Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evasi0n: Jailbreak für iOS 6.1…

"Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: eyemiru 05.02.13 - 01:51

    Was soll das heißen? Wie soll denn nachgewiesen werden, dass das Gerät gejailbreaked wurde? Wer natürlich blöd ist, das Teil dann am Ende mit dem Jailbreak einzuschicken, ist selbst schuld.

  2. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: razer 05.02.13 - 02:12

    wie viele garantiefälle gibts denn, wo ich danach noch die normale version draufspielen könnte? ;)
    die üblichsten fehler, bei denen man noch ein backup zurückspielen könnte, fallen nicht unter garantie.. displaybruch, wasserschaden etc.. :)

  3. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: eyemiru 05.02.13 - 02:30

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie viele garantiefälle gibts denn, wo ich danach noch die normale version
    > draufspielen könnte? ;)
    SHSHs sichern und nie wieder Firmware updaten, wenn kein neuer Jailbreak bereit steht! ;)

  4. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: Arcardy 05.02.13 - 06:48

    Mir doch egal, denkste das juckt wen? Juhuuuuuuu jailbreak!

  5. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: iB4sH 05.02.13 - 07:58

    Jo, Apple juckts. Und ich denke, du wirst flennen und Apple beschimpfen, weil sie dir draufkommen (Hihi, Update-Logs, hihi), und die werden dich nur.. Auslachen. So wie ich. Ha-Ha.

  6. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: crackhawk 05.02.13 - 08:28

    Apple bockt das nicht im geringsten, ich hab das jetzt mit zwei Geräten erlebt die trotz Jailbreak anstandslos getauscht wurden. Das eine war ein iPhone 4 mit defektem 30-pin dock connector und das andere ein 3GS mit defektem Akku. Zumindest beim iPhone 4 hätte man den Jailbreak ohne Probleme feststellen können. Apple hat sogar Handys mit iPad Baseband angenommen und ein neues Baseband aufgespielt.

  7. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: AsoraX 05.02.13 - 08:34

    Ich weiß nicht was ihr macht, oder was euch erzählt wird?

    Ich habe meine iPhones bisher immer mit einer Unveränderten iOS Version wieder hergestellt und noch Garantie bekommen ;)

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin der Master of Disaster und noch verpeilter als Wombi das Buschtier

  8. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: SaSi 05.02.13 - 11:38

    ...bei einer garantie von 365 tagen....

    ...schließe ich mich (juhuuu, jailbreak ich komme...) an...

  9. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: jayrworthington 05.02.13 - 13:18

    eyemiru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll das heißen? Wie soll denn nachgewiesen werden, dass das Gerät
    > gejailbreaked wurde? Wer natürlich blöd ist, das Teil dann am Ende mit dem
    > Jailbreak einzuschicken, ist selbst schuld.

    Und wieder mal, Garantie =! Gewährleistung. Wer ne Rechtsschutzversicherung hat sollte es durchaus einmal darauf ankommen lassen...

  10. Re: "Allerdings auf Kosten der Gerätegarantie"

    Autor: eyemiru 06.02.13 - 00:44

    Du meinst wohl !=

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. Debitos GmbH, Frankfurt am Main
  3. InterComponentWare AG, Walldorf
  4. Aufzugswerke Schmitt+Sohn GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung
    HP, Philips, Fujitsu
    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

  2. Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive
    Mali-C71
    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

    Bis zu 16 Videosignale für Advanced Driver Assistance Systems (ADAS): Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher unterstützt er sehr viele Blendenstufen für einen hohen Kontrastumfang.

  3. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51