1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ginlo: Deutsche Whatsapp…

Wow

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow

    Autor: mxcd 05.11.19 - 17:20

    Das scheinen ja echte Marketing Genies zu sein.
    Ich erfahre heute zum ersten mal, dass es das gibt und ich bin täglich auf Tech-Sites unterwegs.

  2. Re: Wow

    Autor: gaym0r 05.11.19 - 17:28

    Hab auch noch nie davon gehört. :D Auch in den App-Stores ist es mir nie ins Auge gesprungen.

  3. Re: Wow

    Autor: JarJarThomas 05.11.19 - 18:27

    Aber ernsthaft eine WhatsApp Alternative wäre ja willkommen gewesen aber wenn man nix davon weiss ...

  4. Re: Wow

    Autor: Ebola 05.11.19 - 18:29

    Geht mir ebenso. Wobei die Namen "Sims Me" und "Brabbler AG" irgendwie auch schon Bände sprechen.

  5. Re: Wow

    Autor: qq1 05.11.19 - 18:57

    wie sieht denn die marketing-strategie von whatsapp aus, wenn ich fragen darf?

  6. Re: Wow

    Autor: 011010111101 05.11.19 - 19:13

    Ist ja nicht so als würde es etliche bekannte Alternativen geben...

  7. Re: Wow

    Autor: FranzJosephStraußAirport 05.11.19 - 20:05

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie sieht denn die marketing-strategie von whatsapp aus, wenn ich fragen
    > darf?

    Einer der ersten im Markt sein.
    Hohe Verfügbarkeit gewährleisten
    Demographische Trends erkennen

  8. Re: Wow

    Autor: AllDayPiano 05.11.19 - 20:19

    Würde ich so nicht unterschreiben.

    Ich würde eher sagen

    1) Die ersten sein, die ein benutzbares Produkt auf den Markt bringen (wer ICQ mal für Android getestet hat, weiß wovon ich spreche)
    2) Den Mobil Trend nicht vollkommen verschlafen
    3) Den Markt penetrieren, bis die kritische Masse überschritten ist

    Gerade Punkt 3 wird als Faktor von vielen wahnsinnig unterschätzt. Viele meinen, es besser zu können, einige schaffen das wirklich, aber solange das keiner nutzt, ist auch nichts zu machen.

    Ich hab für Threema bezahlt. Aber kein einziger! meiner Freunde nutzt das. Was bringt mir das also? Whatsapp hat auch einst Geld gekostet. Aber das war allen egal, denn man wollte am System partizipieren.

  9. Re: Wow

    Autor: wildzero 05.11.19 - 20:23

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie sieht denn die marketing-strategie von whatsapp aus, wenn ich fragen
    > darf?

    Keine. Aber First Mover Advantage + First Mover bleiben durch gute UX, und up to date bei globalen Trends der Zielgruppe.

    Etwas wofür deutsche Unternehmen kein Gespür haben.

  10. Re: Wow

    Autor: demon driver 05.11.19 - 21:12

    Ebola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht mir ebenso. Wobei die Namen "Sims Me" und "Brabbler AG" irgendwie auch
    > schon Bände sprechen.

    Word.

  11. Re: Wow

    Autor: AllDayPiano 05.11.19 - 21:48

    *Die Chefetage kein Gefühl hat

  12. Re: Wow

    Autor: Lebenszeitvermeider 06.11.19 - 01:04

    Es gibt und gab sie tüten- und sackweise. Genauso wie Todolisten-Apps oder Terminplaner. Aber welche es alle gab, welche gestorben sind, und welche von einem Techgiganten für unglaublich viel Geld akquiriert worden sind (Wunderlist und Whatsapp waren zum Kaufzeitpunkt eher so Gekrökel mit gigantischen Ambitionen), da habe ich auch noch nie eine Liste gesehen. Es scheint, die Journaille findet das nicht interessant. Aber Sterbemeldungen bringt man natürlich trotzdem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Swyx Solutions GmbH, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 57,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP Pavilion Gaming-Notebook 17,3 Zoll FHD IPS 144Hz i5-10300H 16GB für 895,83€, Xiaomi Mi...
  3. (u. a. Crucial MX500 SATA-SSD 2TB für 156,99€)
  4. (u. a. Samsung 860 Evo Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D 138,89€ (mit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe