1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernwartung: Teamviewer 14…

RealVNC IMO deutlich bessser

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: bionade24 24.10.18 - 22:55

    Finde das System von TV einfach umständlich, RVNC funktioniert dagegen acuh gut wenn die Leute denen man helfen will TV nicht bedienen können. Vor allem aber ist das kostenlose Angebot von RVNC welten besser, auch hat TV miserablen Linux Support. Und es zumindest teilweise Open Source.

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  2. Re: RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: Anonymouse 24.10.18 - 23:59

    Wer kann Teamviewer denn nicht bedienen?

  3. Re: RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: Eheran 25.10.18 - 01:10

    Wie kann etwas noch einfacher zu bedienen sein?

  4. Re: RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.18 - 07:36

    Wer TV nicht bedienen kann sollte die finger von elektrischen Geräten lassen!

  5. Re: RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: ibsi 25.10.18 - 09:47

    Also ich war schon oft in der Situation das ich so etwas wie TV brauchte.

    Verwandte rufen an. Von mir kommt dann: Teamviewer herunterladen, starten, auf "starten" statt installieren drücken.
    Dann muss nur noch das Kennwort und die ID bekannt gemacht werden. Was muss da jemand kompliziertes wissen?

  6. Hürden

    Autor: Bouncy 25.10.18 - 10:18

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was muss da jemand kompliziertes wissen?
    Das sind kleine Hürden, über die wir IT'ler hämisch lachen, aber es sind Hürden. Wieso und warum User davon überfordert sind, sei mal dahingestellt, es ist einfach so und man MUSS es akzeptieren und folglich Software - nicht den User - anpassen.

    Es sind ja schonmal 2 Zahlen, die übermittelt werden müssen - warum? Andere Lösungen wie ScreenConnect erstellen einen personalisierten Installer, ohne Zahlenwirrwarr, starten und los.

    Aber selbst die scheitern daran, dass etwas runtergeladen und ausgeführt werden muss. Klingt blöd, aber das ist auch ein Problem, nicht jeder User hat Erfahrung damit. Der IE hat eine sofortige Ausführung zugelassen, andere Browser nicht. Bei manchen taucht der Downloadpfeil oder die Downloadleiste auf, andere - Firefox - laden fast unsichtbar. Und dann weiß man nicht, wo die Datei gelandet ist. Imho unnötiger Aufwand, den man weiter optimieren sollte.

    Microsoft Remoteunterstützung ging in eine richtige Richtung, initiiert vom User und der Profi durfte sich um das Herstellen der Verbindung kümmern, der ganze Ablauf wurde also - korrekterweise - umgekehrt, quasi das Gegenteil von TV. Wurde leider aufgegeben, sehr schade - seh ich aber ein, ein komplexes und wenig wertiges Geschäft, dieser Remotesupport...

  7. Re: Hürden

    Autor: Eheran 25.10.18 - 11:13

    RVNC funktioniert ohne runterladen und irgendwelche Zahlen?

  8. Re: Hürden

    Autor: Bouncy 25.10.18 - 11:40

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RVNC funktioniert ohne runterladen und irgendwelche Zahlen?
    Soll ich das für dich googlen oder schaffst du das selbst?

  9. Re: Hürden

    Autor: Eheran 25.10.18 - 11:47

    Der TO, stellvertretend auch du, möge seine Aussage begründen. Es hilft nichts, wenn alle, die hier nachlesen, googlen sollen - dann braucht man gar kein Forum oder generell solche Artikel, kann ja jeder alles googlen.
    Das fasst man für all die Leser einfach kurz zusammen.

  10. Re: RealVNC IMO deutlich bessser

    Autor: Alex0r 25.10.18 - 12:34

    Was ist denn da auf https://www.realvnc.com/de/ los?

    Schaut mal unten, ist alles voll mit "django.po" gespammt? :)

  11. Re: Hürden

    Autor: Bouncy 25.10.18 - 13:24

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der TO, stellvertretend auch du, möge seine Aussage begründen.
    Das muß ich offenbar auf chinesisch getan haben... Also wer hier chinesisch kann, wird sicherlich problemlos eine ausführliche Betrachtung der Problematik in meinem Beitrag entdecken, samt Begründung für die in extra einfach zu erkennenden Absätzen gegliederten Argumente...

  12. Re: Hürden

    Autor: Eheran 25.10.18 - 15:25

    An welcher Stelle sprichst du denn über RVNC und was daran besser ist?
    Ich sehe da einen Text über die grundsätzliche Problematik.

  13. Re: Hürden

    Autor: southy 25.10.18 - 23:31

    Bouncy
    > -----
    > Es sind ja schonmal 2 Zahlen, die übermittelt werden müssen - warum? Andere
    > Lösungen wie ScreenConnect erstellen einen personalisierten Installer, ohne
    > Zahlenwirrwarr, starten und los.

    Gibt’s von TV auch fast so gut:
    Wenn ich nicht völlig irre, kann man den „TV quick Support“ Client so personalisieren, dass ein Rechner auf dem der von Dir gebrandete QS gestartet wird, automatisch in Deiner Liste von bekannten Clients (oder war es in der Management console??) auftaucht.
    Wenn ich nicht irre, brauchst Du dann wirklich nur noch das Passwort...

    Ob das jetzt 100% vergleichbar easy geht weiß ich nicht, aber Deine Anforderung macht auf jeden Fall Sinn.

  14. Re: Hürden

    Autor: Bouncy 26.10.18 - 09:32

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An welcher Stelle sprichst du denn über RVNC und was daran besser ist?
    > Ich sehe da einen Text über die grundsätzliche Problematik.
    Baumansicht aus? Schau halt mal, worauf ich geantwortet habe (auch wenn ich _immer_ den Kernsatz desjenigen zitiere, auf den ich antworte, ich wüßte nun wirklich nicht, wie ich förmlich klarer verständlich werden könnte)...

  15. Re: Hürden

    Autor: Eheran 26.10.18 - 17:45

    Mir ist nicht ganz klar, worauf du jetzt hinaus willst. Du hast darüber gesprochen, warum irgendwer das nicht schaffen könnte, also richtung DAU. Ich fragte, was bei RVNC anders ist, dass es diese Probleme da dann nicht gibt. Du meinst, dass du das schon gesagt hast... wo?

    >eine ausführliche Betrachtung der Problematik in meinem Beitrag
    Die Betrachtung der grundsätzlichen Problematik finde ich, wie du in meinem letzten Beitrag ja auch schon lesen konntest. Aber nichts zu meiner Frage:

    >RVNC funktioniert ohne runterladen und irgendwelche Zahlen?

    Denn das war die Aussage: RVNC hat solche Probleme nicht bzw. weniger.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Business Analyst Sales & Purchasing (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  2. Scrum Master (m/w/d) im Hardware and Embedded Middleware Competence Center für Aktivitäten ... (m/w/d)
    Thales Deutschland GmbH, Ditzingen
  3. IT and Solution Expert - Bill of Materials (w/m/d)
    Mercedes-Benz AG, Böblingen
  4. Außendienst-Techniker*in / Regionale*r Betreuer*in
    VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Baden-Württemberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 9,49€
  3. 8,99€
  4. (u. a. Landhaus-Leben für 19,99€, Ab ins Schneeparadies für 19,99€, Grusel für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6650/6750 XT im Test: Von (fast) allem ein bisschen mehr
Radeon RX 6650/6750 XT im Test
Von (fast) allem ein bisschen mehr

Energie, Taktraten, Preis: Beim Radeon-RX-Refresh legt AMD die Messlatte durchweg höher, was für interessante Konstellationen sorgt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. RDNA2-Grafikkarten Schnellere Radeon RX 6000 für Mai erwartet
  2. Temporales Upscaling Das kann AMDs FidelityFX Super Resolution 2.0
  3. Navi-Grafikkarten Radeon Super Resolution heute, FSR 2.0 bald

Sid Meier's Pirates angespielt: Kaperfahrt in der Karibik
Sid Meier's Pirates angespielt
Kaperfahrt in der Karibik

Mit Pirates schuf Sid Meier vor 35 Jahren einen Klassiker. Wie spielt sich das frühe Open-World-Abenteuer heute?
Von Andreas Altenheimer


    WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
    WLAN erklärt
    So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

    Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
    Von Johannes Hiltscher

    1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
    2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
    3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor