Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Evasi0n: Jailbreak für iOS 6.1…

Öhm... NEIN?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öhm... NEIN?

    Autor: AsoraX 05.02.13 - 08:32

    golem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soll der Jailbreak wieder rückgängig gemacht werden, muss über iTunes die
    > Backupdatei, die vor dem Eingriff angelegt wurde, wieder eingespielt werden.

    Ein Wiederherstellen mit einer einfachen iOS Firmaware (6.0 - 6.1) bzw. Update auf neuere Firmware reicht da völlig aus...

    Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder Garantie...
    (Zumindest hatte ich da noch keine Probleme...)
    Wenn man das Gerät mit Installierten Jailbreak in Garantie gibt, ist man selber schuld...

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich bin der Master of Disaster und noch verpeilter als Wombi das Buschtier



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.02.13 08:36 durch AsoraX.

  2. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: turgor 05.02.13 - 08:54

    Absolut korrekt. Die Wiederherstellung mit der original Firmware bzw iOS Version reicht vollkommen aus. Apple kann so etwas nicht nachweisen, auch wenn das hier gerne behauptet wird.

    Geht natürlich etwas bei einem 'Update' mit einer nicht offiziellen iOS Version schief und das iPhone, iPad oder jedes andere iDevice bleibt stecken, ohne den Loader vollkommen laden und starten zu können, hängt man in der Luft ;)

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."

  3. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: Hösch 05.02.13 - 09:27

    AsoraX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder
    > Garantie...

    Genau wie mit einem Jailbreak auch...

  4. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: turgor 05.02.13 - 09:47

    Hösch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AsoraX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach dem einspielen einer Original Firmware hat man sogar wieder
    > > Garantie...
    >
    > Genau wie mit einem Jailbreak auch...


    Nicht zwingend. Mängelhaftung ja, Garantie kann verloren bzw Garantieansprüche abgelehnt werden.

    "Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null."

  5. Re: Öhm... NEIN?

    Autor: freddx12 05.02.13 - 17:33

    turgor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Absolut korrekt. Die Wiederherstellung mit der original Firmware bzw iOS
    > Version reicht vollkommen aus. Apple kann so etwas nicht nachweisen, auch
    > wenn das hier gerne behauptet wird.
    >
    > Geht natürlich etwas bei einem 'Update' mit einer nicht offiziellen iOS
    > Version schief und das iPhone, iPad oder jedes andere iDevice bleibt
    > stecken, ohne den Loader vollkommen laden und starten zu können, hängt man
    > in der Luft ;)

    selbst da lässt sich etwas machen. Man kann das iPhone mit einer Tastenkombination bei booten in den sogenannten DFU-Modus bringen und dann via iTunes(iOS-Device wird als gerät im wartungszustand erkannt) das gerät wiederherstellen, also löschen und das OS neu aufspielen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CompuGroup Medical SE, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14