Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: 64-Bit-Chrome für Windows

warum sicherer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum sicherer?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.14 - 21:17

    Habe ich bei 64bit Anwendungen schon oft gelesen.
    Verstehe aber den Grund nicht.

    Warum soll ein 64bit Chrome sicherer sein als ein 32bit Chrome?

  2. Re: warum sicherer?

    Autor: k@rsten 03.06.14 - 21:42

    "Security is better, too, thanks to high-entropy address space layout randomization in Windows 8, making memory hacks harder."

  3. Re: warum sicherer?

    Autor: cubei 03.06.14 - 21:42

    Nächstes Mal einfach den Artikel lesen
    > Unter Windows 8 kann Chrome dank der 64 Bit Address Space Layout Randomization (ASLR) mit hoher Entropie benutzen, was auch helfe JIT-Spraying-Angriffe besser abzuwehren. Zudem werden bestehende Abwehrmechanismen wie die Heap-Partitionierung effektiver.

  4. Re: warum sicherer?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.14 - 22:14

    hab ich eigentlich, allerdings wohl bei dem wort "bei windows 8" gedanklich den Absatz übersprungen. Hab dann noch mal strg+f nach "sicher" gemacht und außer in der Überschrift nichts mehr gefunden. Danke für den Hinweis auf meine Schusseligkeit ;-)

    Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was aktuell nur wenige nutzen?

  5. Re: warum sicherer?

    Autor: cntrl 03.06.14 - 22:26

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab ich eigentlich...


    da haben wir das Problem.

  6. Re: warum sicherer?

    Autor: Bouncy 04.06.14 - 10:15

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was
    > aktuell nur wenige nutzen?
    Ja nun, da das verbesserte ASLR eines der neuen Features von Win8 ist kann es logischerweise auch nur Win8 betreffen...

  7. Re: warum sicherer?

    Autor: AssKickA 04.06.14 - 10:21

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hab ich eigentlich, allerdings wohl bei dem wort "bei windows 8" gedanklich
    > den Absatz übersprungen. Hab dann noch mal strg+f nach "sicher" gemacht und
    > außer in der Überschrift nichts mehr gefunden. Danke für den Hinweis auf
    > meine Schusseligkeit ;-)
    >
    > Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was
    > aktuell nur wenige nutzen?

    Was heißt denn nur wenige nutzen? Über 200 Millionen verkaufte Lizenzen Anfang 2014 plus Schwarzkopien in unbekannter Höhe (Schätzungen sagen pro verkaufter Kopie gibt es 5-10 illegale Kopien allgemein) sind für dich wenige?

  8. Re: warum sicherer?

    Autor: AssKickA 04.06.14 - 10:24

    AssKickA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HerrMannelig schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hab ich eigentlich, allerdings wohl bei dem wort "bei windows 8"
    > gedanklich
    > > den Absatz übersprungen. Hab dann noch mal strg+f nach "sicher" gemacht
    > und
    > > außer in der Überschrift nichts mehr gefunden. Danke für den Hinweis auf
    > > meine Schusseligkeit ;-)
    > >
    > > Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was
    > > aktuell nur wenige nutzen?
    >
    > Was heißt denn nur wenige nutzen? Über 200 Millionen verkaufte Lizenzen
    > Anfang 2014 plus Schwarzkopien in unbekannter Höhe (Schätzungen sagen pro
    > verkaufter Kopie gibt es 5-10 illegale Kopien allgemein) sind für dich
    > wenige?

    Ach und das Support Ende von Windows Uralt-XP hat mit Sicherheit Windows 8 Verkäufe noch mehr befeuert. Zig Artikel in der CT Verweisen seit Monaten darauf und empfehlen die Restbestände der rabattierten Windows 8 Upgrade Lizenzen zu kaufen. Ein Arbeitskollege hat zu lange gewartet damit und wir haben festgestellt, dass nun nahezu alle Restbestände verkauft sind und die letzten Reste für den doppelten Preis verhökert werden (90-100¤ anstatt 49,95¤).

  9. Re: warum sicherer?

    Autor: nille02 04.06.14 - 10:41

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was
    > aktuell nur wenige nutzen?

    Nein, es betrifft jedes Windows ab Vista. Seit dem kann Windows ASLR.

  10. Re: warum sicherer?

    Autor: Bouncy 04.06.14 - 12:23

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, es betrifft jedes Windows ab Vista. Seit dem kann Windows ASLR.
    nö, nur Win8 kann ASLR HE

  11. Re: warum sicherer?

    Autor: nille02 04.06.14 - 12:31

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, es betrifft jedes Windows ab Vista. Seit dem kann Windows ASLR.
    > nö, nur Win8 kann ASLR HE

    Hat aber mit dem Problem, das ASLR unter 32bit schlechter ist, nichts zu tun.

  12. Re: warum sicherer?

    Autor: nolonar 04.06.14 - 12:37

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ich das verstehe betrifft die Verbesserung also rein Windows 8, was
    > aktuell nur wenige nutzen?

    Ach ja... Die typische "Was mich nicht interessiert, interessiert kein Schwein"-Arroganz.

    Ich benutze kein Chrome, somit benutzen "logischerweise" wohl nur die wenigsten diesen Browser, ne?

  13. Re: warum sicherer?

    Autor: klink 04.06.14 - 13:43

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, es betrifft jedes Windows ab Vista. Seit dem kann Windows ASLR.
    > nö, nur Win8 kann ASLR HE

    Kann man irgendwie sehen ob ein Programm ASLR HE nutzt?
    So sieht es z.B. beim Firefox x64 aus.

  14. Re: warum sicherer?

    Autor: pythoneer 04.06.14 - 13:48

    AssKickA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was heißt denn nur wenige nutzen? Über 200 Millionen verkaufte Lizenzen
    > Anfang 2014 plus Schwarzkopien in unbekannter Höhe (Schätzungen sagen pro
    > verkaufter Kopie gibt es 5-10 illegale Kopien allgemein) sind für dich
    > wenige?

    Wow ! 2 Mrd. Menschen nutzen also schon Windows 8, beachtlich!

    Ich habe dann mal gegooglet und leider nur Zahlen von 2008 gefunden die besagen, dass es überhaupt nur 1 Mrd. PCs gibt und für 2014 eine Anzahl von 2 Mrd vorausgesagt wurden.

    Sieht man sich zum Vergleich an, wie viele Internetuser es gibt ( und da sind auch Tablets und Smartphones enthalten ) dann gibt es davon auch nur ca 2 Mrd. die Zahl kann also durch aus stimmen. Echt krass, demnach muss ja Windows 8 eine Verbreitung von mehr als 100% haben!

    Wie kann es dann sein, dass netmarketshare.com und gs.statcounter.com dazu ganz anderen Zahlen haben? Habe ich die Anzahl der Computer dann doch unterschätzt und es gibt dann doch eher so ca. 60 Mrd. PCs ? Aber warum ist dann nur jeder 30. PC am Internet angeschlossen ... Fragen über Fragen. Woran könnte das liegen, dass wenn man deine Zahl für bare Münze nimmt, man auf völlig abstruse Dinge kommt?



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.14 14:06 durch pythoneer.

  15. Re: warum sicherer?

    Autor: nolonar 04.06.14 - 14:08

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >

    Wo hast du denn das her?
    Mit dem gewöhnlichen Taskmanager kriege ich diese Fenster nicht.

  16. Re: warum sicherer?

    Autor: klink 04.06.14 - 14:20

    nolonar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo hast du denn das her?
    > Mit dem gewöhnlichen Taskmanager kriege ich diese Fenster nicht.

    Process Explorer

  17. Re: warum sicherer?

    Autor: Bouncy 04.06.14 - 15:01

    klink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man irgendwie sehen ob ein Programm ASLR HE nutzt?
    > So sieht es z.B. beim Firefox x64 aus.
    ist das eine alte Version von PE? Eigentlich steht das genau da wo bei dir nur "enabled" steht...

  18. Re: warum sicherer?

    Autor: klink 04.06.14 - 15:55

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klink schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man irgendwie sehen ob ein Programm ASLR HE nutzt?
    > > So sieht es z.B. beim Firefox x64 aus.
    > ist das eine alte Version von PE? Eigentlich steht das genau da wo bei dir
    > nur "enabled" steht...
    Hab noch mal mit Chrome x64 getestet, Firefox x64 unterstützt dieses nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  4. MicroNova AG, München, Vierkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 80,90€ + Versand
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    1. AMDGPU: AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi
      AMDGPU
      AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

      Für die kommende Grafikkartengeneration Navi von AMD stehen nun erstmals freie Treiber für den Linux-Kernel bereit. Die Userspace-Bestandteile sollen in Kürze folgen und der Umfang der Patches ist wieder enorm.

    2. Airbus A321 XLR: Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger
      Airbus A321 XLR
      Mittelstreckenjet wird endgültig zum Langstreckenflieger

      Airbus' A321 bekommt noch einmal 1.300 Kilometer mehr Reichweite. Auf der Paris Air Show wurde das neue Flugzeugprogramm bekanntgegeben. Die XLR-Variante des Narrowbody-Jets übersteigt damit die Reichweite der Boeing 757, die weiter auf eine Nachfolge wartet.

    3. Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
      Autonomes Fahren
      Per Fernsteuerung durch die Baustelle

      Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.


    1. 10:42

    2. 10:30

    3. 10:13

    4. 09:54

    5. 08:45

    6. 08:33

    7. 08:05

    8. 07:55