erzeugen, letztendlich ist das Problem eher die Menge an Arbeit die man
    > in die Grafik Erstellung steckt als die Technik selbst.

    Metro Last Light? StarCitizen(Alpha!)?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin, Braunschweig
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02