Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernwartung: Android-Version von…

Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: xobx 14.09.12 - 08:38

    Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht hoffen.
    Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    A. Einstein

  2. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: Quantumsuicide 14.09.12 - 08:52

    xobx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht
    > hoffen.
    > Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.

    1. wo ist das Problem in der Cloud zu speichern?
    2. wär ich da nicht so vorschnell... RemoteStorage über iTunes klingt nach nehm interessanten Feature - sowas in der Art könnt ich mir schon vorstellen

  3. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: ChMu 14.09.12 - 09:10

    xobx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht
    > hoffen.
    > Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.
    Also ich habe sowohl Lion als auch windows7 auf dem iPad (mit Team Viever) und kann Daten sehr wohl hin und her schicken. Als Speicher nehme ich einfach die Dropbox und das klappt problemlos.

  4. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: xobx 14.09.12 - 09:27

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xobx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht
    > > hoffen.
    > > Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.
    > Also ich habe sowohl Lion als auch windows7 auf dem iPad (mit Team Viever)
    > und kann Daten sehr wohl hin und her schicken. Als Speicher nehme ich
    > einfach die Dropbox und das klappt problemlos.
    Ja?
    Also kannst du deine Music Alben und Videos zum Ipad schicken und Sie im Music App aufrufen?
    Das wusste ich nicht..

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    A. Einstein

  5. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.09.12 - 09:29

    Was haben Musikalben und Videos jetzt mit TeamViewer zu tun? Wenn ich sowas auf's iPad schieben will, benutze ich doch nicht Teamviewer. Das ist doch, wie mit nem LKW zum Einkaufen zu fahren...

  6. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: Tylon 14.09.12 - 09:38

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben Musikalben und Videos jetzt mit TeamViewer zu tun? Wenn ich sowas
    > auf's iPad schieben will, benutze ich doch nicht Teamviewer. Das ist doch,
    > wie mit nem LKW zum Einkaufen zu fahren...


    Kann beim Einkauf bei Ikea auch praktisch sein.

  7. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: xobx 14.09.12 - 09:47

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was haben Musikalben und Videos jetzt mit TeamViewer zu tun? Wenn ich sowas
    > auf's iPad schieben will, benutze ich doch nicht Teamviewer. Das ist doch,
    > wie mit nem LKW zum Einkaufen zu fahren...
    """Mit der App kann von Smartphones und Tablets aus der Bildschirm von Rechnern mit Windows-, Mac-OS-X- und Linux-Betriebssystem angezeigt sowie der Rechner ferngesteuert werden"""

    """"Bislang beschränkte sich dieser Zugriff bei Android nur auf das bloße Betrachten der Dateien. In der neuen Version lassen sich auch Daten zwischen dem mobilen Gerät und dem stationären Computer austauschen, was ihre Weiterverarbeitung deutlich erleichtert.""""

    Du hast den Artikel gelesen?
    Du hasst NICHT verstanden was ich mit Daten Hin und Herschieben gemeint habe?
    Dann Bitte erst lesen..

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
    A. Einstein



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.09.12 09:51 durch xobx.

  8. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: Thaodan 14.09.12 - 09:58

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xobx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht
    > > hoffen.
    > > Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.
    >
    > 1. wo ist das Problem in der Cloud zu speichern?
    > 2. wär ich da nicht so vorschnell... RemoteStorage über iTunes klingt nach
    > nehm interessanten Feature - sowas in der Art könnt ich mir schon
    > vorstellen
    Das Problem ist die Cloud an sich.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  9. Re: Unter IOS selbst in 10 Jahren nicht möglich.

    Autor: ChMu 14.09.12 - 10:31

    xobx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xobx schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Obwohl ich mein Ipad liebe aber auf sowas können wir unter IOS nicht
    > > > hoffen.
    > > > Ich hasse diese Sandkasten Prinzip.
    > > Also ich habe sowohl Lion als auch windows7 auf dem iPad (mit Team
    > Viever)
    > > und kann Daten sehr wohl hin und her schicken. Als Speicher nehme ich
    > > einfach die Dropbox und das klappt problemlos.
    > Ja?
    > Also kannst du deine Music Alben und Videos zum Ipad schicken und Sie im
    > Music App aufrufen?
    > Das wusste ich nicht..
    Im Musikplayer? Nein. In jedem anderen Player, ja. Wenn Du unbedingt den Eingebauten Musikplayer nutzen musst, geht das nur ueber iCloud. Aber wozu der Aufwand?

    Ausserdem geht es hier sicher nicht um Musik oder Filme, sondern um zB Office Dateien, Presentationen ect. Und dafuer ist der Teamviewer genial.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Köln
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      1. Einigung auf EU-Ebene: Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten
        Einigung auf EU-Ebene
        Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten

        Auf EU-Ebene müssen künftig auch auf Personalausweisen digitale Fingerabdrücke gespeichert sein. Das gilt auch für Kinder ab zwölf Jahren, jedoch nicht in Deutschland.

      2. Bus Simulator angespielt: Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
        Bus Simulator angespielt
        Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

        Öffentlicher Nahverkehr auf Basis der Unreal Engine 4: Im Bus Simulator können Spieler ein Transportunternehmen aufbauen, selbst durch eine Stadt fahren oder Tickets kontrollieren. Auf Windows-PC gibt's das schon länger, Golem.de hat nun vorab die Konsolenversion ausprobiert.

      3. Telekom: Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring
        Telekom
        Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring

        Die Telekom hat wieder eine größere Anzahl von Haushalten mit einfachem Vectoring versorgt. Nach Ablauf von drei Jahren kann hier schon FTTH gefördert werden.


      1. 18:42

      2. 16:40

      3. 16:20

      4. 16:00

      5. 15:50

      6. 15:15

      7. 15:00

      8. 14:20