Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flylatex: Freier und…

Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: DebianFan 20.03.13 - 10:11

    Ich habe noch nie davon gehört und nehme deshalb für LaTeX weiterhin den Emacs mit AucTeX-Plugin. Auf dem Mac alternativ TeXShop.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.03.13 10:12 durch DebianFan.

  2. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Benjamin_L 20.03.13 - 10:32

    Wenn ich mit meiner Freundin zusammen was mache, wenn ich wem helfe beim Fehlerfinden, etc. Es gibt undenkbar viele sinnvolle Einsatzmöglichkeiten. Briefe für die Firma im Team schreiben, Bericht im Team schreiben, Protokolle von Treffen schreiben, die danach ordentlich aussehen, etc. etc.

  3. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: DebianFan 20.03.13 - 10:42

    Benjamin_L schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mit meiner Freundin zusammen was mache, wenn ich wem helfe beim
    > Fehlerfinden, etc. Es gibt undenkbar viele sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.
    > Briefe für die Firma im Team schreiben, Bericht im Team schreiben,
    > Protokolle von Treffen schreiben, die danach ordentlich aussehen, etc. etc.

    Klar, theoretisch geht das alles. Meine Frage war, ob das außer den Programmautoren tatsächlich jemand macht.

  4. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Benjamin_L 20.03.13 - 10:48

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klar, theoretisch geht das alles. Meine Frage war, ob das außer den
    > Programmautoren tatsächlich jemand macht.

    Wieso sollte mans denn nicht machen?

  5. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Till Eulenspiegel 20.03.13 - 11:54

    ja .... aber latex funktioniert ja auch ganz gut in kooperation mit SVN. Bei einem eigenen SVN muss ich mir dann auch weniger gedanken machen, dass unveröffentliches vorher abgegriffen werden kann.

  6. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Nephtys 20.03.13 - 12:13

    Till Eulenspiegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja .... aber latex funktioniert ja auch ganz gut in kooperation mit SVN.

    Braucht für sinnvolle Nutzung aber eine klare Abtrennung in Unterdokumente und Packages, weil sonst die Daten zu schnell inkonsistent werden bei mehreren Autoren.
    Voll-Kollaborative Software ersetzt diese Aufteilung komplett.
    Nebenbei ist es auch noch ein vollwertiges LaTeX-Programm; und es ist immer eklig lokal nach Fehler in LaTeX-Installationen zu suchen... wer schon mal ne Fehlermeldung dazu bekommen hat kennt diese Last.

  7. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Benjamin_L 20.03.13 - 12:45

    Till Eulenspiegel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja .... aber latex funktioniert ja auch ganz gut in kooperation mit SVN.
    > Bei einem eigenen SVN muss ich mir dann auch weniger gedanken machen, dass
    > unveröffentliches vorher abgegriffen werden kann.

    Genau, bringen wir noch eine Komplexität rein, die nur Nerds verstehen. Allein der Vorteil, dass andere Leute sich nicht um Installation der LateX-Umgebung bemühen müssen und man einfach loslegen kann, wenn jemand das Ding mal wo aufgesetzt hat, ist ne super Sache!

  8. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: a user 20.03.13 - 13:42

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benjamin_L schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mit meiner Freundin zusammen was mache, wenn ich wem helfe beim
    > > Fehlerfinden, etc. Es gibt undenkbar viele sinnvolle
    > Einsatzmöglichkeiten.
    > > Briefe für die Firma im Team schreiben, Bericht im Team schreiben,
    > > Protokolle von Treffen schreiben, die danach ordentlich aussehen, etc.
    > etc.
    >
    > Klar, theoretisch geht das alles. Meine Frage war, ob das außer den
    > Programmautoren tatsächlich jemand macht.

    ja, in so ziemlicher jeder universität in deutschland zu haufen. aber auch in so ziemlich jeder uni im ausland. reicht das schon mal?

  9. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: finzi 20.03.13 - 16:26

    DebianFan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, theoretisch geht das alles. Meine Frage war, ob das außer den
    > Programmautoren tatsächlich jemand macht.

    Jap, hier auch.
    Für Vorträge, die zu mehreren gehalten werden ist das in Verbindung mit der beamer-Klasse extrem praktisch. Jeder schreibt seinen Teil in ein gemeinsames Dokument, jeder kann Verbesserungsvorschläge in den anderen Teilen einbringen und am Schluss hat man einen optisch und inhaltlich kohärenten Vortrag.
    Mit WYSIWYG-Präsentationsprogrammen hab' ich die Erfahrung gemacht, dass das Zusammenkopieren verschiedener Teile zu Formatierungsproblemen führen kann, u.a. wenn man nachträglich ein anderes gemeinsames Layout will. LaTeX ist da deutlich unkritischer.

  10. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: ogh 21.03.13 - 00:27

    Beim Paper schreiben wenn man extrem knapp dran is? Super!

    Bisher hab ich aber immer das hier benutzt:

    http://docs.latexlab.org/

  11. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: spiderbit 21.03.13 - 21:36

    ja klar, haben die diplomarbeit von zusammen mit 3 anderen Leuten geschrieben, hab damals etwas in die richtung gebaut aber halt nicht über web sondern svn + pro kapitel extra tex file und nen edit button jeweils im pdf ^^

    Aber das würde ich heute wohl vor ziehen!

    Vorallem stell dir mal vor jemand will ein buch mit schreiben, kennt sich aber nicht oder kaum mit latex aus, dann könnte einer der sich mehr aus kennt und nix oder wenig zum Inhalt beibringen kann zusammen arbeiten um ein gutes Buch zu erzeugen.

  12. Re: Gibt es jemanden, der kollaborativ LaTeX-Quelltexte schreibt?

    Autor: Analysator 23.03.13 - 18:24

    Haben das während des Studiums für Seminararbeiten/Projektberichte schon gemacht. Allerdings mit Diensten, die bereits im Browser schon so funktioniert haben. (ja, die Daten lagen dann auf ominösen Servern, aber die Anbieter wollen sicher keine Projektberichte klauen, war also in Ordnung, zumal wir die Texte später eh veröffentlicht haben)

    Warum? Hat die Vorteile die im Thread bereits erwähnt wurden, es musste sich nicht jeder Latex einrichten sondern konnte im Browser direkt loslegen. Ging wirklich gut :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.13 18:25 durch Analysator.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 18 EUR, TV-Serien reduziert, Box-Sets reduziert)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Assassin's Creed Origins angespielt: Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
Assassin's Creed Origins angespielt
Ubisoft verschafft den Auftragskillern Ruhepausen
  1. Xbox One X Probefahrt mit der X-Klasse
  2. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  3. Xbox One Supersampling im Zeichen des X

Indiegames-Rundschau: Weltraumabenteuer und Strandurlaub
Indiegames-Rundschau
Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  1. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie
  2. Indiegames-Rundschau Söldner, Roboter und das ganze Universum
  3. All Walls Must Fall Strategie und Zeitreisen in Berlin

Github: Wer Entwickler hat, braucht keine PR
Github
Wer Entwickler hat, braucht keine PR
  1. Entwicklerplattform Github bekommt Marktplatz für Werkzeuge
  2. Entwicklungswerkzeuge Gnome erwägt Umzug auf Gitlab
  3. Windows 7 und 8 Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  1. Messenger-Dienste: Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern
    Messenger-Dienste
    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

    Trotz Kritik von Bürgerrechtlern und IT-Branche hat die große Koalition im Eilverfahren den Einsatz von Staatstrojanern beschlossen. Nur wenige Abgeordnete der SPD stimmten dagegen.

  2. Zahlungsabwickler: Start-Up Stripe kommt nach Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

    Stripe will als Zahlungsabwickler in Deutschland besser sein als andere. Betreibern einer Plattform oder eines Marktplatzes wird auch Datenanalyse und Beratung angeboten. Ins Endkundengeschäft will Stripe nicht einsteigen.

  3. Kaspersky: Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde
    Kaspersky
    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

    Kaspersky wirft Microsoft vor, den eigenen Virenscanner zu bevorzugen. Das Unternehmen weist die Anschuldigungen zurück, man würde eng mit den Herstellern zusammenarbeiten.


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40