Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Whatsapp enthält ab…

1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: tearcatcher 01.11.18 - 12:55

    kT

  2. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: Metalyzed 01.11.18 - 13:33

    Man kennt es auch als Lock-In-Effekt.

  3. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: matok 01.11.18 - 20:08

    Jo, die meisten IT Anwender lieben Käfige.

  4. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: divStar 01.11.18 - 20:31

    Du meinst die meisten nicht-IT-affinen Anwender.

  5. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: matok 02.11.18 - 09:18

    Wenn du wüsstest, wieviele Informatiker ich kenne, die den ganzen proprietären Crap nutzen, ohne irgendwelche weiteren Gedanken zu verschwenden. In dem Punkt unterscheiden sich Nicht-IT-Affine und IT-Affine Anwender meiner Erfahrung nach kaum.

  6. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: unbuntu 02.11.18 - 09:21

    Und noch viel mehr Milliarden Menschen nutzen Email. Und das Telefon erst. Scheiss Gruppenzwang. Lemminge! Schafe! Nicht wahr?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  7. Re: 1,5 Milliarden User? ... das nenne ich mal megahypersuperGruppenzwang! (kwT)

    Autor: nightmar17 02.11.18 - 11:51

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst die meisten nicht-IT-affinen Anwender.

    Beides. Wir nutzen das auch für unsere interne IT. Also als Privatchat zwischen den Admins.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. (-63%) 34,99€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Marvel im Auto: Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern
Marvel im Auto
Nie wieder eine Fahrt mit quengelnden Kindern

CES 2019 Audi und Holoride arbeiten an einer offenen Plattform für VR-Spiele im Auto. Marvel steuert beliebte Charaktere für Spiele bei. Golem.de hat in Las Vegas eine Testrunde durch den Weltraum gedreht.
Ein Erfahrungsbericht von Dirk Kunde


    Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
    Slighter im Hands on
    Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

    CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
    2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
    3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

    Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
    Hunt Showdown (Beta) im Test
    Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

    Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
      DEV Systemtechnik
      Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

      Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

    2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
      Ausrüster
      Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

      Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

    3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
      Amazon
      Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

      Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


    1. 20:07

    2. 18:46

    3. 18:00

    4. 17:40

    5. 17:25

    6. 17:13

    7. 17:04

    8. 16:22