Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Error 56: iOS 9.3.2 macht iPad…

Apple schnuppert Android & Windows Luft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 12:06

    Ganz ehrlich.... Bei den 3 Hardware Komponenten von Apple sollte sowas nicht passieren.

    Man kann Windows und Android nur seinen Respekt zollen denn die haben
    das schon ganz gut drauf mit 10^99 Komponenten umzugehen ohne das
    großartig was passiert.

    Das soll kein Bashing sein, ich stelle nur gerade wieder fest WAS Microsoft und Android da eigentlich leisten.

  2. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Kristian.Kuhn 17.05.16 - 13:46

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich.... Bei den 3 Hardware Komponenten von Apple sollte sowas
    > nicht passieren.
    >
    > Man kann Windows und Android nur seinen Respekt zollen denn die haben
    > das schon ganz gut drauf mit 10^99 Komponenten umzugehen ohne das
    > großartig was passiert.
    >
    > Das soll kein Bashing sein, ich stelle nur gerade wieder fest WAS Microsoft
    > und Android da eigentlich leisten.


    Mag bei Windows ja stimmen, bei Android bin ich mir dessen aber nicht sicher, schließlich gibt es mit dem Original OS bei so gut wie keinem Hersteller Updates, da jeder seine eigenen Anpassungen macht, damit es auf dem eigenen Gerät halbwegs Fehlerfrei läuft.

  3. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Teebecher 17.05.16 - 13:49

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich.... Bei den 3 Hardware Komponenten von Apple sollte sowas
    > nicht passieren.
    >
    > Man kann Windows und Android nur seinen Respekt zollen denn die haben
    > das schon ganz gut drauf mit 10^99 Komponenten umzugehen ohne das
    > großartig was passiert.
    Und weil dass bei Android so perfekt gelöst ist, bekommt man automatisch 24h nach einem Release von Google sofort die neueste Version.
    Nicht.

  4. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: cuthbert34 17.05.16 - 14:12

    Kochen halt alle nur mit Wasser. Ich finde bisschen mehr Nüchternheit tut da auch gut. Weder Windows Mobile, noch Android noch iOS sind perfekt. Wie auch? Letztlich sind halt die Nutzer gekniffen, wenn etwas nicht funktioniert.

  5. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: ChMu 17.05.16 - 14:31

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz ehrlich.... Bei den 3 Hardware Komponenten von Apple sollte sowas
    > nicht passieren.

    Hat nicht unbedingt was mit der Hardware zu tun. Wir haben nur ein iPad pro 9,7 und auch das nur, um es auszuprobieren. Das laeuft aber einwandfrei. Alle anderen iOS Geraete (ein paar dutzend) laufen ebenfalls ohne Probleme, einschl. meinem iPad pro (dem richtigen) Aber es kann auch eine unguenstige Software Kombination sein, noch weiss man nicht, was fuer apps auf den betroffenen Geraeten liefen. Ich habe auch nach rumfragen noch keinen echten Fall gefunden, weder bei uns in der Firma, noch in den USA Filialen oder der Schweiz und bei fast ausschliesslicher iOS Geraete Nutzung fuer den mobilen Bereich muesste doch wenigstens irgendetwas da sein.
    >
    > Man kann Windows und Android nur seinen Respekt zollen denn die haben
    > das schon ganz gut drauf mit 10^99 Komponenten umzugehen ohne das
    > großartig was passiert.

    Wie? Bei Windows geht schon mal gar nichts einfach so, da arbeitet ja der User indem er die Treiber und passende Software installiert, war schon immer so. Unterstuetzt der Hersteller einer Soft oder Hardware eine Windows Version nicht, gehts eben nicht. Bei einigen Laptops hier zB wurden wir permanent angemahnt nun endlich auf Win10 upzudaten wozu wir keinen Grund hatten aber dann eines Morgends fuhr das Teil einfach mit Win10 hoch. Irgenwo hat wohl ein User statt will ich nicht in der Blase daneben gedrueckt und es wurde upgedated. Alles funktionierte mit Win7, unter Win10 stimmte die Aufloesung nicht mehr, der Touchscreen war aus und liess sich auch nicht mehr einschalten, es gab keinen Ton, kein GPS, kein 3G Modem, kein Netzwerk, das 56k Modem komischerweise lief. Nach langem Suchen fanden wir dann die Rueckstellung auf Win7, nun laufen sie wieder, aber man wird wieder angemahnt, doch upzudaten. Sowiel zu mit Windows gehts.
    Unter Android machen es sich die Hersteller noch einfacher, es gibt einfach keine Updates und basta. Dann kann natuerlich auch nichts schief gehen.
    >
    > Das soll kein Bashing sein, ich stelle nur gerade wieder fest WAS Microsoft
    > und Android da eigentlich leisten.

    Na ja, sie leisten eigendlich nicht so unglaubliches. Wie gesagt, Android gar nicht, Google hat noch weniger Geraete zu supporten als Apple und macht auch das nur ein paar Monate, nicht ein halbes Jahrzehnt wie Apple und Windows geht eh nur wenn man selbst Hand anlegt.

  6. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Nikolai 17.05.16 - 16:26

    > Unter Android machen es sich die Hersteller noch einfacher, es gibt einfach
    > keine Updates und basta. Dann kann natuerlich auch nichts schief gehen.

    Oh. Dann sind die Updates, die mir meine Android-Geräte anbieten, lediglich ein Produkt meiner Einbildung? Super - denn nach der Update-Einbildung haben die neue oder korrigierte Funktionen. Fazit: Reale Updates sind Blödsinn - Phantasie reicht!

  7. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Trollversteher 17.05.16 - 16:35

    >Ganz ehrlich.... Bei den 3 Hardware Komponenten von Apple sollte sowas nicht passieren.

    Apple hat deutlich weniger Hardwarekonfigurationen zu unterstützen, das stimmt, aber es sind auch deutlich mehr als drei, wenn man sämtliche unterstützend älteren Geräte mit dazu zählt (iPhone 4s, 5, 5s, 6, plus und 6s und 6s plus, diverse iPads, diverse iPods etc.).

  8. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: ChMu 17.05.16 - 17:32

    Das Update was Du fuer Dein ausgesuchtes Modell bekommen hast,funktioniert also auf allen Android devices? Super,das ist neu. Bis jetzt mussten gut 90% aller Android User auf Updates verzichten,nur die Flagships einzelner Hersteller bekamen spezielle,fuer 1(ein) Model zugeschnittene,Updates angeboten.
    Wenn sich das nun geaendert hat,Android Updates fuer alle auf dem Markt sich befindliche Devices funktionieren (wie bei Apple) so nehme ich natuerlich alles zurueck.
    Aber so ganz glauben kann ich das nicht

  9. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Nikolai 17.05.16 - 17:40

    > Das Update was Du fuer Dein ausgesuchtes Modell bekommen hast,funktioniert
    > also auf allen Android devices?

    Hat das jemand behauptet? Ich nicht!

    > Super,das ist neu.
    Klar - das hast Du Dir ja auch gerade erst ausgedacht!

    Hier noch mal Deine Aussage:
    "Unter Android machen es sich die Hersteller noch einfacher, es gibt einfach keine Updates und basta. Dann kann natuerlich auch nichts schief gehen. "

    1) Du schreibst von "Herstellern". Diese liefern natürlich nur für ihre Geräte.
    2) Du schreibst "es gibt einfach keine Updates". Das ist so unglaublich einfach zu widerlegen... nämlich wenn man nur _ein einziges_ Update betrachtet.

    Es ist mir völlig unverständlich warum Du Deinen, eigentlich gar nicht so falschen, Beitrag mit solch einer völlig unsinnigen Aussage in den Bereich des Trollens gebracht hast.

  10. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 19:23

    Apple hat nur noch ein Alleinstellungsmerkmal: Überteuerte Geräte! :D

  11. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Teebecher 17.05.16 - 20:13

    KrasnodarLevitationOffice schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple hat nur noch ein Alleinstellungsmerkmal: Überteuerte Geräte! :D

    Weil ein 6S Plus günstiger ist als der UVP von S6 Edge? :)

    Oder weil ein Aldi-Plaste-Notebook mit 5kg billiger ist als ein Alu-Unibody Ultrabook mit Apfel-Logo?

  12. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: ChMu 17.05.16 - 21:22

    Nikolai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Das Update was Du fuer Dein ausgesuchtes Modell bekommen
    > hast,funktioniert
    > > also auf allen Android devices?
    >
    > Hat das jemand behauptet? Ich nicht!

    Darum gings aber im Thread? Das war meine Antwort auf den originalen Beitrag?
    >
    > > Super,das ist neu.
    > Klar - das hast Du Dir ja auch gerade erst ausgedacht!

    Nein, es ging darum das Android Updates so viel besser waeren obwohl sie tausende von Konfigurationen unterstuetzen (muessten)
    >
    > Hier noch mal Deine Aussage:
    > "Unter Android machen es sich die Hersteller noch einfacher, es gibt
    > einfach keine Updates und basta. Dann kann natuerlich auch nichts schief
    > gehen. "
    >
    > 1) Du schreibst von "Herstellern". Diese liefern natürlich nur für ihre
    > Geräte.

    Eben, und da nur fuer einige. Von momentan 142 Samsung Modellen (um mal den groessten zu nennen) werden 11 unterstuetzt. Der Rest, nun ja.

    > 2) Du schreibst "es gibt einfach keine Updates". Das ist so unglaublich
    > einfach zu widerlegen... nämlich wenn man nur _ein einziges_ Update
    > betrachtet.

    Wenn man zufaellig so ein Geraet hat. Es ging aber um Android als ganzes, wenn Google ein neues Android rausbringt, so bekommt man das eben NICHT am selben Tag auf alle 1,3 Mrd Geraete im Umlauf. Man bekommt es auf Entwickler Geraeten, vieleicht, wenn sie nicht zu alt sind. Das wars. Darum ging es.
    Wenn Apple ein Update rausbringt, kann man es runterladen. Fuer ALLE unterstuetzten Geraete, auch 5 Jahre alte. Die Probleme stehen auf hohem Niveau, zB das in den ersten 20Min wenn 500Mio Geraete ankommen, der Download als "langsam" beschimpft wird. Ich habe gestern auch nur mit 40Mbits runterladen koennen, heute sinds dann wieder 80Mbits. Aber das sind ganz andere Ligen als das, was bei Android geboten wird. Meine TV Box? 4.4. Und dabei bleibts. Blackview outdoor phone? 5.1, dabei bleibts, Du willst was anderes? Kauf neu um auch dann bereits veraltet zu sein.
    >
    > Es ist mir völlig unverständlich warum Du Deinen, eigentlich gar nicht so
    > falschen, Beitrag mit solch einer völlig unsinnigen Aussage in den Bereich
    > des Trollens gebracht hast.

    Die Aussage ist nicht unsinnig, wenn Du den TS anschaust.

  13. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Nudelarm 18.05.16 - 07:05

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie? Bei Windows geht schon mal gar nichts einfach so, da arbeitet ja der
    > User indem er die Treiber und passende Software installiert, war schon
    > immer so. Unterstuetzt der Hersteller einer Soft oder Hardware eine Windows
    > Version nicht, gehts eben nicht.
    > ...


    Merkwürdiger Weise habe ich mehrere Laptops aus den Jahren 2010/2011 und auch neuere Geräte problemslos auf Windows 10 updaten können. Ohne murren. Und ohne dass ich da mehr tun musste, als das Update durchlaufen zu lassen. Lediglich für ein 3G Modul mussten manuell Treiber installiert werden.

    Aber ansonsten muss man bei Windows heutzutage sehr selten noch "hand anlegen". Bei exquisiter Hardware mag es vielleicht Probleme geben aber da ist mir in den letzten Jahren ehrlich gesagt nichts unter die Finger gekommen bei dem es nennenswerte Probleme gab.
    Der Fall den du beschreibst, ist ja wirklich ein Extremfall. Habe ich zum Glück noch nie erlebt.

    Aber
    > und Windows geht eh nur wenn man selbst Hand anlegt.
    ist eine "Erkenntnis", die aus WinXP-Zeiten stammt. Danach haben die Treiberprobleme drastisch abgenommen. Ich habe in meinem Desktop zu Hause Hardware verbaut, für die nur Win7 Treiber existieren. Auch die schluckt Win10 problemlos.

  14. Re: Apple schnuppert Android & Windows Luft

    Autor: Nikolai 18.05.16 - 09:08

    > Darum gings aber im Thread? Das war meine Antwort auf den originalen
    > Beitrag?

    Das würde weder im Start-Beitrag noch in meinem (auf den du geantwortet hast) behauptet.

    > Nein, es ging darum das Android Updates so viel besser waeren obwohl sie
    > tausende von Konfigurationen unterstuetzen (muessten)

    Das steht da nicht!

    > Eben, und da nur fuer einige. Von momentan 142 Samsung Modellen (um mal den
    > groessten zu nennen) werden 11 unterstuetzt. Der Rest, nun ja.

    Was bedeutet "momentan"? Alles was im Grabbeltisch irgendwo noch zu kaufen ist?

    > Wenn man zufaellig so ein Geraet hat.

    Meine Telefone kommen nicht zufällig durchs offene Fenster geflogen. Ich kaufe die.

    > Es ging aber um Android als ganzes,
    > wenn Google ein neues Android rausbringt, so bekommt man das eben NICHT am
    > selben Tag auf alle 1,3 Mrd Geraete im Umlauf.

    Android ist nicht iOS. Da läuft das halt anders.

    > Man bekommt es auf
    > Entwickler Geraeten, vieleicht, wenn sie nicht zu alt sind. Das wars. Darum
    > ging es.

    Ich habe auch für Geräte außerhalb der Nexus Reihe Updates bekommen... und nun?

    > Die Aussage ist nicht unsinnig, wenn Du den TS anschaust.

    Es ist und bleibt falsch was du schreibst. Egal was irgendwer anderes geschrieben hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reck & Co. GmbH, Bremen
  2. Stiftung ICP München, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 27,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters zu arrogantem Vorgehen bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27