Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GMail: E-Mail-Anhänge mit 10…

Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: ArnoNymous 28.11.12 - 14:08

    Nice one.

    Ich liebäugel damit meine 750GB HDD gegen eine 256MB SSD auszutauschen.

    Filme die man eh nur selten guckt könnte man ja super auf den Google Drive schieben und innerhalb der Familie so freigeben. Hat da jemand die Preisliste für Google Drive zur Hand?

    Hm vielleicht kann man die dann auch direkt per Android Smartfone und/oder Android TV schauen. Diesmal positiv: "Schöne Neue Welt"

  2. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: dura 28.11.12 - 14:19

    ArnoNymous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > schieben und innerhalb der Familie so freigeben. Hat da jemand die
    > Preisliste für Google Drive zur Hand?

    Ach, google hat doch doch so ein Produkt womit man im Internet suchen konnte...
    Wie hieß das noch gleich, ach ich komme nicht drauf ;P
    *scnr*

  3. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: cry88 28.11.12 - 14:20

    25 GB $2.49 / Month
    100 GB $4.99 / Month

    geht bis hoch auf 16 tb

  4. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: SkaveRat 28.11.12 - 14:20

    dura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArnoNymous schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > schieben und innerhalb der Familie so freigeben. Hat da jemand die
    > > Preisliste für Google Drive zur Hand?
    >
    > Ach, google hat doch doch so ein Produkt womit man im Internet suchen
    > konnte...
    > Wie hieß das noch gleich, ach ich komme nicht drauf ;P
    > *scnr*

    Ist relativ neu. http://search.google.com

    Sieht bisher vielversprechend aus

  5. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.12 - 14:20

    25 GB 2,49 $/Monat
    100 GB 4,99 $/Monat
    200 GB 9,99 $/Monat
    400 GB 19,99 $/Monat
    1 TB 49,99 $/Monat
    2 TB 99,99 $/Monat
    4 TB 199,99 $/Monat
    8 TB 399,99 $/Monat
    16 TB 799,99 $/Monat


    EDIT: Aaaber...
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Oeko-Institut-empfiehlt-NAS-statt-Cloud-1758270.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.12 14:36 durch ramboni.

  6. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand? :D

    Autor: mxcd 28.11.12 - 16:35

    YMMD

  7. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: Spaghetticode 28.11.12 - 19:08

    ArnoNymous schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich liebäugel damit meine 750GB HDD gegen eine 256MB SSD auszutauschen.
    Welches Betriebssystem möchtest du denn einsetzen? Auf 256 MB passt ja nicht einmal das gute alte Windows XP.

  8. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: pholem 28.11.12 - 20:31

    HP ProLiant MicroServer + ownCloud.
    http://geizhals.de/688459 / http://www.amazon.de/dp/B005LY5AXW
    http://owncloud.org/

  9. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: Kampfmelone 28.11.12 - 21:35

    Um dann die Daten durch den extrem hohen Upload eines normalen ADSL-Anschlusses zu quetschen?
    Ich finde ja selber hosten eigentlich auch sinnvoller, aber will man mal von extern zugreifen geht das einfach nicht mit vernünftigen Geschwindigkeiten

  10. Re: Megaupload alternative? Preise Google Drive zur Hand?

    Autor: pholem 01.12.12 - 14:40

    Für Datenbackup wenn man zu Hause ist ist es doch optimal. Das "Daten durch die ADSL Leitung quetschen" ist doch viel schlimmer, wenn man mal ein 100 GB Backup in die Cloud schieben will.
    Und wenn es um Filme streamen geht oder Daten synchronisieren wie Fotos, Dokumente, dann müsste der ADSL Upload bei einem zu Hause reichen. Für Blu-Ray Streams vielleicht nicht, aber gehen wir von einem Rip aus, sind das 2-5 Mbps. Mit ein paar Minuten Puffern im Player machbar. Oder man lädt sich den Film vorher erstmal runter, dann darf es auch länger dauern.
    Das Syncen in Dropbox ist doch viel langsamer als deine Leitung zu Hause. Ok hier gehts um Google Drive, aber die Geschwindigkeit dürfte ähnlich sein (noch nicht getestet).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Power Service GmbH, Köln
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. BAGHUS GmbH, München
  4. über JobLeads GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 28,99€
  2. 189,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Blackberry Key One: Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel
    Blackberry Key One
    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

    MWC 2017 TCL hat ein neues Blackberry-Smartphone vorgestellt. Das Key One hat eine fest eingebaute Hardware-Tastatur und wird wohl ähnliche Probleme wie das Priv-Smartphone bekommen.

  2. Arrow Launcher 3.0: Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM
    Arrow Launcher 3.0
    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

    Mit einer neuen Version hat Microsoft seinen Android Launcher Arrow deutlich effizienter gemacht. Der Launcher nutzt in der Version 3.0 weniger Arbeitsspeicher und belastet den Akku nicht mehr so stark. Obendrein verspricht Microsoft eine höhere Geschwindigkeit.

  3. Die Woche im Video: Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt
    Die Woche im Video
    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

    Golem.de-Wochenrückblick Wenig anregende Gespräche mit Alexa, dafür Spielspaß mit der Nintendo Switch, angeblich superschnelle CPUs von AMD und der ultimative Angriff auf SHA-1: Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02