1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Evaluierung: EU-Kommission…

Gerne auch für große Unternehmen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gerne auch für große Unternehmen

    Autor: Oktavian 24.06.20 - 14:58

    Ich arbeite gerade für eine Versicherung. Es ist keine Axa, Allianz oder Generali, aber wirklich klein ist sie auch nicht, schon was, was man kennt.

    Wie man sinnvoll und praxisgerecht eine Datenschutzfolgenabschätzung machen soll, ist bis heute unklar.

    Was der Gesetzgeber sich genau unter einem Datenschutzmanagementsystem vorstellt, ist auch noch eher undurchsichtig.

    Man weiß genau, jede Versicherung macht gewisse Auswertungen aus berechtigtem Interesse, die auch Gesundheitsdaten der Versicherten berühren. Die Versicherung könnte ohne nicht funktionieren und an manchen Stellen würde sich der Versicherte sogar verarscht vorkommen, wenn die Versicherung das nicht täte. Eine Verarbeitung besonderer Daten auf Basis von berechtigtem Interesse ist aber verboten, war es schon unter BDSG. Die Aufsichtsbehörden wissen das auch, gucken aber krampfhaft weg. Das ist weder schön noch praxisnah.

    Die Menge an Informationen, die man einem Versicherten zukommen lassen muss (Art. 13) ist so überbordend und sinnlos, dass sie eh keiner ließt. Wäre es nicht praxisnah, wenn man zumindest die Betroffenenrechte, die bei jeder Versicherung wortwörtlich identisch sind (alle benutzen das Muster des GDV), sowie ein paar weitere Standard-Floskeln rausnimmt. Dann wäre das Dokument wenigsten kürzer als eine Seite und hätte eine gewisse Chance, gelesen zu werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  3. Bits Bayern IT Service, München
  4. Endress+Hauser Process Solutions AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Unravel für 9,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Anthem für 8,99€)
  2. 10,79€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme