Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gimp 2.8 bekommt Ein-Fenster…

Ich will 16 Bit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will 16 Bit!

    Autor: 1st1 21.09.09 - 10:12

    Ich will 16 Bit pro Farbkanal, und zwar in allen Werkzeugen. Das ist die Neuerung, auf die ich warte.

  2. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: nate 21.09.09 - 10:14

    > Ich will 16 Bit pro Farbkanal, und zwar in allen Werkzeugen. Das ist die
    > Neuerung, auf die ich warte.

    Das ist doch gut, denn in 2.8 oder spätestens 2.10 wird es wohl so sein.

  3. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: 1st1 21.09.09 - 10:16

    Du meinst, irgendwann im Jahr 2020?

  4. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: nate 21.09.09 - 10:18

    > Du meinst, irgendwann im Jahr 2020?

    Ich denke nicht, dass die Entwickler sich dafür noch 10 Jahre Zeit lassen. Die Arbeiten an GEGL/babl sind im vollen Gange, ich würde also eher 2010-2012 vermuten.

  5. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: robo47 21.09.09 - 10:22

    Ich würde mich auch endlich über 16Bit freuen.

    -> www.robo47.net
    Photographie, Webprogrammierung, Blog und mehr

  6. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: O.K. 21.09.09 - 10:26

    In 2.8 kommt das (16-Bit) nicht mehr.. überhaupt überraschend, das noch soviel "neues" kommt (Änderung an der UI.. kann gar nicht glauben, dass die da genannten Features jetzt schon kommen sollen..)

    Das 16-Bit übrigens nicht in 2.8 kommt ist schon seit gefühlten Ewigkeiten klar, aber irgendwie liest das keiner oder keiner liest das richtige.. ;)

    Sollte wohl eher dann mit 2.10 (vielleicht) so weit sein, wir können jedenfalls auf 2010 hoffen.

  7. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: dummgelaufen 21.09.09 - 11:30

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will 16 Bit pro Farbkanal, und zwar in allen Werkzeugen. Das ist die
    > Neuerung, auf die ich warte.


    Dann nimm Film Gimp das kann sogar 32 Bit pro Farbkanal
    Zudem kann es auch HDR

  8. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: irata_ 21.09.09 - 11:32

    dummgelaufen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1st1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich will 16 Bit pro Farbkanal, und zwar in allen Werkzeugen. Das ist die
    > > Neuerung, auf die ich warte.
    >
    > Dann nimm Film Gimp das kann sogar 32 Bit pro Farbkanal
    > Zudem kann es auch HDR

    Film Gimp heißt schon seit einiger Zeit Cinepaint.

  9. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: overdose 21.09.09 - 11:45

    Glaubt man der cinepaint-faq http://www.cinepaint.org/faq.html , so wurde schon im Jahre 2000 das damalige "Film Gimp" links liegen gelassen, weil Gimp selbst mittels GEGL 16bit fähig werden sollte.
    Angesichts dessen hab ich meine Hoffnungen verloren, sowas in absehbarer Zeit zu sehen. Wurde nicht auch (vor ein paar Jahren) mal behauptet mit Version 2.6 sei es soweit?

    Ich frage mich auch, wieviel CPU-Power man wohl für das neue Interface brauchen wird. Für meine sonst vollkommen ausreichende 1.2GHz Kiste wird das wohl eher nichts sein...

    Nennt mich altbacken, aber ich werde den 2.4.7er Source in Ehren halten, seit der Zusammenlegung der Menus in 2.6 clicke ich ja schon regelmäßig ins Leere (bzw. auf einen Wilber).


    overdose, der von 9 Jahren Gegimpe bereits 4 Jahre lang die 16bit Unterstützung vermisst...

  10. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: MaX 21.09.09 - 12:17

    overdose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angesichts dessen hab ich meine Hoffnungen verloren, sowas in absehbarer
    > Zeit zu sehen. Wurde nicht auch (vor ein paar Jahren) mal behauptet mit
    > Version 2.6 sei es soweit?

    Nein, in 2.6 gab es zum ersten mal eine GIMP Version, die teilweise GEGLE integriert hatte. Da wurden alle Farbfunktionen auf GEGL umgestellt.
    In 2.8 hat man jetzt schon die kompletten Ebenen Funktionen (Berechnung der Transparenz, Ebenen Modi, Masken,...) auf GEGL umgeschrieben.
    Was jetzt noch fehlt sind die Malfunktionen, öffnen und speichern von Dateien und die Anpassung der Plugin-Schnittstelle.

  11. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: telex 21.09.09 - 19:58

    weshalb geht das eigentlich so lange?

  12. Re: Ich will 16 Bit!

    Autor: MaX 21.09.09 - 21:51

    Weil das viel Arbeit ist und es richtig gemacht werden soll.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. flexis AG, Olpe
  3. TAP.DE Solutions GmbH, München
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 29,97€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
    Microsoft
    Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten

    Bürgerrechtler, Wirtschaftsverbände und Sicherheitsexperten unterstützen im Streit um den Zugang zu Daten auf Cloud-Servern im Ausland Microsoft. Sie warnen vor großer Rechtsunsicherheit und dem Ende der Privatheit im Netz.

  2. Künstliche Intelligenz: Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles
    Künstliche Intelligenz
    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

    Wie weit künstliche Intelligenz fortgeschritten ist, lässt sich besonders gut an visuellen Aufgaben erkennen, die die Programme mittlerweile lösen können. Microsoft hat einem Bot beigebracht, das zu zeichnen, was der Nutzer ihm sagt. Fehlerfrei ist er nicht.

  3. Gemeinsame Bearbeitung: Office für Mac wird teamfähig
    Gemeinsame Bearbeitung
    Office für Mac wird teamfähig

    Microsoft hat eine neue Version von Office für Mac veröffentlicht, die die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten der Office-Suite ermöglicht. Außerdem ist die Codebasis mit der Windows-Version zusammengelegt worden. Das gilt offenbar nicht nur für Windows und MacOS, sondern auch für iOS und Android.


  1. 09:00

  2. 08:33

  3. 08:01

  4. 07:51

  5. 07:40

  6. 16:59

  7. 14:13

  8. 13:15