Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GOG.com: Retrogames fit gemacht…

Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: 9life-Moderator 27.11.12 - 11:47

    Ich habe die Lizenz zum Spielen ja schon gekauft und bezahlt.

    Zwar ist dies eine Art "Dienstleistung" der Webseite, aber eigentlich hätte ich vom Hersteller erwartet, seinen Kunden dies mittels Patches zu ermöglichen. Jedoch endet der "König Kunde" unmittelbar nach Zahlungseingang...

  2. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: Muhaha 27.11.12 - 11:57

    Da König Kunde das seit Jahren klaglos mit sich machen lässt ... warum etwas ändern?

  3. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: 9life-Moderator 27.11.12 - 12:00

    "klaglos" würde ich es nicht nennen.

    Um meine älteren Original-Spiele am laufen zu halten, bin ich ab und an "gezwungen", "Hilfssoftware" einzusetzen, die rechtlich bedenklich ist. Dies ist meine stille Form von Protest!

  4. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: Gungosh 27.11.12 - 12:32

    Ohne jetzt Titel oder Erscheinungsjahre im Detail zu kennen: Auch beim Publisher wäre es IMHO eine neue Leistung, denn wenn nach X Jahren der Support für eine Software endet und nicht X künftige Betriebssystemversionen mit dem Kauf unterstützt werden, ist das doch prinzipiell ok.

    Oder anders gesagt: Ein Spiel von 2001 hat sicher nicht Windows 7 oder Windows 8 in den Anforderungen (und somit in den unterstützten Systemen) stehen.

    Oder liege ich falsch?

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  5. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: insane 27.11.12 - 17:48

    Man weiß doch vor dem Kauf, unter welchen Betriebssystemen ein Spiel läuft...

    Stell dir vor du wärst Publisher, musst jetzt für jede neue Windows-Version jedes Spiel der letzten 15 Jahre anpassen und bekommst dafür keine müde Mark, weil das Gros der Spieler das Spiel ja schon gekauft hat. Gibt es nicht Gerüchte, dass Windows 9 bereits nächstes oder übernächstes Jahr kommen soll?

    Der Service von GOG ist nicht selbstverständlich! Danke dafür!

  6. Was benutzt du? Warum sollte das illegal sein?

    Autor: fratze123 28.11.12 - 08:09

    Das Umgehen eines Kopierschutzes ist in Deutschland völlig legal, wenn legal erworbene Software sonst nicht läuft.

  7. Ähm. Nicht selbstverständlich?

    Autor: fratze123 28.11.12 - 08:11

    Wenn die was für Windows 8 verkaufen wollen, ist es selbstverständlich, dass das auch laufen muss.

  8. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: amp amp nico 28.11.12 - 17:45

    Es gibt noch ein Gerücht welches besagt, daß alle kommenden "Windows-Updates" eigentlich kostenpflichtige DirectX-Updates unter falschem Namen sind.

  9. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: IpToux 29.11.12 - 01:33

    amp amp nico schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt noch ein Gerücht welches besagt, daß alle kommenden
    > "Windows-Updates" eigentlich kostenpflichtige DirectX-Updates unter
    > falschem Namen sind.


    Quelle?

  10. Re: Eigentlich etwas, was ich vom Publisher erwarten würde...

    Autor: Hu5eL 03.12.12 - 10:53

    Auf Datum geschaut --> Stimmt es ist Freitag :D

    Trotzdem ein Teil Wahrheit enthalten

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 3,99€
  3. (-5%) 47,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28