1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Es wird einmal gewesen sein…

2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Colon Largrande 17.09.15 - 12:14

    Obwohl ich mit meinen 1020 absolut zufrieden bin , und mit Windows Phone 8.1 auch befürchte ich das wir 2020 (oder früher) zu lesen bekommen, dass Windows Phone jetzt komplett eingestellt wird.

    Es sei denn es passiert noch ein Wunder mit WP 10, was ich im Moment so wie WP 10 aussieht doch stark bezweifelt.

    Aber das ist Microsoft, eine Plattform mit guten Ansätzen aus den Bodenstampfen (immer zu spät) aber nie zu ende denken und dann wieder einstellen und die Kosten Abschreiben.

  2. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: elgooG 17.09.15 - 12:19

    Es gab doch bereits unzählige alte Windows Phone Modelle denen jegliche Updates und Funktionalität im Grunde abgeschnitten wurde. Also nicht nur, dass keine Updates mehr kamen, man konnte auch keine Apps mehr installieren, was bei einem Reset natürlich fatal ist.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: plutoniumsulfat 17.09.15 - 12:39

    Ist bei alten Sachen eben so. Schon mal ein iPhone erster Generation versucht zu benutzen?

  4. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Senf 17.09.15 - 12:41

    Windows Phone IST mit WP10 bereits eingestellt, One Windows für alles heißt die Devise.

    Colon Largrande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obwohl ich mit meinen 1020 absolut zufrieden bin , und mit Windows Phone
    > 8.1 auch befürchte ich das wir 2020 (oder früher) zu lesen bekommen, dass
    > Windows Phone jetzt komplett eingestellt wird.
    >
    > Es sei denn es passiert noch ein Wunder mit WP 10, was ich im Moment so
    > wie WP 10 aussieht doch stark bezweifelt.
    >
    > Aber das ist Microsoft, eine Plattform mit guten Ansätzen aus den
    > Bodenstampfen (immer zu spät) aber nie zu ende denken und dann wieder
    > einstellen und die Kosten Abschreiben.

    Gruß,
    Senf

  5. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Colon Largrande 17.09.15 - 12:47

    Jup die Erfahrung habe ich gerade gemacht. Reste beim 1020 und nix mehr mit Familienbereich.
    Der Familienbereich war eine super Sache aber ne wird von MS eingestellt. Genau so wie die ganze RT Geschichte (Ok das wahr von Anfang an klar).

    Wenn ich mir die Sache so anschaue
    Xbox 360 (Milliarden Rücklagen für Hardware defekte )
    Bing ->Tot Geburt
    Zune ->Tot Geburt
    Xbox One -> Drama um Kinect zwang
    Windows 8 -> Drama um Kacheln
    Windows RT ->Tot Geburt
    Windows Phone ->Liegt im Sterben
    Windows 10 -> Update Drama
    Nokia -> Voll Apokalypse mit ansage.
    Da fragt man sich wie viel kohle müssen die haben und das zu verkraften ? Sind die „To Big to Fail ever ? „

  6. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 13:05

    Ich würde sagen erst mal abwarten bis Oktober Konferenz bzw. die nächsten 1-2 Jahre.
    Nächstes Jahr soll es ja angeblich das erste x86 Windows Phone geben.

    Continuum hat meiner Meinung nach das Potential den Smartphone Markt auf den Kopf zu stellen. Wenn es denn gut umgesetzt wird.

    Ich stell mir das in 1-2 Jahren so vor:

    -Entwicklungsland: Ich kann ein Windows Phone für unter 100¤ kaufen und hab ein vollwertiges Windows dabei. Wenn Microsoft nett ist, gibts sogar noch 1 Jahr Office dazu.

    -Industrieland: Ich kann für meine Vertriebsfirma/Außendienst 10 Windows Phones für je 300¤ kaufen. Somit spar ich mir die Kosten für PC's und muss nur noch Monitore bereitstellen. Und schon haben alle meine Außendienstler ein mobiles Gerät für den Kundenbesuch und einen stationären Office-PC in der Firma.

    -Privatbereich: Ich kauf mir ein High End Windows Phone. Sitz ich im Wohnzimmer, mach ich mit dem Phone einen "richtigen" Smart TV aus meinem Fernseher. Danach gehts zu meiner Oma die Hilfe braucht mit dem Internet. Ich nehm mein Handy mit. Angesteckt. Und schon kann ich helfen.

    Continuum kann zwar keine Workstation ersetzen. Aber darum geht es auch gar nicht. Smartphones sollten in erster Linie "smart" & "mobil" sein.
    Andere Hersteller beschäftigen sich damit 4K Displays in 5.5 Zoll Geräte zu quetschen oder 12,9-Zoll Convertibles mit einem mobilen Betriebssystem und Stift zum Anstecken zu konstruieren um "professionelle Artists" anzusprechen. Ja ne ist klar....

    Da geht für mich persönlich Microsoft zurzeit den einzig sinnvollen Weg während der Smartphone Markt nur so vor sich hin stagniert.

  7. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Micha123456 17.09.15 - 13:12

    Technologie - und besonders die IT - lebt doch davon, das es ständig etwas Neues gibt.
    Mit meinen Windows 3.0 oder DOS-Programmen kann ich heute auch nicht mehr all zu viel anfangen.

    ... das ich meine unter CP/M formatierten 8-Zoll-Disketten nirgends mehr lesen kann, muss ich nicht noch extra erwähnen?

  8. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Mithrandir 17.09.15 - 13:26

    Colon Largrande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup die Erfahrung habe ich gerade gemacht. Reste beim 1020 und nix mehr mit
    > Familienbereich.
    > Der Familienbereich war eine super Sache aber ne wird von MS eingestellt.
    > Genau so wie die ganze RT Geschichte (Ok das wahr von Anfang an klar).
    >
    > Wenn ich mir die Sache so anschaue
    > Xbox 360 (Milliarden Rücklagen für Hardware defekte )
    > Bing ->Tot Geburt
    > Zune ->Tot Geburt
    > Xbox One -> Drama um Kinect zwang
    > Windows 8 -> Drama um Kacheln
    > Windows RT ->Tot Geburt
    > Windows Phone ->Liegt im Sterben
    > Windows 10 -> Update Drama
    > Nokia -> Voll Apokalypse mit ansage.
    > Da fragt man sich wie viel kohle müssen die haben und das zu verkraften ?
    > Sind die „To Big to Fail ever ? „

    So eine Liste könnte man auch für Google aufstellen. Die erstellen auch dauernd Services, um sie irgendwann wieder einzustampfen.

    Und das WP im Sterben liegt, halte ich für ein Gerücht. Sie dümpeln zwar im unteren Prozentbereich herum (http://www.idc.com/prodserv/smartphone-os-market-share.jsp), ich würde aber auf die neuen Lumia-Geräte mit Windows 10 Mobile warten und mir den Markt dann in 12 Monaten noch mal angucken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.15 13:30 durch Mithrandir.

  9. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Colon Largrande 17.09.15 - 14:20

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Colon Largrande schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jup die Erfahrung habe ich gerade gemacht. Reste beim 1020 und nix mehr
    > mit
    > > Familienbereich.
    > > Der Familienbereich war eine super Sache aber ne wird von MS
    > eingestellt.
    > > Genau so wie die ganze RT Geschichte (Ok das wahr von Anfang an klar).
    > >
    > > Wenn ich mir die Sache so anschaue
    > > Xbox 360 (Milliarden Rücklagen für Hardware defekte )
    > > Bing ->Tot Geburt
    > > Zune ->Tot Geburt
    > > Xbox One -> Drama um Kinect zwang
    > > Windows 8 -> Drama um Kacheln
    > > Windows RT ->Tot Geburt
    > > Windows Phone ->Liegt im Sterben
    > > Windows 10 -> Update Drama
    > > Nokia -> Voll Apokalypse mit ansage.
    > > Da fragt man sich wie viel kohle müssen die haben und das zu verkraften
    > ?
    > > Sind die „To Big to Fail ever ? „
    >
    > So eine Liste könnte man auch für Google aufstellen. Die erstellen auch
    > dauernd Services, um sie irgendwann wieder einzustampfen.
    >
    > Und das WP im Sterben liegt, halte ich für ein Gerücht. Sie dümpeln zwar im
    > unteren Prozentbereich herum (www.idc.com ich würde aber auf die neuen
    > Lumia-Geräte mit Windows 10 Mobile warten und mir den Markt dann in 12
    > Monaten noch mal angucken.

    Google schreibt nicht andauern Milliarde um Milliarde ab. Wie oft musste Ms das jetzt schon machen 3 oder 4 mal ? Klar jeder hat so seine Up‘s und Down‘s (Apple, Google usw) aber Ms hatte verdächtig viel Down‘s seit Win 7
    MS stellt sich ja gerade ein Plan B auf für IOS und Android. Zumindest der Mobile Sektor wird in 5 Jahren keine Windows mehr haben (quelle meine Glaskugel)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.15 14:25 durch Colon Largrande.

  10. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: stuempel 17.09.15 - 14:29

    Colon Largrande schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mir die Sache so anschaue
    > Xbox 360 (Milliarden Rücklagen für Hardware defekte )
    > Bing ->Tot Geburt
    > Zune ->Tot Geburt
    > Xbox One -> Drama um Kinect zwang
    > Windows 8 -> Drama um Kacheln
    > Windows RT ->Tot Geburt
    > Windows Phone ->Liegt im Sterben
    > Windows 10 -> Update Drama
    > Nokia -> Voll Apokalypse mit ansage.
    > Da fragt man sich wie viel kohle müssen die haben und das zu verkraften ?
    > Sind die „To Big to Fail ever ? „

    Einige Dinge sind mir eher wurscht und ich denke, dass sich die Ausgaben etwa für Bing auch in Grenzen halten. Allerdings wird ja auch einiges kompensiert - die Xbox 360 hat sich ja bestens verkauft, sodass selbst die Hardwaredefekte ausgeglichen sein sollten. Die Miese des Surface RT dürfte angesichts der erheblichen Margen des Surface 3 Pro langsam ausgeglichen werden.

    Und was Windows Phone betrifft, sind es ja einzelne Märkte, die durchaus laufen. Für den Windows Store sicherlich mies, dass die USA und China nicht dazugehören - aber bei zuletzt 10% Verkäufe in DE, UK 12%, Frankreich 12%, Italien 14,5% hat man doch eine gänzlich andere Situation als mit Zune. Nun muss man eben zusehen, dass Continuum in ärmeren Ländern und Astoria in den westlichen Staaten sowie China halbwegs einschlägt.

  11. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: Unnütz 17.09.15 - 16:28

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Colon Largrande schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mir die Sache so anschaue
    > > Xbox 360 (Milliarden Rücklagen für Hardware defekte )
    > > Bing ->Tot Geburt
    > > Zune ->Tot Geburt
    > > Xbox One -> Drama um Kinect zwang
    > > Windows 8 -> Drama um Kacheln
    > > Windows RT ->Tot Geburt
    > > Windows Phone ->Liegt im Sterben
    > > Windows 10 -> Update Drama
    > > Nokia -> Voll Apokalypse mit ansage.
    > > Da fragt man sich wie viel kohle müssen die haben und das zu verkraften
    > ?
    > > Sind die „To Big to Fail ever ? „
    >
    > Einige Dinge sind mir eher wurscht und ich denke, dass sich die Ausgaben
    > etwa für Bing auch in Grenzen halten. Allerdings wird ja auch einiges
    > kompensiert - die Xbox 360 hat sich ja bestens verkauft, sodass selbst die
    > Hardwaredefekte ausgeglichen sein sollten. Die Miese des Surface RT dürfte
    > angesichts der erheblichen Margen des Surface 3 Pro langsam ausgeglichen
    > werden.
    >
    > Und was Windows Phone betrifft, sind es ja einzelne Märkte, die durchaus
    > laufen. Für den Windows Store sicherlich mies, dass die USA und China nicht
    > dazugehören - aber bei zuletzt 10% Verkäufe in DE, UK 12%, Frankreich 12%,
    > Italien 14,5% hat man doch eine gänzlich andere Situation als mit Zune. Nun
    > muss man eben zusehen, dass Continuum in ärmeren Ländern und Astoria in den
    > westlichen Staaten sowie China halbwegs einschlägt.

    Das Problem ist das Staaten China und die USA mit Abschand größere Absatzmärkte für Handys sind als jetzt Deutschland, UK, Frankreich und Italien. Es gibt genug Handy Marken sie sich hier in Deutschland nicht gut verkaufen aber trotzdem zu den "Big Playern" gehören Xiaomi nenne ich da als beispiel...

  12. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: stuempel 17.09.15 - 17:07

    Das meinte ich ja. Nichtsdestotrotz hat auch Apple lange, lange Zeit gut damit gelebt, China komplett zu ignorieren. Insofern kann Microsoft das ausstehen. Auf die Margen von Xiaomi wird wohl selbst MS gut verzichten können. Aber allein schon von dem Aspekt her, dass das letzte Wort in Seattle gesprochen wird, erachte ich es dennoch für schwierig.

  13. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: HaMa1 17.09.15 - 17:39

    Ich sehe das genau anders herum.
    In Zukunft wird WP wohl noch enorm wachsen, warum:

    Der Performance Unterschied zwischen ARM und x86 wird immer geringer, in ein paar Jahren hat jedes Smartphone so viel Power dass man damit jede anspruchsvolle Desktop Anwendung nutzen kann. Man braucht also gar keinen klassischen PC/Notebook mehr, sondern es reicht ein Smatphone/Tablet mit Docking Station.

    Deswegen erweitert Apple langsam iOS für Desktop ähnliche Anwendungen (iPad Pro), Android OS gibt es schon und Windows wird auch bald einheitlich auf alle Geräten laufen.

    Die Frage für die Zukunft ist, wer wird es am besten vereinen können.

  14. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: IchBinFanboyVonMirSelbst 19.09.15 - 17:16

    RickRickdiculousRebel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde sagen erst mal abwarten bis Oktober Konferenz bzw. die nächsten
    > 1-2 Jahre.
    > Nächstes Jahr soll es ja angeblich das erste x86 Windows Phone geben.
    >
    > Continuum hat meiner Meinung nach das Potential den Smartphone Markt auf
    > den Kopf zu stellen. Wenn es denn gut umgesetzt wird.
    >
    > Ich stell mir das in 1-2 Jahren so vor:
    >
    > -Entwicklungsland: Ich kann ein Windows Phone für unter 100¤ kaufen und hab
    > ein vollwertiges Windows dabei. Wenn Microsoft nett ist, gibts sogar noch 1
    > Jahr Office dazu.
    >
    > -Industrieland: Ich kann für meine Vertriebsfirma/Außendienst 10 Windows
    > Phones für je 300¤ kaufen. Somit spar ich mir die Kosten für PC's und muss
    > nur noch Monitore bereitstellen. Und schon haben alle meine Außendienstler
    > ein mobiles Gerät für den Kundenbesuch und einen stationären Office-PC in
    > der Firma.
    >
    > -Privatbereich: Ich kauf mir ein High End Windows Phone. Sitz ich im
    > Wohnzimmer, mach ich mit dem Phone einen "richtigen" Smart TV aus meinem
    > Fernseher. Danach gehts zu meiner Oma die Hilfe braucht mit dem Internet.
    > Ich nehm mein Handy mit. Angesteckt. Und schon kann ich helfen.
    >
    > Continuum kann zwar keine Workstation ersetzen. Aber darum geht es auch gar
    > nicht. Smartphones sollten in erster Linie "smart" & "mobil" sein.
    > Andere Hersteller beschäftigen sich damit 4K Displays in 5.5 Zoll Geräte zu
    > quetschen oder 12,9-Zoll Convertibles mit einem mobilen Betriebssystem und
    > Stift zum Anstecken zu konstruieren um "professionelle Artists"
    > anzusprechen. Ja ne ist klar....
    >
    > Da geht für mich persönlich Microsoft zurzeit den einzig sinnvollen Weg
    > während der Smartphone Markt nur so vor sich hin stagniert.


    100% zustimmung! Schon heute haben mehr Leute smartphones weltweit als pc's. Das wird definitiv einiges bewegen - wenn ms ausnahmsweise mal das Marketing hinbekommt.

    Wenn man dann noch das große ganze sieht und die (dann hoffentlich kleinere) hololens brille mit einbezieht könnte das tatsächlich eine ganz neue art von umgang mit elektronik im Alltag bringen.

  15. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: halfzware 20.09.15 - 02:47

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei alten Sachen eben so. Schon mal ein iPhone erster Generation
    > versucht zu benutzen?


    Jedenfalls die Musik die auf dem iphone1 gekauft wurde kann weiter genutzt werden.
    Itunes ist super, sogar unter windows(wo es klar schlechter ist) insgesammt das stimmigste Paket während microsoft es nicht einmal schafft einen vernünftigen reskin zum wmp heraus zu bringen.

  16. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: halfzware 20.09.15 - 02:48

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei alten Sachen eben so. Schon mal ein iPhone erster Generation
    > versucht zu benutzen?


    Jedenfalls die Musik die auf dem iphone1 gekauft wurde kann weiter genutzt werden.
    Itunes ist super, sogar unter windows(wo es klar schlechter ist) insgesammt das stimmigste Paket während microsoft es nicht einmal schafft einen vernünftigen reskin zum wmp heraus zu bringen.

    Die Lösung wäre doch einfach, ein tool bringen das ab Datum Abschaltung die DRM aufhebt und gleichzeitig einen Kaufbeleg pro Kunde damit die nachweisen können was legal ist.

  17. Re: 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt

    Autor: dancle 20.09.15 - 18:53

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei alten Sachen eben so. Schon mal ein iPhone erster Generation
    > versucht zu benutzen?


    Also ich kann z.B. ein fast 8 Jahre alte Nokia N95 aus dem Jahr 2007 immer noch super benutzen, es gibt massenweise Javagames (viele auch in 3D) für das Gerät, Apps sind auch die nötigsten vorhanden (Facebook, WhatsApp, Twitter etc...) und als MP3-Player ist das Gerät schon alleine wegen seinen Audio-Steuerungstasten unschlagbar.

    Micro-SD Karten frisst es außerdem bis 16GB, was wohl für viele Apps und viele Stunden Musik reichen sollte. Auf die Fotofunktion, Anschlussmöglichkeiten, unterstützte Protokolle und Funktionen wie UPnP gehe ich jetzt gar nicht weiter drauf ein.

    Dank auswechselbaren Akku, kann man den Gerät diesbezüglich auch wieder mehr Power einhauchen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.09.15 18:55 durch dancle.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Parador GmbH & Co. KG, Coesfeld
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  3. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  4. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52