1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Software täuscht…

Schwachsinnig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwachsinnig

    Autor: Hotohori 28.10.19 - 14:07

    Ja, Gesichter werden verändert, aber wer sagt, dass das veränderte Gesicht nicht tatsächlich zu einem anderen Menschen auf diesem Planeten passt? Dann wird ein Mensch plötzlich in einem solchen Video identifiziert, was dann wieder zu ganz anderen Problemen führen kann.

    Im Grunde ist das also lediglich eine Methode jegliche Gesichtserkennung absolut nutzlos zu machen. Wobei ja nicht nur eine Gesichtserkennungssoftware Probleme damit hat Personen überhaupt noch identifizieren zu können, auch wir Menschen erkennen die originale Person nicht mehr wieder.

    Also am Besten hören wir auf überhaupt noch irgendwelche Videos zu erstellen, wenn am Ende eh alles nur noch verfremdet wird. Da können wir auch gleich alles vom Computer erstellen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant S/4 HANA - MDG Materialstamm (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. IT Senior Softwareentwickler (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Application Integration / Integrationsarchitektur Dell Boomi/IDS
    Hannover Rück SE, Hannover
  4. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  2. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  3. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  4. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de