1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Es wird einmal gewesen sein…

Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Micha123456 17.09.15 - 13:17

    Weder MediaMarkt noch Saturn verkaufen noch Grammophone ...:(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.15 13:17 durch Micha123456.

  2. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: MrAnderson 17.09.15 - 13:23

    Micha123456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weder MediaMarkt noch Saturn verkaufen noch Grammophone ...:(

    Dank kauf dir halt nen Plattenspieler mit Pitch ;)
    Schlechter Vergleich.

  3. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 13:33

    Micha123456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weder MediaMarkt noch Saturn verkaufen noch Grammophone ...:(

    Kauf dir halt ein Turntable also einen normalen und dazu dann einen passenden Schellack Tonabnehmer! Gibt einige gute Spieler, die 33, 45 und 78 rpm anbieten also auch Schellack unterstützen! :) Bei meinem Stanton T.92 USB muss ich dafür 33 + 45 zusammen drücken und schon habe ich 78 also Schellack Speed xD

  4. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 13:34

    MrAnderson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Micha123456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weder MediaMarkt noch Saturn verkaufen noch Grammophone ...:(
    >
    > Dank kauf dir halt nen Plattenspieler mit Pitch ;)
    > Schlechter Vergleich.

    Pitch hat meiner auch aber das bringt nix xD
    Man braucht nen Plattenspieler mit 78er Support. Gibt es genug. Selbst moderne können das teilweise. Mein Stanton T.92 USB zum Beispiel kann das wenn du 33 und 45 gleichzeitig drückst :) Normale Schallplatten klingen in dem Moment wie von den Chipmunks gesungen xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.15 13:35 durch Clarissa1986.

  5. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: CommanderZed 17.09.15 - 13:49

    Wohl eher nicht vergleichbar. Frag dich eher ob du vor 6 oder 10 Jahren gekaufte DVDs oder CDs noch anhören kannst ;)

  6. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 14:04

    Ahja... Ich bin zwar auch 86 geboren aber ich hatte nie auch nur eine einzige Schallplatte ^^. Mein Vater hat und hatte jede Menge. Bei mir gabs MCs. Der entscheidende Unterschied ist: Seine Platten funktionieren noch :p

  7. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Trollversteher 17.09.15 - 14:16

    >Weder MediaMarkt noch Saturn verkaufen noch Grammophone ...:(

    1.) Brauchst Du dazu kein Grammophon. Geht auch mit diversen modernen Plattenspöielern.
    2.) Selbst wenn, könntest Du immer noch ein gebrauchtes Gerät auf dem Flohmarkt kaufen.
    3.) Die mit dem Kauf der Schellackplatten erworbenen Rechte liegen immer noch bei Dir. Du kannst die Musik auf ein moderneres Medium kopieren und/oder die alten Platten verkaufen. All das kann jemand mit einer Musiksammlung auf Zune bald nicht mehr.

  8. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 14:32

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ahja... Ich bin zwar auch 86 geboren aber ich hatte nie auch nur eine
    > einzige Schallplatte ^^. Mein Vater hat und hatte jede Menge. Bei mir gabs
    > MCs. Der entscheidende Unterschied ist: Seine Platten funktionieren noch :p

    Japs! ;)
    Ich bin auch 86 geboren aber ich hab damals Schallplatten nur bei einem Schulfreund von mir gesehen. Ich war sofort hin und weg von ihnen nachdem ich das gesehen hatte wie die Nadel über die Platte fuhr und die Platte sich drehte und schön schimmerte und glänzte im Licht :) Genauso wie bei der MC wo das Band durchläuft, konnte man hier richtig schön zugucken. Es war sogar noch mehr Bewegung drin, weil bei einer MC dauert es lange bis mal das Band etwas dicker und woanders was dünner geworden ist (die Bandrollen sind gemeint und die Menge an aufgewickeltem Tonband). Ich fand es jedoch immer spannend zuzusehen wie das Band über den Tonkopf läuft. Dann jedoch hatte ich mit 26 endlich den Entschluss gefasst und habe mir einen Turntable geholt. Und zwar direkt ein Premium Modell. Und ich bereue es bis heute nicht! :)

  9. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Dwalinn 17.09.15 - 15:27

    92er Jahrgang
    Habe die Schallplatten meiner Mutter übernommen und die Sammlung von Rock/Hardrock auf Metal erweitert :)

    Nur wünschte ich mir echt das man öfters zu den Schallplaten noch einen MP3 Download Code bekommen würde.... Leider reicht Apple Music und/oder Spotify nicht zu ergänzen aus

  10. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 15:34

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 92er Jahrgang
    > Habe die Schallplatten meiner Mutter übernommen und die Sammlung von
    > Rock/Hardrock auf Metal erweitert :)

    Cool! xD
    Ich habe zwei Iron Maiden Alben (Killers und Number of the Beast) xD

    > Nur wünschte ich mir echt das man öfters zu den Schallplaten noch einen MP3
    > Download Code bekommen würde.... Leider reicht Apple Music und/oder Spotify
    > nicht zu ergänzen aus

    http://www.vinyl-digital.com/

    In dem Shop erhälst du die Vinyl und kannst auch gleich einen MP3 Rip mit dazu bestellen ^^ Dann hast du beides :) Und die Preise für den Rip sind echt fair ^^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.15 15:35 durch Clarissa1986.

  11. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 16:55

    Ja bei der "guten alten" analogen Technik da war noch Bewegung im Spiel. Das war Technik zum anfassen. Und trotz aller beweglichen / mechanischen Teile langlebiger wie manches modernes Gerät. Vor allem liebe ich das knistern/knacken bei Platten. Wobei das damals bestimmt unerwünscht war. Weiss ich nicht mehr, zu lange her. ;)

  12. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 19:24

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja bei der "guten alten" analogen Technik da war noch Bewegung im Spiel.
    > Das war Technik zum anfassen. Und trotz aller beweglichen / mechanischen
    > Teile langlebiger wie manches modernes Gerät. Vor allem liebe ich das
    > knistern/knacken bei Platten. Wobei das damals bestimmt unerwünscht war.
    > Weiss ich nicht mehr, zu lange her. ;)

    Ich liebe es auch! Aber das Surren von den Umdrehungen der Spindeln das nervt mich <.<

  13. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 17.09.15 - 19:57

    Spielt man Iron Maiden nicht in einer Lautstärke in der man das nicht mehr hört? ;)

  14. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.15 - 01:33

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielt man Iron Maiden nicht in einer Lautstärke in der man das nicht mehr
    > hört? ;)

    XD

  15. Re: Skandal Ich kann auch meine Schellackplatten nicht mehr anhören

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.15 - 03:04

    ChristianKG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spielt man Iron Maiden nicht in einer Lautstärke in der man das nicht mehr
    > hört? ;)


    Du meinst wahrscheinlich die Lautstärke bis auf 11 aufdrehen https://youtu.be/KOO5S4vxi0o ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
  3. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,99€ (Vergleichspreis 269€)
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 2920X für 399€ inkl. Versand)
  3. 159€ (neuer Tiefpreis)
  4. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Pick-up: Rivian baut Ford den Elektrobaukasten
    Pick-up
    Rivian baut Ford den Elektrobaukasten

    Rivian will Ford den Elektrobaukasten liefern, während der Autohersteller die Karosserie und die Innenausstattung zur Verfügung stellt.

  2. Karlsruhe: Erste 5G-Antennen von 1&1 Drillisch kommen von ZTE
    Karlsruhe
    Erste 5G-Antennen von 1&1 Drillisch kommen von ZTE

    Die ersten 5G-Antennen von 1&1 Drillisch wurden gesichtet und begutachtet. United Internet setzt hier von Anfang an auf einen chinesischen Hersteller.

  3. Umweltprämie: Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat
    Umweltprämie
    Hyundai und Renault gewähren Elektrobonus vor dem Staat

    Da die staatliche Erhöhung der Umweltprämie auf sich warten lässt, gewähren Hyundai und Renault Käufern den Herstelleranteil schon jetzt. Bei Hyundai-Fahrzeugen gibt es insgesamt 8.000, bei Renault 6.000 Euro Abzug.


  1. 08:34

  2. 08:19

  3. 07:48

  4. 07:24

  5. 11:38

  6. 10:35

  7. 10:11

  8. 13:15