Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Kunden erhalten Windows 7…

Meine Erfahrung mit dem RC von Win7

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Erfahrung mit dem RC von Win7

    Autor: suki11 06.08.09 - 12:39

    Installation von Win7 RC 32-Bit auf ältere aber weit verbreitete Standard-Hardware (Athlon 64 3000+, Asus K8V, 2 GB Ram, Soundblaster Live, Nvidia Gforce 7600GT, Hauppauge WinTV analoge Fernsehkarte)

    - Das Setup hing 10 Minuten, weil im BIOS das Diskettenlaufwerk ein war, im Rechner aber keines ist. Nun gut, mein Fehler. Aber das war nie ein Problem und geht schnell, wenn man alles auf Defaults stellt.

    - Dann konnte "keine Systempartition erstellt werden". Ich musste erst meine SATA Platte abklemmen um auf die alte IDE-Platte intstallieren zu können.

    - Dann wurde meine alte Soundblaster Live!-Karte nicht erkannt und ich hatte kein Ton. Das ist ja nun wirklich keine Exoten-Hardeware.

    - Meine Hauppauge WinTV-PCI-Kate wurde unter Win7 32 Bit erkannt, aber im Mediacenter ist das Bild grauenhaft oder es kommt ne Meldung "Bitrate zu niedrig" oder "Recorder voll".

    Anonsten sitzt man nach der Win7 Installation vor nem leeren Desktop und muss erstmal über den Browser (!) seine Software zusammen suchen und per Setup.exe (!) installieren. Das kommt mir mittlerweile mittelalterlich vor und ist ja auch der eigentliche Grund für die ganze Spy- und Adware, Trojaner und Viren. Da hilft dann auch keine UAC.

    Ich würde mal die Win-Fanboys hören, wenn Ubuntu ähnliche Klöpse bei der Installation hätte. Und das alles auf weit verbreiteter etwas älterer Standard-Hardware. Aber genug gemeckert.

    Dafür startet Win7 etwas (5 Sek.) schneller als mein Ubuntu 9.04. Die neuen Taskbar-Funktionen gefallen mir auch gut. Der Explorer hat immer noch keine Tabs. Die UAC von Win7 ist auch nicht schlecht, denke ich.

  2. Re: Meine Erfahrung mit dem RC von Win7

    Autor: IScream 06.08.09 - 14:53

    suki11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Explorer hat immer noch
    > keine Tabs.

    Meinst du den Windows Explorer? wer vermisst denn dort Tabs?


  3. Re: Meine Erfahrung mit dem RC von Win7

    Autor: Der Kaiser! 06.08.09 - 17:20

    > Meinst du den Windows Explorer? wer vermisst denn dort Tabs?
    Menschen die produktiv sein wollen..


    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  4. Re: Meine Erfahrung mit dem RC von Win7

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 06.08.09 - 17:33

    suki11 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - Dann wurde meine alte Soundblaster Live!-Karte
    > nicht erkannt und ich hatte kein Ton. Das ist ja
    > nun wirklich keine Exoten-Hardeware.

    Die geht schon seit Vista nicht mehr. Fand ich damals auch ziemlich ärgerlich.

    > Ich würde mal die Win-Fanboys hören,

    Ich meine ja, es *gibt* überhaupt gar keine Win-Fanboys. Nur Leute, für die die Alternativen einfach noch schlechter sind.

    > Der Explorer hat immer noch keine Tabs.

    Das wäre wirklich mal nice-to-have.

    Aber immerhin gibt's ja Alternativen, z.B.:

    http://www.freecommander.com/de/index.htm

    http://www.explorerxp.com/

    http://www.heise.de/software/download/unreal_commander/46605

    Keine Ahnung allerdings, ob/wie die derzeit unter Win7 laufen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. MEPA- Pauli und Menden GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 0,49€
  3. (-63%) 16,99€
  4. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Mobil: Media Markt Saturn vermietet E-Scooter
    Mobil
    Media Markt Saturn vermietet E-Scooter

    Ab 30 Euro im Monat vermietet Media Markt Saturn E-Scooter. Der Elektronikmarkt hofft, eine Marktlücke gefunden zu haben.

  2. Xbox Live: Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag
    Xbox Live
    Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag

    Ab sofort können Spieler auf Windows-PC und Xbox One das in Xbox Live angezeigte Gamertag frei wählen - fast jedenfalls. Je nach Plattform wird eine zusätzliche Nummer hinter dem Namen mehr oder weniger deutlich sichtbar eingeblendet.

  3. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.


  1. 12:03

  2. 11:24

  3. 11:09

  4. 10:51

  5. 10:36

  6. 10:11

  7. 09:11

  8. 09:02