Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flylatex: Freier und…

Genial...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genial...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.03.13 - 08:38

    So muss ich nicht mehr Gigabytes von MiTeX installieren, falls das jemand permanent online stellen sollte.

    Auf jeden Fall ist es auf den Clients nicht mehr nötig, dies zu tun.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.13 08:40 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Genial...

    Autor: Casandro 20.03.13 - 09:00

    Naja streng genommen war es noch nie nötig auf den Clients irgendwas zu installieren, denn Du konntest schon immer TeX auch auf einem anderen Rechner ausführen. (und den Editor per ssh, X11 oder lokal ausführen)

  3. Re: Genial...

    Autor: möpmöp123 20.03.13 - 09:42

    Warum schreit noch keiner wegen Datenschutz?

  4. Re: Genial...

    Autor: maxule 20.03.13 - 09:47

    möpmöp123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum schreit noch keiner wegen Datenschutz?

    Weil Du das auf deinen eigenen Server spielen kannst und dann für den Datenschutz selbst verantwortlich bist ...

    Anscheinend nimmst Du das aber ohnehin nicht so wichtig.

  5. Re: Genial...

    Autor: ChrisQn 20.03.13 - 09:51

    Weil niemand der seine Diplom/Doktor Arbeit auf sowas schreiben würde. Und denke das sind 99% der Einsätze die auserhalb der Arbeit für Latex anfallen.

  6. Re: Genial...

    Autor: Xstream 20.03.13 - 10:06

    also für seminararbeiten stelle ich mir das durchaus praktisch vor

  7. Re: Genial...

    Autor: -=[White~Shadow]=- 20.03.13 - 11:53

    Lade dir die Minnimalversion von MiTeX runter, wenn Packete gebraucht werden, lädt er sie automatisch nach. Mein portable Latex ist im Moment entpackt 427 MB groß (165MB gepackt).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau
  2. ip-fabric GmbH, München
  3. Veridos GmbH, München
  4. T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Berlin, Dresden, Jena, Leipzig oder Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 44,99€
  3. 4,99€
  4. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
    Falcon Heavy
    Beim zweiten Mal wird alles besser

    Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

    1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
    2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
    3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


      1. Joe Armstrong: Erlang-Erfinder ist gestorben
        Joe Armstrong
        Erlang-Erfinder ist gestorben

        Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

      2. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
        Tchap
        Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

        Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.

      3. Facebook, Instagram, Whatsapp: Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media
        Facebook, Instagram, Whatsapp
        Sri Lanka blockiert nach Anschlägen Social Media

        Nach den Anschlägen in Sri Lanka wird in dem Land der Zugriff auf Messenger-Dienste wie Whatsapp oder Social-Media-Plattformen wie Facebook blockiert. Das soll die Verbreitung von Falschinformationen verhindern.


      1. 12:06

      2. 11:32

      3. 11:08

      4. 12:55

      5. 11:14

      6. 10:58

      7. 16:00

      8. 15:18