Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmdownloads: iPad als…

Toller Artikel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toller Artikel

    Autor: Realist_X 24.06.11 - 08:18

    Danke Golem!

    Ich freue mich auch schon auf Artikel über die zahlreichen Youtube-Downloader für andere Plattformen.
    Wait a minute... oder habt ihr den Artikel etwa nur deswegen geschrieben, weil es sich um ein Apple Gerät handelt?

  2. Re: Toller Artikel

    Autor: mnemo 24.06.11 - 09:14

    Unter Windows oder OS X ist das halt nix besonderes, da gibt es zig Tools. Bleib auf dem Teppich.

  3. Re: Toller Artikel

    Autor: ark 24.06.11 - 09:22

    Nicht nur OSX und Windows. Unter Android nutz ich ähnliche Programme schon seit gut einem Jahr um mir Videos runterzuladen nachdem meine Bandbreite gedrosselt und Youtube in Echtzeit nicht mehr zu nutzen ist ...

  4. Re: Toller Artikel

    Autor: Thread-Anzeige 24.06.11 - 11:07

    Wenn Chrome einen Werbeblocker einbaut, hat Google sicher eine Fantastilliarden-Klage am Hals wegen böswilliger Werbe-Abschaltung. Der Zeitungsbote kann ja auch nicht die Prospekte rauswerfen damit er es leichter hat bevor er seine Runde dreht.

    Also kann Chrome nur Blocker für vom FBI o.ä. gesperrte Sites oder Trojaner-Binaries einbauen. Den Werbeblocker muss man sich woanders holen.

    Wenn Apples YouTube-Programm, welches defaultmäßig mitgeliefert ist, speichern würde, könnte Google (wohl eher nicht) oder irgendwelche Rechte-Inhaber(!) oder die allseits beliebten Verwerter(!) von Apple Geld fordern. Wenn Du in Deutschland einen Kopierer aufstellst, musst Du ja auch an die VG-Wort bezahlen. Also sind das Dritthersteller-Apps, die notfalls den Kopf hinhalten müssen. In Deutschland würde man vermutlich sofort verboten werden weil man keine Lizenz für die Filmische Verwendung von einem Fußball-Schal in einem Youtube-Video bezahlt hat oder ein Vodafone-Handy in der Hand hält und ein Magenta-Farbenes T-Shirt trägt. In USA gibts hingegen fair use. Da haben Kunden wenigstens noch teilweise Rechte.
    www.golem.de/1011/79179.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-67%) 3,30€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07