1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Golem.de programmiert…

Danke sehr lesenswert :-)

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke sehr lesenswert :-)

    Autor: derdiedas 12.11.14 - 14:36

    Habe mich bisher nicht mit Bluetooth beschäftigt, aber ein paar Ideen da sind schon gekommen.

    Bisher nutze ich 2,4 GHz Übertrager, da die einfach eine größere Reichweite haben. Aber gerade bi der Koppelung mit dem Smartphone sehe ich schon einiges Potential :-)

    @Golem - wäre es nicht mal Zeit unter den Top Themen eine Rubrik Elektronik und Einplantinenrechner zu platzieren?

    Und wenn wir schon da sind auch mal Tests von etwa Geräte für die Bastler zu platzieren (Oszilloskop, Waveformgenerator usw...)

    Gruß ddd

  2. Re: Danke sehr lesenswert :-)

    Autor: am (golem.de) 12.11.14 - 17:16

    Wir haben da grad einiges in Vorbereitung. Auf meinem Schreibtisch stapeln sich mittlerweile eine ganze Reihe von Testgeräten (inklusive eines Oszilloskop), Projekt- wie auch Einführungsartikel zum Thema Elektronik sind schon in Planung/Vorbereitung. Uns fehlt es nur an Zeit, nicht an Willen :)

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: Danke sehr lesenswert :-)

    Autor: derdiedas 14.11.14 - 09:03

    Großartig :-)

    Vielleicht mal was beim EEVBlog abschauen :-)

  4. Re: Danke sehr lesenswert :-)

    Autor: Panzergerd 25.09.15 - 19:05

    Inzwischen gibt es bei BlueZ auch GATT-Support via D-Bus. Mit den Beispielprogrammen https://git.kernel.org/cgit/bluetooth/bluez.git/tree/test und der Doku https://git.kernel.org/cgit/bluetooth/bluez.git/tree/doc/gatt-api.txt sollte das inzwischen auch für Hobbyprojekte und ohne Studieren der Bluetooth-Spec zielführend sein ;-)

  5. Re: Danke sehr lesenswert :-)

    Autor: ronda-melmag 01.11.19 - 08:35

    Panzergerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inzwischen gibt es bei BlueZ auch GATT-Support via D-Bus. Mit den
    > Beispielprogrammen git.kernel.org und der Doku git.kernel.org sollte das
    > inzwischen auch für Hobbyprojekte und ohne Studieren der Bluetooth-Spec
    > zielführend sein ;-)

    Und noch heute 4 jahre danach ist das bei Bluez "experimental"
    das steigert bei mir nicht grade das Vertrauen - Ich weiche auch auf eine andre Schnittstelle aus
    bei meinem Projekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Next Level Integration GmbH, Köln, Leipzig, Rostock
  2. parfuemerie.de beauty alliance GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. ADAC IT Service GmbH, München
  4. Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.), Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 11,99€
  3. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme