Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: 64-Bit-Chrome für Windows

OT: Firefox 64-Bit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Firefox 64-Bit

    Autor: Neuro-Chef 04.06.14 - 00:04

    Sowohl Cyberfox als auch vorher Waterfox funktionier(t)en hier schon eine ganze Weile problemlos. Daher kann ich Mozillas Problem mit einem offiziellen Firefox64 für Windows nicht nachvollziehen.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  2. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: klink 04.06.14 - 01:11

    Ich nutze selbst seit 2010 Firefox x64 nightly von Mozilla ohne Probleme. Aber es fehlen einige teilweise wichtige Features z.B. die exe Dateien sind nicht digital signiert, es gibt keinen Hintergrund updater und für den Flash plugin gibt es keinen Protected mode. Dann kommen teilweise so Sachen, wie z.B. JIT compilers hat man einfach deaktiviert um ein Fehler nicht beheben zu müssen und dann kommen unzählige Kleinigkeiten die man nicht beheben will, da Win64 seit Jahren keine Priorität hat. Auch Automatische Tests die nach der Kompilierung durchgeführt werden müssten funktionieren nicht vollständig mit win64, also hat man diese auch abgeschaltet.
    Und diese Probleme haben alle 64 bit Firefox, egal wie heißen!

  3. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: Neuro-Chef 04.06.14 - 11:19

    Danke, das ist gut zu wissen :-)

    So richtig schlimm klingt das alles für mich aber nicht.
    Signierte EXEn: Sind mir ziemlich wurscht.
    JIT Compiler: Javascript läuft jedenfalls schnell genug^^
    Flash Protected Mode: Klingt gut, nutze Flash aber sowieso auf Whitelist-Basis.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  4. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: klink 04.06.14 - 12:00

    Ohne Signierte exen, machen viele Antiviren Programme Probleme, diese blockieren recht oft nach einem Firefox update alle Firefox 64 exe.

  5. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: SkyBeam 04.06.14 - 12:11

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Signierte exen, machen viele Antiviren Programme Probleme, diese
    > blockieren recht oft nach einem Firefox update alle Firefox 64 exe.

    Tu' jetzt nicht so als wäre das ein 64-bit Problem. Offenbar einfach zu faul um die Binaries digital zu signieren.

    Die anderen Probleme können durchaus mit der Umstellung auf 64-bit zu tun haben und sollten behoben werden (benötigen aber etwas Aufwand) aber die Signierung ist jetzt nun wirklich kein unlösbares Problem.

  6. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: klink 04.06.14 - 13:37

    SkyBeam schrieb:
    > Tu' jetzt nicht so als wäre das ein 64-bit Problem. Offenbar einfach zu
    > faul um die Binaries digital zu signieren.
    >
    > Die anderen Probleme können durchaus mit der Umstellung auf 64-bit zu tun
    > haben und sollten behoben werden (benötigen aber etwas Aufwand) aber die
    > Signierung ist jetzt nun wirklich kein unlösbares Problem.

    Die tools mit den man die 32-bit Version signiert, funktionieren nicht für die 64-bit (seit 2011 bekannt). Da die win64 Priorität hat, wollte man das Problem irgendwann beseitigen.
    Abgesehen davon, weil die Binaries nicht signiert sind, musste man einige Sicherheitsfeatures in der win64 deaktivieren und deswegen gibt es auch keinen Hintergrund updater.

  7. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: Neuro-Chef 04.06.14 - 13:38

    klink schrieb:
    > Ohne Signierte exen, machen viele Antiviren Programme Probleme, diese
    > blockieren recht oft nach einem Firefox update alle Firefox 64 exe.
    Ok, sowas habe ich noch nie erlebt, mit keinem Programm.
    Also entweder verwenden die nicht-Mozilla-Versionen eine Signatur oder Antivir stört sich nicht an sowas.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

  8. Re: OT: Firefox 64-Bit

    Autor: klink 04.06.14 - 17:47

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    > > Ohne Signierte exen, machen viele Antiviren Programme Probleme, diese
    > > blockieren recht oft nach einem Firefox update alle Firefox 64 exe.
    > Ok, sowas habe ich noch nie erlebt, mit keinem Programm.
    > Also entweder verwenden die nicht-Mozilla-Versionen eine Signatur oder
    > Antivir stört sich nicht an sowas.
    Die sind auch nicht signiert.
    Ich kriege täglich Firefox Updates und hin hat avast die Binaries der 64-bit Version blockiert, bis ich für den ganzen Firefox Ordner eine Ausnahme gesetzt habe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Raum Nürnberg
  3. Hays AG, Bayern
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry New Dawn 22,49€, Assassin's Creed Odyssey 29,99€)
  2. 62,90€
  3. 34,99€
  4. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

  1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
    Linke
    5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

  2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
    Readyink
    Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

    In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

  3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
    SSH-Software
    Kritische Sicherheitslücken in Putty

    In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


  1. 18:37

  2. 17:39

  3. 17:17

  4. 16:57

  5. 16:43

  6. 15:23

  7. 15:08

  8. 14:58