1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › F-Secure: Microsoft soll…

So ein ausgemachter Blödsinn!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: 0xDEADC0DE 03.05.10 - 11:59

    Erst regen sich alle Browserhersteller auf dass Microsoft einen eigenen Browser ins OS integriert und nun kommt so ein Quatsch. Bald müssen sie sicher eine PDF-Betrachter-Auswahl einbauen wo Foxit, Adobe Reader & Co. enthalten sein müssen. Bin mal gespannt wann der Movie Maker und MS Paint angemeckert wird...

  2. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: iLOLROFLLOL 03.05.10 - 12:13

    Ganz genau! Wo ja auch 99,987 Prozent des Internets mit PDF erstellt wurde, 99,999 Prozent aller Dokumente weltweit auf PDF basieren und 99 Prozent aller Windows-Fanboys beim zählen weiter kommen als bis 3 ...

  3. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: Lolllipop 03.05.10 - 12:19

    iLOLROFLLOL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und 99 Prozent aller Windows-Fanboys beim zählen weiter kommen als bis 3 ...

    I can count to potato.

  4. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: applefanboy 03.05.10 - 12:33

    iLOLROFLLOL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz genau! Wo ja auch 99,987 Prozent des Internets mit PDF erstellt wurde,
    Was hat Internet mit PDF zu tun? Erst mal gar nichts, hauptsache mal wieder "Argumente" aus den Finger gesaugt!

    > 99,999 Prozent aller Dokumente weltweit auf PDF basieren und 99 Prozent
    Wenn man sie dann noch öffnen will, dann ist das ein gescheiter Ansatz! Aber Apple-Jünger brauchen ihren Computer ja nur zum Ansehen.

    > aller Windows-Fanboys beim zählen weiter kommen als bis 3 ...
    Das du die Apple-Fanboys besser findest, die überhaupt nicht zählen können, lässt deinen geistigen Horizont erahnen.

  5. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: Firefox Friend 03.05.10 - 12:37

    Es ist zwar wahr das Adobes Reader super gerne augenutzt wird, aber das ein MS Reader mehr Sicherheit verspricht halte ich für gewagt. Eher das Gegenteil ist der Fall: noch mehr Möglichkeiten Windows anzugreifen.

  6. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: sfdf 03.05.10 - 12:49

    Firefox Friend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noch mehr Möglichkeiten Windows anzugreifen.

    Und wieder einer, der eindrucksvoll bewiesen hat, auf Artikel zu antworten, die er vorher nicht gelesen hat. Und wenn du es nur nicht verstanden hast und trotzdem deinen Senf dazu geben musst, umso schlimmer.

    > Microsofts PDF-Reader sollte nur die Grundfunktionen gemäß dem PDF/A-Standard unterstützen. Weder die Ausführung von Programmcode, die Nutzung von Javascript-Funktionen noch die Wiedergabe von Musik- oder Videodateien sollte damit möglich sein, um Angriffsmöglichkeiten auszuschließen.

    Sprich nur statische Inhalte. Das würde selbst Apple und 0815-Skriptkiddies sicher hinbekommen.

  7. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: dEEkAy 03.05.10 - 12:57

    applefanboy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iLOLROFLLOL schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz genau! Wo ja auch 99,987 Prozent des Internets mit PDF erstellt
    > wurde,
    > Was hat Internet mit PDF zu tun? Erst mal gar nichts, hauptsache mal wieder
    > "Argumente" aus den Finger gesaugt!
    >
    > > 99,999 Prozent aller Dokumente weltweit auf PDF basieren und 99 Prozent
    > Wenn man sie dann noch öffnen will, dann ist das ein gescheiter Ansatz!
    > Aber Apple-Jünger brauchen ihren Computer ja nur zum Ansehen.
    >
    > > aller Windows-Fanboys beim zählen weiter kommen als bis 3 ...
    > Das du die Apple-Fanboys besser findest, die überhaupt nicht zählen können,
    > lässt deinen geistigen Horizont erahnen.


    Weißt du was der Witz ist? Du kannst mit Mac OS X und dem eingebauten Vorschau.app welches Bilder, PDF und unzählige andere Formate öffnen kann auch direkt Notizen hinein schreiben. Randanmerkungen, Kreise, Quadrate, Pfeile. Textanmerkungen etc... out of the Box...

    ich sag hier nur Argumentation-Fail

  8. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: Amanda B. 03.05.10 - 13:02

    Du hast nicht verstanden worum es bei der Entscheidung der Browser wirklich ging oder du wolltest einfach nur reflexartig posten.

  9. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: Amanda B. 03.05.10 - 13:03

    Wie sfdf schon erähnte. Wenn es so umgesetzt wird wie vorgeschlagen dann wäre dies in der Tat eine Wohltat für uns.

    Aber Artikel lesen ist nicht jedermans Sache.

  10. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: rgre 03.05.10 - 14:31

    ein simpler standard pdf betrachter wäre dann sinnvoll, wenn er vorinstalliert ist. Aber dann regt sich vermutlich adobe auf.

    Warum aber grade MS einen weiteren pdf betrachter entwickeln und dann zum download anbieten soll, erschließt sich mir nicht. Das kann Fsecure dann auch selber machen. Lädt sich eh keiner runter, weil der Adobe reader ja mehr kann.

  11. Re: So ein ausgemachter Blödsinn!

    Autor: Rulf 03.05.10 - 15:28

    das wäre noch viel blöder als du denktst...man kann doch m$ nicht auch noch dieses format in die hände spielen und damit ganz versauen lassen...was m$ über standards denkt und wie's damit umgeht, dürfte ja hinlänglich bekannt sein...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Professional-Projektmanag- er (m/w/d)
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  2. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  3. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
  4. Ingenieur (m/w/d) Prüftechnik 2D
    Eberhard AG Automations- und Montagetechnik, Schlierbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zurück in die Zukunft - Trilogie 4K-UHD für 31,97€)
  2. (u. a. Hisense 55U7QF 55 Zoll QLED HDR 10+ Dolby Vision & Atmos für 479€, Hisense 58AE7000F 58...
  3. (u. a. Diablo X-Horn 2.0 für 212,09€, Robas Lund DX Racer 5 für 186,98€, DX Racer 3 für 200...
  4. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
    Aida
    Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

    Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Bildgebung US-Team entwickelt Mikrokamera mit 0,5 mm großer Metaoptik
    2. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
    3. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton

    Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
    Koalitionsvertrag
    Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

    In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
    2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
    3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm