1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Etherpad ist zurück und wird…

Wer nutzt sowas ernsthaft?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: MeinSenf 06.12.09 - 15:06

    Mit mehreren Leuten in einem Dokument rumkrakeln kann ich mir gar nicht so recht sinnig vorstellen.

  2. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: LOLHEHE 06.12.09 - 15:38

    Dann reicht Dein Vorstellungsvermögen aber nicht so weit. Ist doch bei Wiki oder Google Wave genau das selbe. Eigentlich bei jedem Multi User System. In großen Firmen liegen gerne mal tausende Excel Tapeten auf Netzlaufwerken, wo mehrere Leute lustig drin rumwurschteln.

  3. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: bnonymus 06.12.09 - 16:07

    wenn ich mit freunden an was Progge nehmen wir sowieso meist Gobby…

  4. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: cartoon.five 06.12.09 - 16:42

    Immer die gleichen Fragen, wenn was Neues kommt :) Am Besten probieren. Und anstatt sich auszudenken, warum es nicht funktioniert, fordere Deine Fantasie heraus und versuch Dir vorzustellen, warum es schon funktioniert. Wenn nix dabei rauskommt - dann ists wirklich nix für Dich.

  5. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: Treadmill 07.12.09 - 17:49

    Mal Netmeeting ausprobiert? :D

  6. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: shark55 07.12.09 - 20:54

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit mehreren Leuten in einem Dokument rumkrakeln kann ich mir gar nicht so
    > recht sinnig vorstellen.


    Wir bearbeiten damit so ziemlich jedes Gruppenprojekt. Sehr sinnvoll bei mehreren Teilnehmern an verschiedenen Orten. Werde aber in Zukunft mit Google Wave arbeiten.

  7. Re: Wer nutzt sowas ernsthaft?

    Autor: chromax 19.08.14 - 15:00

    "Aber für was ist das gut?".
    Ingenieur vom Advanced ComputingSystems Division of IBM, 1968, zum Microchip

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Krefeld
  2. Hallesche Krankenversicherung a. G., Stuttgart
  3. Hays AG, Erdweg
  4. Netze BW GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme