Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Franziska Fiegler: Microsoft…

Franziska Fiegler?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Franziska Fiegler?

    Autor: Wunderlich 23.10.12 - 14:17

    Warum nicht gleich Hans Heinz-Koch Schneider-Mueller?

  2. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.10.12 - 14:22

    Weil Hans kein Frauenname ist und Heinz-Koch überhaupt kein gültiger Name?

  3. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: omtr 23.10.12 - 18:15

    wozu Franziska Fiegler, Karl Klammer hat doch jahrelang gute Dienste geleistet?

  4. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: c3rl 23.10.12 - 18:30

    Weil Karl kein Frauenname ist.

    Nimmst du keinen Frauennamen, dann stört das die Frauen. Nimmst du keinen Männernamen ist das den Männern scheißegal.

  5. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: Spaghetticode 23.10.12 - 18:39

    Wunderlich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht gleich Hans Heinz-Koch Schneider-Mueller?
    Na, wo hast du mehr Entdeckerdrang? Wenn du einen Männernamen wie Heinz Müller siehst oder einen Frauennamen wie Franziska Fiegler? Wenn Männer einen Frauennamen wie Franziska lesen, suchen die bestimmt nach intimen Fotos. Dabei entdecken sie ganz nebenbei die vielen Funktionen von Windows 8.

  6. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: El_Zorro_Loco 23.10.12 - 23:01

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wunderlich schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nicht gleich Hans Heinz-Koch Schneider-Mueller?
    > Na, wo hast du mehr Entdeckerdrang? Wenn du einen Männernamen wie Heinz
    > Müller siehst oder einen Frauennamen wie Franziska Fiegler? Wenn Männer
    > einen Frauennamen wie Franziska lesen, suchen die bestimmt nach intimen
    > Fotos. Dabei entdecken sie ganz nebenbei die vielen Funktionen von Windows
    > 8.

    Ich google ganz sicher nicht nach Intimfotos einer Frau, die vom Namen her klingt als wäre sie zwischen 49 und 58...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.12 23:02 durch El_Zorro_Loco.

  7. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: Phreeze 24.10.12 - 08:48

    El_Zorro_Loco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaghetticode schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wunderlich schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum nicht gleich Hans Heinz-Koch Schneider-Mueller?
    > > Na, wo hast du mehr Entdeckerdrang? Wenn du einen Männernamen wie Heinz
    > > Müller siehst oder einen Frauennamen wie Franziska Fiegler? Wenn Männer
    > > einen Frauennamen wie Franziska lesen, suchen die bestimmt nach intimen
    > > Fotos. Dabei entdecken sie ganz nebenbei die vielen Funktionen von
    > Windows
    > > 8.
    >
    > Ich google ganz sicher nicht nach Intimfotos einer Frau, die vom Namen her
    > klingt als wäre sie zwischen 49 und 58...

    Dann nennen wir Sie das nächste mal Jenny Stark.

  8. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: Spaghetticode 24.10.12 - 17:47

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jenny Stark
    Irgendwie löst bei mir der Vorname „Franziska“ mehr Lust aufs Suchen von Intimfotos aus als der Vorname „Jenny“. „Jenny“ hat so eine Ähnlichkeit mit „Mandy“, „Cindy“ & Co.

  9. Re: Franziska Fiegler?

    Autor: __destruct() 26.10.12 - 21:39

    Du sollst nicht Google nutzen, sondern die unfähige Suche von Microsoft, mit der du dich durch die 3 Suchkategorien klicken musst, selbt, wenn nirgendwo etwas gefunden wird, weil MS weder dazu in der Lage ist, ordentlich zu taggen, noch, einfach die Trefferzahl in Klammern hinter die Kategorienamen zu schreiben, oder das beste zu machen, nämlich auch eine Suche für alles anzubieten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. ckc ag, Region Braunschweig/Wolfsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber
    Breko
    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

    Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten.

  2. Magento: Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert
    Magento
    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

    Oneplus hat seine Untersuchung zu kopierten Kreditkarten abgeschlossen. Angreifer konnten wohl eine Schwachstelle für Cross-Site-Scripting ausnutzen.

  3. Games: US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig
    Games
    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

    "Spektakulär" findet der wichtigste US-Branchenverband das Wachstum von Gaming-Hardware und -Software im Jahr 2017. Mittlerweile beschäftigen die Unternehmen der Spieleindustrie mehr als 220.000 Mitarbeiter allein in den USA.


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05