1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Github: Windows 95 als App auf…

Notepad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Notepad

    Autor: Golressy 24.08.18 - 10:29

    Die Bugs des Notepads dürfen nicht vergessen werden. Die gab es ja noch bin mind. Windows 7.

    Ich hoffe die Entwickler vergessen das nicht ;-)

  2. Re: Notepad

    Autor: elgooG 24.08.18 - 10:55

    Gab es jemals Entwickler die sich für Notebpad interessierten? Wer keine IDE wie Visual Studio 3/6 hatte, verwendete hatte auch früher schon bessere Alternativen wie UltraEdit zur Verfügung.

    Mal davon abgesehen, dass Web eine Randerscheinung war und man sowieso die meisten Compiler einkaufen und lizenzieren musste. Intel, Borland und Microsoft liesen sich das gut bezahlen, da setzt man am Ende nicht trotzdem auf so etwas wie Notepad.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Notepad

    Autor: schap23 24.08.18 - 11:02

    Wenn ich mal kurz eine Konfigurationsdatei ändern will, werde ich bestimmt keine IDE dafür starten. Du etwas?

  4. Re: Notepad

    Autor: LH 24.08.18 - 11:15

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mal kurz eine Konfigurationsdatei ändern will, werde ich bestimmt
    > keine IDE dafür starten. Du etwas?

    Nein, aber z.B. eben durchaus UltraEdit

  5. Re: Notepad

    Autor: elgooG 24.08.18 - 11:39

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich mal kurz eine Konfigurationsdatei ändern will, werde ich bestimmt
    > keine IDE dafür starten. Du etwas?

    Er/Sie bezog sich aber auf Entwickler. Diese (und alle anderen) hatten aber schon sehr früh Zugang zu Alternativen wie UltraEdit. Notepad war schon damals dafür unbrauchbar.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Notepad

    Autor: snboris 24.08.18 - 12:44

    Apropo Editor.. kennt jemand zufällig einen Editor, mit dem man auch eine 100GB-Datei bearbeiten kann (globales Suchen/Ersetzen o.ä.)?

  7. Re: Notepad

    Autor: budweiser 24.08.18 - 13:10

    Wenns nur um Suchen geht ist "glogg" ganz gut. Ist ein Viewer speziell für riesige Dateien.

    Als Editor EmEditor (kommerziell), offiziell bis 250 GB, inoffiziell aber deutlich mehr (1 TB)

  8. Re: Notepad

    Autor: snboris 24.08.18 - 13:13

    Danke.. werd ich mal ausprobieren.

  9. Re: Notepad

    Autor: bombinho 24.08.18 - 16:32

    Ansonsten die Datei einfach als Stream oeffnen und selbst parsen.

  10. Re: Notepad

    Autor: FlowPX2 24.08.18 - 18:21

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schap23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn ich mal kurz eine Konfigurationsdatei ändern will, werde ich
    > bestimmt
    > > keine IDE dafür starten. Du etwas?
    >
    > Er/Sie bezog sich aber auf Entwickler. Diese (und alle anderen) hatten aber
    > schon sehr früh Zugang zu Alternativen wie UltraEdit. Notepad war schon
    > damals dafür unbrauchbar.

    Nein, er meinte damit nur, dass die Entwickler die Bugs nicht vergessen in dem Windows 95 Nachbau diese zu implementieren, er sprach nie davon, dass Entwickler Notepad einsetzen.

    Wo er nur halt falsch lag, war nur der Gedanke, dass dieses Windows 95 ein Nachbau ist, was jedoch einfach nur ein echtes Windows in einer Virtuellen Maschine ist.

  11. Re: Notepad

    Autor: Dadie 24.08.18 - 19:10

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es jemals Entwickler die sich für Notebpad interessierten? Wer keine
    > IDE wie Visual Studio 3/6 hatte, verwendete hatte auch früher schon bessere
    > Alternativen wie UltraEdit zur Verfügung.
    > [..]

    Es gibt und gab schon immer Firmen mit sehr restriktiver Software Politik. Gerade in solchen Firmen kann NotePad der einzig verfügbare Editor sein.

  12. Re: Notepad

    Autor: FreiGeistler 27.08.18 - 07:50

    snboris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apropo Editor.. kennt jemand zufällig einen Editor, mit dem man auch eine
    > 100GB-Datei bearbeiten kann (globales Suchen/Ersetzen o.ä.)?

    Gnuwin32/Linux Subsystem for Windows?
    Für so grosse Dateien lernst du besser sed/awk/tr und ein bisschen Regex.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Langen
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Bad Ems
  4. Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik, Eltville

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-57%) 12,99€
  3. 19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro