1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erweiterungen für Chrome sorgen…

Sinnvoll!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnvoll!

    Autor: -.- 05.03.10 - 11:27

    Bitte eine Erweiterung für jede existierende Webseite!

    Dann braucht man nicht mehr das Lesezeichen aufzurufen (ein Klick), sondern kann einfach die Erweiterung öffnen (ebenfalls ein Klick) und spart somit... Ja was denn eigentlich?

    Völliger Schwachsinn, jede Menge Webseiten einfach auf Verdacht wahrscheinlich sogar im RAM zu halten...

  2. Re: Sinnvoll!

    Autor: LOLHEHE 05.03.10 - 13:09

    Völliger Schwachsinn ist das ganz bestimmt nicht.

    Wenn mir eine Extension sagt, hier gibts neuen Content, dann brauche ich nicht sinnlos auf den Seiten rumzusurfen, sondern kann die Seite gezielt dann ansteuern, wenn es was neues gibt. Und man kriegt es eben sofort mit und nicht erst dann, wenn man sich mal auf die Seite bemüht.

    Das ist durchaus praktisch. Ich lasse mich z.B. auf diese Weise mit News aus aller Welt versorgen, werde sofort benachrichtigt, wenn neue Emails da sind oder ein Termin im Kalendar ansteht.

    Ich muss keine Zeit mehr vergeuden, auf all den Seiten rumzusurfen.

  3. Re: Sinnvoll!

    Autor: Trollversuch à la SuperDonkey 05.03.10 - 14:43

    > Wenn mir eine Extension sagt, hier gibts neuen Content, dann brauche ich
    > nicht sinnlos auf den Seiten rumzusurfen, sondern kann die Seite gezielt
    > dann ansteuern, wenn es was neues gibt.

    <senfdazugeb>
    Wäre auf einer Nachrichtenseite auch seltsam, wenn sich jeden Tag der Inhalt ändern würde... *duckundweg*
    </senfdazugeb>

    Schönen Freitag und erholsames WE euch allen!

    Gruß
    SuperDonkey

  4. Re: Sinnvoll!

    Autor: dekaden_Z 05.03.10 - 15:27

    für sowas benutzer ich news-feeds nach dem rss- oder atom-protokoll.

  5. Re: Sinnvoll!

    Autor: schalatan 05.03.10 - 15:37

    Hat man dafür nicht RSS erfunden?

  6. Re: Sinnvoll!

    Autor: Middelbrother 05.03.10 - 16:14

    schalatan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat man dafür nicht RSS erfunden?

    Naja,aber wirklich brauchbar kann man rss ja nun nicht benutzen!
    Es müsste einfach mal jemand was bauen,so das ein lezezeichen gelb hinterlegt ist,wenn es ne neue meldung gibt!
    Dafür ist rss unbaruchbar,und auch ne extension für jede einzelne seite braucht man nicht!

  7. Re: Sinnvoll!

    Autor: Lalaaaaa 05.03.10 - 17:06

    Middelbrother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Hat man dafür nicht RSS erfunden?
    >
    > Naja,aber wirklich brauchbar kann man rss ja nun nicht benutzen!
    > Es müsste einfach mal jemand was bauen,so das ein lezezeichen gelb
    > hinterlegt ist,wenn es ne neue meldung gibt!

    Genau das macht der Rss-Reader!! Er sagt dir sogar an, wieviel neue Meldungen es gibt. Sowas aber auch.
    Diese Plugins sind einfach nur Marketingmüll.

  8. Re: Sinnvoll!

    Autor: microsoftanhänger 06.03.10 - 12:01

    ich stimme dem voll zu dass es einfach schwachsinn ist für jede webseite ein plugin zu entwickeln. warum bitte brauch ich einen ebay browser, eine facebook iphone application und jetzt noch ein spiegel online plugin? fehlt nur noch dass es bald für jede firma nen eignes betriebssytem gibt, so das bild zeitungs betriebssystem zum betrachten und bezahlen der bildzeitung ...

    ein Plugin macht doch nur sinn, wenn es schön allgemein ist. ein praktisches rss plugin oder ein allgemeines seitenaufaktualisierungenüberprüfplugin wäre da einfach passender

  9. Re: Sinnvoll!

    Autor: Mindfuck 06.03.10 - 12:32

    microsoftanhänger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich stimme dem voll zu dass es einfach schwachsinn ist für jede webseite
    > ein plugin zu entwickeln. warum bitte brauch ich einen ebay browser, eine
    > facebook iphone application und jetzt noch ein spiegel online plugin?

    Weniger ist mehr.
    Wer sich stärker auf die einzelnen Quellen konzentriert kann mehr aus ihnen schöpfen als der Informations-Junkie der jeden morgen hunderte Meldungen überfliegt und doch nichts davon liest.

    Und es ist ja nicht so als ob solche Spezialisierten Erweiterungen und Apps keinerlei vorteil bieten würden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  3. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  4. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HyperX x Ducky One 2 Mini im Test Kompakt, leuchtstark, limitiert
  2. Keyboardio Atreus im Test Die Tastatur für platzbewusste Ergonomiker
  3. Nemeio Tastatur mit E-Paper-Tasten ist finanziert