Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Far Cry New Dawn angespielt: Das…

Same procedure as every year

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 23.01.19 - 19:54

    ...wie können Menschen so repetitive Spieke spielen?
    Muss man dafür RTL2 gucken um das zu verstehen? :-)

  2. Re: Same procedure as every year

    Autor: Bendix 23.01.19 - 19:59

    Also ich mag die Reihe und mag kein RTL 2

  3. Re: Same procedure as every year

    Autor: lgo 23.01.19 - 20:46

    Ich mochte die Gleichförmigkeit der Serienteile 3 und 4. Ja, die Aufgaben waren repetetiv, aber das war für ein 20-minütiges Gaming-Intermezzo nach der Arbeit für mich genau das richtige. Da wollte ich weder Story- noch Gameplaytiefe. Sozusagen Fastfood-Gaming. Wenn man noch Familie / Freunde / andere Hobbies hat, kann das halt mal passieren. Dafür gab es bei mir dann wieder andere Zeiten, wo ich mich in Spiele vertieft und sie durchgezogen habe ... weil es gerade passte. Das waren dann eher keine FC-Teile.

    Das nur, um Dir eine Vorstellung davon zu geben, wieso man sowas zocken könnte.

    Und nein: kein RTL 2 im Haushalt, gar kein TV.

  4. Re: Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 23.01.19 - 21:02

    Also nach Feierabend ist Hirn aus und baller baller bum bum angesagt, und Banditencamps ausräuchern? Immer wieder und wieder und wieder und wieder?

    Und schuld daran sind Frau und Kinder?
    Klingt nicht gesund :-)

  5. Re: Same procedure as every year

    Autor: lgo 23.01.19 - 21:13

    Jetzt wo Du es sagst.. Ich sollte mal einen Psychologen besuchen. Und dann über meine Erfahrungen im Fernsehen berichten!

    Schüsse sind bei meiner Spielweise aber eher nicht gefallen ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.19 21:15 durch lgo.

  6. Re: Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 24.01.19 - 07:29

    lgo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schüsse sind bei meiner Spielweise aber eher nicht gefallen ;-)

    Du spielst Far Cry ohne Schüsse? Sparst du dir die für Spiele wie Zoo Tycoon auf?
    Far Cry war doch ein ein unter anderem ein Shooter, oder irre ich mich?

  7. Re: Same procedure as every year

    Autor: lgo 24.01.19 - 07:47

    Messer! Und natürlich Pfeil und Bogen.
    Meine Spielweise war eher: den Außenposten auskundschaften und ohne Alarm oder auch nur jegliche Aufmerksamkeit der NPCs erobern.

  8. Re: Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 24.01.19 - 08:07

    lgo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Messer! Und natürlich Pfeil und Bogen.
    > Meine Spielweise war eher: den Außenposten auskundschaften und ohne Alarm
    > oder auch nur jegliche Aufmerksamkeit der NPCs erobern.

    Und das macht auch noch nach dem 88 Lager Spass? Wirklich?

    Den genau hier liegt ja auch die Kritik an beim Golem Artikel



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.19 08:10 durch ssj3rd.

  9. Re: Same procedure as every year

    Autor: lgo 24.01.19 - 08:43

    ..die ich auch komplett nachvollziehen kann!

    Aber wie gesagt: für mich war das damals ein entspanntes Stückchen Langeweile am Abend ;-)
    Ich habe aber dann auch irgendwann genug gehabt und FC5 nie angefangen.

  10. Re: Same procedure as every year

    Autor: Bendix 24.01.19 - 09:38

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lgo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Messer! Und natürlich Pfeil und Bogen.
    > > Meine Spielweise war eher: den Außenposten auskundschaften und ohne
    > Alarm
    > > oder auch nur jegliche Aufmerksamkeit der NPCs erobern.
    >
    > Und das macht auch noch nach dem 88 Lager Spass? Wirklich?
    >
    > Den genau hier liegt ja auch die Kritik an beim Golem Artikel

    Die Kritik des Artikels ist, dass sich die Serie nicht weiter entwickelt. Nicht, dass das Spielprinzip langweilig war/ist.

  11. Re: Same procedure as every year

    Autor: III 24.01.19 - 09:47

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nach Feierabend ist Hirn aus und baller baller bum bum angesagt, und
    > Banditencamps ausräuchern? Immer wieder und wieder und wieder und wieder?
    >
    > Und schuld daran sind Frau und Kinder?
    > Klingt nicht gesund :-)

    Deine Beiträge sind schon hochgradig überheblich.

    Nach Feierabend schaltet man gerne ab, könnte dir genauso gehen, falls du zu der arbeitenden Schicht gehörst. Da man auch mit sein Kind einen neuen Duploturm bauen möchte bevor es ins Bett geht, bleibt das Zeitfenster für die anderen Tätigkeiten eben etwas kleiner. Das ist auch gar nicht schlimm oder tragisch. Man passt seine Beschäftigunge einfach an. Die einen schauen eine Serie oder Bachelor und andere zocken ein Spiel, welches nun nicht mehr die allergrößten Geistesanstrengungen braucht.

    Wo genau ist jetzt dein Problem?

  12. Re: Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 24.01.19 - 12:42

    III schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ssj3rd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also nach Feierabend ist Hirn aus und baller baller bum bum angesagt,
    > und
    > > Banditencamps ausräuchern? Immer wieder und wieder und wieder und wieder?
    >
    > >
    > > Und schuld daran sind Frau und Kinder?
    > > Klingt nicht gesund :-)
    >
    > Deine Beiträge sind schon hochgradig überheblich.
    >
    > Nach Feierabend schaltet man gerne ab, könnte dir genauso gehen, falls du
    > zu der arbeitenden Schicht gehörst. Da man auch mit sein Kind einen neuen
    > Duploturm bauen möchte bevor es ins Bett geht, bleibt das Zeitfenster für
    > die anderen Tätigkeiten eben etwas kleiner. Das ist auch gar nicht schlimm
    > oder tragisch. Man passt seine Beschäftigunge einfach an. Die einen schauen
    > eine Serie oder Bachelor und andere zocken ein Spiel, welches nun nicht
    > mehr die allergrößten Geistesanstrengungen braucht.
    >
    > Wo genau ist jetzt dein Problem?

    Ich habe Frau, Kinder, Haus und einen 9to5 Job.
    Repetitiven Schrott zocke ich trotzdem nicht, mein Niveau bzw eher der Geschmack lässt durch all diese Sachen doch nicht nach, oder wird Abends schlechter, weil ich eine Familie habe?

    Finde die Begründung nach wie vor absolut schrecklich....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.19 12:43 durch ssj3rd.

  13. Re: Same procedure as every year

    Autor: MrAnderson 24.01.19 - 13:43

    Schön, dass du das mit der Überheblichkeit durch deine Antwort bestätigst :)

    Nicht immer von sich auf andere schließen
    Nicht den eigenen Geschmack als das Maß aller Dinge sehen.
    Nicht jeder hat das gleiche Spielverhalten, die gleichen Vorlieben

    ... und nicht jeder ist Abends nach der Arbeit so unausgelastet, dass er noch die Muße für anspruchsvolle Tätigkeiten hat. Generve gibt es den ganzen Tag ... da reicht es durchaus auch mal, wenn Abends die Mobs schon nach ein, zwei Schüssen umfallen. ^^

  14. Re: Same procedure as every year

    Autor: III 24.01.19 - 13:53

    ssj3rd schrieb:

    > ... mein Niveau bzw eher der
    > Geschmack lässt durch all diese Sachen doch nicht nach, oder wird Abends
    > schlechter, weil ich eine Familie habe?
    >
    > Finde die Begründung nach wie vor absolut schrecklich....

    Trotz deines hohen Niveaus widerfährt dir ein Denk- oder Interpretationsfehler. Die Familie ist bestenfalls indirekt verantwortlich. Direktverantwortliche sind eher z. B. die Müdigkeit oder eine nachlassende Konzentrationsfähigkeit oder einfach fehlender Wille sich auch nach 21:30 h noch geistig übergebührlich anstrengen zu wollen. Sowas kann natürlich auch ohne zahnendes Kleinkind passieren, wenn man z. B. 12 Stunden im Büro war oder drölf Meetings mit cholerischen Chefs hatte.

  15. Re: Same procedure as every year

    Autor: tschick 24.01.19 - 14:01

    Da will jemand "gute Gründe" für ein Spielgenre, das nicht seinem Geschmack entspricht.
    Und ihr antwortet auch noch...

  16. Re: Same procedure as every year

    Autor: Clown 24.01.19 - 14:13

    Und was ist jetzt Deine Motivation hier?
    Andere für Ihre Vorlieben bloß stellen?
    Oder Deine eigenen Vorlieben glorifizieren?

    Ich verstehs noch nicht wirklich.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA: "You guys don't have wallets?"

  17. Re: Same procedure as every year

    Autor: ssj3rd 24.01.19 - 15:43

    Im Endeffekt:

    Jedem das seine und mir das meiste :-)

  18. Re: Same procedure as every year

    Autor: DieSchlange 24.01.19 - 17:35

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Endeffekt:
    >
    > Jedem das seine und mir das meiste :-)

    Mit der Aussage wäre ich vorsichtig es gibt viele Krankheiten und Parasiten :-)
    Was für Videospiele "zockt" der Herr denn ? Das würde mich mal interessieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.19 17:37 durch DieSchlange.

  19. Re: Same procedure as every year

    Autor: Anonymouse 24.01.19 - 17:47

    Wohl nur französische Stummspiele aus dem 19. Jhr.
    Nur die haben richtig Anspruch und Niveau.

  20. Re: Same procedure as every year

    Autor: DieSchlange 24.01.19 - 18:08

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohl nur französische Stummspiele aus dem 19. Jhr.
    > Nur die haben richtig Anspruch und Niveau.

    *lach*
    wenn ich mir aber seine Beiträge im Thread durchlese, bezweifle ich, ob Niveau überhaupt was für ihn ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. 34,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00