1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GCN-Architektur: AMDs bisherige…

Dativ/Genitiv Fehler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: gaym0r 05.06.15 - 15:05

    "laut einem Id-Tech-Programmierer"

    Sowas fällt mir leider in letzter Zeit verdammt häufig bei Golem-Artikeln auf...

  2. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: cb (Golem.de) 05.06.15 - 15:12

    "Laut" wird mit dem Dativ verwendet, seltener mit dem Genitiv:
    http://www.duden.de/rechtschreibung/laut_zufolge_bezueglich

  3. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: Anonymer Nutzer 05.06.15 - 15:13

    Es muss "Dativ- / Genitiv-Fehler" heißen. Sorry, dem Glashaus konnte ich nicht widerstehen^^.

    Aber ich gebe Dir recht, es klingt schon ein wenig "förderschulig", besonders bei einem journalistischen Produkt wie Golem. Kann ich für diese Rechtschreibschwäche eigentlich anteilig meine Abogebühren reduzieren?

  4. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: koelnerdom 05.06.15 - 15:15

    Vielleicht sollte jeder, der sowas süffisant schreibt und vorher nicht mal selbst den Duden bemüht hat, eher noch was drauf legen?

  5. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: Anonymer Nutzer 05.06.15 - 15:21

    Was habe ich mir denn diesbezüglich zuschulden kommen lassen, dass ich noch mehr zahlen soll?

  6. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: koelnerdom 05.06.15 - 15:26

    Dass du ihm vielleicht hättest eher sagen sollen, dass das kein Fehler ist und seine Lästerei ein bisschen peinlich? :)

  7. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: Anonymer Nutzer 05.06.15 - 15:35

    Erstens habe ich das im ersten Satz bereits getan. Lesen hilft da. Zweitens wehrt sich mein (natürlich subjektives) Sprachgefühl gegen die Verwendung des Dativs nach "laut". Wikipedia und andere Quellen führen hierzu übrigens entgegen dem Duden den Dativ "nur" an zweiter Stelle oder gleich gar nicht.

  8. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: gaym0r 05.06.15 - 16:12

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es muss "Dativ- / Genitiv-Fehler" heißen. Sorry, dem Glashaus konnte ich
    > nicht widerstehen^^.

    Nuja, eigentlich hab ich nur kurz zwei Schlagwörter in die Headline gepackt und nichts direkt zusammenhängendes. :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.15 16:12 durch gaym0r.

  9. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: gaym0r 05.06.15 - 16:14

    cb (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Laut" wird mit dem Dativ verwendet, seltener mit dem Genitiv:
    > www.duden.de

    Ohweh, der Dativ hat sich wohl so in den Köpfen der Leute festgesetzt, dass der Duden - wie so oft - nachziehen musste... Arme, deutsche Sprache...

  10. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: gaym0r 05.06.15 - 16:16

    Lästerei? Kleinlich? Von einem professionellem Journalisten kann man doch wohl korrekte Sprache erwarten - Nur ganz allgemein gesprochen! In diesen Fall ist seine Variante ja auch korrekt. :-)

  11. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: Icestorm 06.06.15 - 10:03

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "laut einem Id-Tech-Programmierer"
    >
    > Sowas fällt mir leider in letzter Zeit verdammt häufig bei Golem-Artikeln
    > auf...

    Oh my ...
    Na gut Herr Lehrer, lege uns dar, wie Golem es hätte besser bzw. richtig schreiben sollen.
    Ich kann nämlich, wie wohl viele andere hier, nichts Falsches an diesem Satz erkennen.

  12. Re: Dativ/Genitiv Fehler

    Autor: Lalande 15.06.15 - 18:19

    "laut eines ID-Tech Programmierers".

    Hintergrund ist der Ursprung des "Lautes" durch den Programmierer, welcher jenen Laut von sich gab und als sein Erzeuger eben der hierarchische Eigentümer des Lautes ist. Deshalb ist der Genitiv der angebrachte Fall.
    Da allerdings das moderne deutsche Volk größtenteils nicht mehr befähigt ist, problemlos bis vier (bisherige Anzahl der Kasus) zu zählen, versucht die Umgangssprache schon seit langem durch die, aus der "Kanak Sprak" entlehnte "von dem"-Konstruktion den Genitiv zu umgehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  4. NOVENTI Health SE, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen