Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evasi0n: Jailbreak für iOS 6.1…

Lohnt sich das für Iphone 3GS?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: loox 05.02.13 - 08:16

    Ich habe bisher auf das iOS 6 verzichtet, da kein Jailbreak verfügbar war und ich in den Neuerungen keine Verbesserung erkannt habe. Lohnt sich das Upgrade jetzt für Jailbreak Nutzer mit 3GS? Gibt es Unterschiede bei Performance und Akkulaufzeit?

  2. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: turgor 05.02.13 - 08:40

    Updates lohnen sich (fast) immer, wenn Geräte noch unterstüzt werden.
    Ob sich nun ein Update wegen der Facebook Integration lohnt, sei mal dahingestellt. Alleine die neue Umsetzung des Datenschutzes ist es in meinen Augen wert. Ein weiterer Punkt (plus oder minus, muss jeder selbst entscheiden) ist der neue optimierte AppStore mit der neuen Suche. Die "do not disturb" Funktion finde ich persönlich sehr gut, weil sie zum Einen keine (!) Notifications zulässt, zum Anderen aber favorisierte Nummern / Kontakte whitelisted.
    Wie es sich in punkto Akkuleistung verhält, kann ich nicht wirklich beurteilen. Bei meinem alten iPhone 4 hat sich nichts mehr geändert. Der Akku war schon vorher zu lädiert. Beim iPhone 5 und dem iPad Mini hat sich in diesem Punkt nichts verändert (subjektiv).

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 08:41 durch turgor.

  3. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: JanZmus 05.02.13 - 10:08

    Beim Sprung von iOS5 auf iOS6 auf meinem 3GS hat sich die Performance spürbar verbessert, allein desswegen hat sich iOS6 für mich dicke gelohnt.

  4. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 05.02.13 - 10:40

    Ahh!

    Ich wollte das auch fragen:

    Habe ein 3GS mir dem 5er OS drauf und die Performance nervt todlich.

    Hat noch jemand diese guten Erfahrungen gemacht?

  5. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: daco 05.02.13 - 11:00

    Also ich habe am Wochenende 6.1 auf mein 3GS gespielt und gestern gejailbreakt, hatte bis dato auch noch 5.1 drauf.

    Muss sagen, dass es mir jetzt zumindest flüssiger und schneller vorkommt. Denke also schon, dass es sich lohnt.

  6. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 05.02.13 - 11:14

    Ok danke.

    Jetzt muss ich allerdings noch warten, bis meine Cydia Apps auf iOS 6 angepasst werden.

  7. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: anhpod 05.02.13 - 13:01

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Sprung von iOS5 auf iOS6 auf meinem 3GS hat sich die Performance
    > spürbar verbessert, allein desswegen hat sich iOS6 für mich dicke gelohnt.


    Kann ich bestätigen!

  8. Re: Lohnt sich das für Iphone 3GS?

    Autor: velo 10.02.13 - 18:25

    So, nun habe ich es gewagt und auf 6.1 aktualisiert.

    Es war aber ein Horror. Spät in der Nacht angestossen (davor alles lokal gesichert) und am nächsten Morgen begrüßte mich der Rechner mit einem Fehler.

    Irgendwann - nach X Stunden - war dann ein leeres OS drauf. Davor wollte er zeitweise gar nicht aus dem Servicemodus raus.

    Naja, nachdem ich lange dachte, dass alle Daten weg sind. Habe ich es nach ca 20 Stunden wieder auf einem ähnlichen Stand wie vorher.

    Nur alle Lieder sind noch weg.

    Aber der erste Einruck von iOS 6.1 ist recht zufriedenstellend. Es scheint doch etwas schneller zu gehen.

    Diesmal ging mit dem Jailbreak auch alles gut (das letzte mal crashte es beim break)

    Gut das ich es am Wochenende angefangen hatte.

    Ich muss mal nach einem Weg suchen, um die Apple Apps auch anders sichern zu können.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. MöllerTech International GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,00€/29,37€ (für Prime-Mitglieder)
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-20%) 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Wemo: Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
    Wemo
    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

    Belkin will mit einer eigenen Bridge das Wemo-Smart-Home-System kompatibel mit Apples Homekit machen. Damit wird es dann möglich, die Wemo-Geräte mit Siri zu steuern.

  2. Digital Paper DPT-RP1: Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten
    Digital Paper DPT-RP1
    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

    Sonys neues digitales Papier wird deutlich günstiger angeboten als der drei Jahre alte Vorgänger. Zudem steigt die Auflösung des Notizsystems, das sich wie echtes Papier anfühlen soll. Die typische Akkulaufzeit soll bei drei Wochen liegen, allerdings mit Einschränkungen.

  3. USB Typ C Alternate Mode: Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni
    USB Typ C Alternate Mode
    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

    Sowohl Belkin als auch Elgato haben ihre recht teuren Thunderbolt-3-Docks für Juni 2017 angekündigt. Die Geräte bieten unter anderen Gigabit-Ethernet und externe Displayanschlüsse. Aber nur eines ist für Windows und MacOS.


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44