Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S10: Samsung präsentiert…

Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: Lebostein 27.05.19 - 11:02

    Hut ab. Müssen jetzt alle Apss wegen diesem Mist angepasst werden?

  2. Re: Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: unbuntu 27.05.19 - 11:03

    Halt dich fest, manche Geräte haben sogar nen schwarzen fetten Balken oben in der Mitte!

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  3. Re: Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: SanderK 27.05.19 - 12:53

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Halt dich fest, manche Geräte haben sogar nen schwarzen fetten Balken oben
    > in der Mitte!
    Den ich auch nicht schön finde ^^ aber man gewöhnt sich dran :P

  4. Re: Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: crustenscharbap 27.05.19 - 21:53

    Ich finde diese Notch oder Rand besser als ein Loch. Ich habe mir das mal im Fachgeschäft angesehen und dachte mir: Nope.
    1. Haben viele Geräte keinen Umgebungslichtsensor. Also darf ich alle paar Minuten die Displayhelligkeit einstellen.
    2. Die Software fürs Loch. Die Benachrichtigungsleiste ist fast 1cm dick. Der Bereich rechts in der Benachrichtigungszeile ist sogar 2 cm nicht nutzbar. Da rede ich von der UI. Ganz zu schweigen von Apps. Genau da ist der Zurück Button. Ratet mal. Der rutscht nach unten und die oberen 8-10mm sind unbenutzt aber verbrauchen Strom.

    Eine Notch kann man ausblenden oder man kann die Zeile noch für irgendwas benutzen. Nur beim Filmeschauen störts. Wie oft mache ich das? 1-2x in der Woche. Nur bei 21:9 Filmen stört ein Loch nicht. Aber die Handys sind ja 19:9. Dann störts also doch wieder. Beste Lösung ist mMn die vom Oneplus 7 Pro. Wenn das S10e so wäre, würde ich es umgehen kaufen. Die Größe ist perfekt. Fahrradfahren ohne fetten Knüppel in der Tasche.

  5. Re: Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: JackIsBlack 28.05.19 - 08:45

    Wer benutzt denn bitte automatische Helligkeit? :O

  6. Re: Ein Loch im Display?! Dieser Schildbürgerstreich ist ja glatt an mit vorbei gegangen...

    Autor: SanderK 28.05.19 - 09:01

    Find, meist Funktioniert sie ganz gut hier bei meinem P20 Pro ;-)
    Manchmal, aber nur manchmal, Nervt sie auch ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, München
  2. Mercoline GmbH, Berlin
  3. BWI GmbH, Schortens
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-25%) 44,99€
  3. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

    1. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
      Spielestreaming
      200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

      Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

    2. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
      Kolyma 2
      Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

      Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.

    3. Germany Next: Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter
      Germany Next
      Telefónica schließt Internet-of-Things-Tochter

      Telefónica schließt Germany Next, sein Tochterunternehmen für Advanced Data Analytics und Internet of Things. Beschäftigte befürchten einen weiteren Stellenabbau.


    1. 19:42

    2. 18:31

    3. 17:49

    4. 16:42

    5. 16:05

    6. 15:39

    7. 15:19

    8. 15:00