1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Es wird einmal gewesen sein…

Es wird einmal gewesen sein ...: Microsofts Zune wird komplett eingestellt

Microsoft beendet seinen Versuch, mit einer modernen Windows-Software, zahlreichen Hardware-MP3-Playern und einem Online-Musik-Dienst eine Konkurrenz zu Apples iTunes aufzubauen. Käufer von DRM-Inhalten müssen mit Einschränkungen der Rechte an ihrer Musik rechnen.

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wieso nicht die Rechte nach Groove migrieren? (Seiten: 1 2 ) 23

    Lala Satalin Deviluke | 17.09.15 11:58 01.01.16 19:36

  2. Eine Trauersekunde für alle DRM-Nutzer. 1

    Atalanttore | 01.01.16 19:34 01.01.16 19:34

  3. Apple darf auch nie Pleite gehen (Seiten: 1 2 3 ) 59

    Anonymer Nutzer | 17.09.15 13:06 08.10.15 16:37

  4. So endet es immer. 11

    BenjaminWagner | 17.09.15 12:01 21.09.15 00:49

  5. 2020 Microsofts Windows Phone wird komplett eingestellt 17

    Colon Largrande | 17.09.15 12:14 20.09.15 18:53

  6. Und wieder ein Beweis... (Seiten: 1 2 ) 23

    zenker_bln | 17.09.15 12:11 20.09.15 16:41

  7. Was waere wenn Steam das gleiche machen würde? (Seiten: 1 2 3 ) 51

    mushroomer | 17.09.15 12:20 20.09.15 11:02

  8. Passiert auch ohne das ein Dienst eingestellt wird (iTunes). 3

    Nethlem | 19.09.15 02:22 19.09.15 11:52

  9. Sehr schön. (Seiten: 1 2 ) 24

    atrioom | 17.09.15 13:26 18.09.15 15:34

  10. Das ist genau der Grund fürs scheitern. 6

    OxKing | 17.09.15 14:33 18.09.15 14:32

  11. Ein knappes Fazit: 2

    Anonymer Nutzer | 18.09.15 07:21 18.09.15 12:21

  12. Zune Media Pass ist bis heute unerreicht 3

    southy | 17.09.15 23:47 18.09.15 11:07

  13. Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören 15

    Micha123456 | 17.09.15 13:17 18.09.15 03:04

  14. Da bekommt der Kunde genau das, was er gekauft hat 2

    qwertzuyxcvb | 17.09.15 16:42 17.09.15 20:01

  15. Krasse Sache das 4

    Gungosh | 17.09.15 16:33 17.09.15 20:01

  16. Desswegen kaufe ich nix mit DRM 2

    ICH_DU | 17.09.15 17:40 17.09.15 20:00

  17. Wieso noch DRM? (Seiten: 1 2 3 ) 41

    deus-ex | 17.09.15 12:14 17.09.15 19:57

  18. 2009? 1

    Granini | 17.09.15 17:53 17.09.15 17:53

  19. PlaysForSure 2

    chithanh | 17.09.15 15:39 17.09.15 17:15

  20. 0 Mitleid 13

    AllDayPiano | 17.09.15 12:37 17.09.15 15:52

  21. Höhöhöhöhö (kwt)

    Linuxschaden | 17.09.15 12:35 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
  2. Possling GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Deutsche Gesellschaft für Qualität - DGQ Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. WILO SE, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme