1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy S10: Samsung präsentiert…

Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: IT-Kommentator 27.05.19 - 10:10

    Mich nervt das Kameraloch im Display trotzdem. Ich werde frühestens das S11 kaufen, wenn eine andere Lösung für die Frontkamera gefunden wurde, die das Display nicht durchlöchert.

    Entweder wie im A80 gelöst (finde ich super!), oder eine Kamera unter der dem Display, ähnlich wie bei den Fingerabdrucksensoren.

  2. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: TrollNo1 27.05.19 - 11:06

    Mi Mix 2S hat die Kamera rechts unten. Für Fotos einfach das Gerät um 180° drehen bzw. geht mit etwas Übung auch so.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: IT-Kommentator 27.05.19 - 11:58

    ...da ist das Problem doch nur um 180° gedreht ;)

    Die komplette Fläche der Front sollte schon für den Bildschirm zur Verfügung stehen.
    Eben wie beim Galaxy A80.

  4. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: TrollNo1 27.05.19 - 12:56

    Dafür ist das dann bestimmt anfällig für Staub etc.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: Thegabs 27.05.19 - 13:07

    Habe mir letztens ein S10+ gekauft

    nach 2-3 Wochen finde ich die Ausnehmung eigentlich nicht wirklich störend.
    Du hast dadurch mehr Nutzbare Fläche als mit einem mittigen Notch

    Wenn du Videos schaust in 16:9 ist die Kamera sowieso im ausgeblendeten Bereich. (Das Display hat ja 19:9 oder sowas) Und wenn du sie auf die Volle Bildfläche zoomst hat es nach meinem Empfinden auch nicht wirklich gestört.

    Und mir kommt die Position rechts im Eck auch weniger störend vor als ein mittiges Notch.

    Nur würde ich, wenn ich nochmal überlegen könnte, doch das normale S10 kaufen da es einfach Handlicher ist.. (Beispiel ungelaublich bescheuert positionierter Power Button)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.05.19 13:07 durch Thegabs.

  6. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: Legacyleader 27.05.19 - 19:19

    Ich hab das Mit Mix 3, keine Noch und mit Slide Display :)

    Ich hasse Computer!

  7. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: Phantom 27.05.19 - 20:06

    Da finde ich den Rand wie beim S9 angenehmer.

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  8. Re: Trotzdem: blöde Übergangstechnologie

    Autor: crustenscharbap 27.05.19 - 21:46

    Ich finde dieses Handy perfekt, wenn da nicht das Loch wäre. Eine Notch wäre mir sogar lieber.

    Die Größe finde ich ideal. Die Software ist gut, Das Display, die Kamera, Qi, Weitwinkel, Videoqualität alles super. Nur dieses Loch!?!

    Aber das finde ich an Samsung gut. Sie bieten Immerhin Hintergrundbilder an um das zu kaschieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ACS PharmaProtect GmbH über RAVEN51 AG, Berlin
  3. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,48€
  2. (-47%) 21,00€
  3. (-87%) 2,50€
  4. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf