Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android P trennt stärker…

Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: mhstar 10.05.18 - 21:13

    ... von was zum Beispiel die vorinstallierten Bloat-Apps ausgiebig Gebrauch machen werden.

    Vor allem diese Bloat-Apps, die man aktuell nicht deaktivieren kann, und von denen man auch die Nachrichten nicht unterdrücken darf. Respekt vor dem User gibt es keinen.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 10.05.18 21:14 durch mhstar.

  2. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: mannzi 10.05.18 - 21:49

    Erstmal abwarten und dann meckern. Ich gehe auch davon aus, dass dies nicht die Apps bestimmen werden sondern der Nutzer. Sonst würde es ja keinen Sinn ergeben, da es ja sowohl Apps gibt, die manche ausschließlich privat andere jedoch ausschließlich dienstlich verwenden.
    Zusätzlich gibt es auch Handys ohne Bloatware.

  3. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: RaZZE 10.05.18 - 22:12

    mhstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... von was zum Beispiel die vorinstallierten Bloat-Apps ausgiebig Gebrauch
    > machen werden.
    >
    > Vor allem diese Bloat-Apps, die man aktuell nicht deaktivieren kann, und
    > von denen man auch die Nachrichten nicht unterdrücken darf. Respekt vor dem
    > User gibt es keinen.


    Welche bloat apps zum Teufel.

  4. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: ecv 11.05.18 - 00:03

    Bei Sony z.b. What's New. Lässt sich nicht deaktivieren /entfernen, und die Benachrichtigungen nicht abschalten. Eine komplett nutzlose app für mich, ein weiterer store.

  5. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: amagol 11.05.18 - 00:12

    mhstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... von was zum Beispiel die vorinstallierten Bloat-Apps ausgiebig Gebrauch
    > machen werden.

    Hmm, hab ich nie was von mitbekommen, zumindest weder in der Nexus- noch Pixel-Reihe.

  6. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: RaZZE 11.05.18 - 08:25

    ecv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Sony z.b. What's New. Lässt sich nicht deaktivieren /entfernen, und die
    > Benachrichtigungen nicht abschalten. Eine komplett nutzlose app für mich,
    > ein weiterer store.


    Ja was kaufste auch so eine scheiße. Selbst schuld.
    Daher verstehe ich dein gejammer absolut null

  7. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: CHU 11.05.18 - 08:34

    > Bei Sony

    keine weiteren Fragen... es ging um Stock Android. Nicht das kaputtgefrickelte Etwas irgend eines unbedeutenden Nischenherstellers.

  8. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: AndyMt 11.05.18 - 09:44

    Stimmt, die App ist wirklich lästig. Kann man aber per adb über USB wirkungsvoll einfrieren und stumm schalten. Auch ohne root. Google hilft.

    Nötig sollte sowas natürlich nicht sein!

  9. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: ecv 11.05.18 - 10:07

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ecv schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei Sony z.b. What's New. Lässt sich nicht deaktivieren /entfernen, und
    > die
    > > Benachrichtigungen nicht abschalten. Eine komplett nutzlose app für
    > mich,
    > > ein weiterer store.
    >
    > Ja was kaufste auch so eine scheiße. Selbst schuld.
    > Daher verstehe ich dein gejammer absolut null

    Ich habe in keinster Weise gejammert, sondern ein Beispiel geliefert, um eine vorangegangene Frage zu beantworten.

  10. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: Niaxa 11.05.18 - 10:16

    Das ist kein Beispiel, da diese App nicht von Stockandroid ausgeliefert wird, sondern von deinem Hersteller, den du freiwillig gewählt hast. Somit ist das was du sagst falsch.

  11. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: ecv 11.05.18 - 10:37

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist kein Beispiel, da diese App nicht von Stockandroid ausgeliefert
    > wird, sondern von deinem Hersteller, den du freiwillig gewählt hast. Somit
    > ist das was du sagst falsch.

    Hier geht es um Funktionen von Android und wie die Bloat-Apps damit umgehen werden. Eine Einschränkung auf Stock-Android hast Du eben dazuerfunden. Das es Bloat-Apps auf dem System gibt wurde in der Frage vorausgesetzt, ich habe dann lediglich auf Nachfrage eine bekannte genannt.

  12. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: Niaxa 11.05.18 - 11:05

    Es geht hier um Funktionen von Android P. Deine Unterstellung wie Bloatapps was damit zu tun haben sollen, hast du an keiner Stelle auf Hersteller von Drittsoftware gekennzeichnet. Erst als dich jemand gefragt hat welche du meinst. Da musst du eben damit rechnen, auch eine passende Antwort zu erhalten. Ist ja nicht böse gemeint. Inwiefern Bloatapps von Dritten überhaupt mit dem Thema zu tun haben sollen, geht mir auch nicht ganz in den Kopf.

  13. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: ecv 11.05.18 - 11:30

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier um Funktionen von Android P. Deine Unterstellung wie Bloatapps
    > was damit zu tun haben sollen, hast du an keiner Stelle auf Hersteller von
    > Drittsoftware gekennzeichnet. Erst als dich jemand gefragt hat welche du
    > meinst. Da musst du eben damit rechnen, auch eine passende Antwort zu
    > erhalten. Ist ja nicht böse gemeint. Inwiefern Bloatapps von Dritten
    > überhaupt mit dem Thema zu tun haben sollen, geht mir auch nicht ganz in
    > den Kopf.

    Du vermischt hier meine Posts mit denen des Threaderstellers. Der hat nur gefragt wie diese Funktionen dann von den Bloat apps genutzt werden.

    Dann hat jemand anders gefragt 'welche bloat apps'. Danmn habe ICH ein Beispiel gegeben, da What's New in der Andoid P Beta für Sony Handys enthalten ist.

    Und woher kommt diese Einschränkung auf Stock Android, davon war nirgendwo dier Rede, das macht keinen Sinn für eine Funktion die für ALLE Apps auf dem gerät gelten soll. Nur mal nebenbei bemerkt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.18 11:34 durch ecv.

  14. Re: Apps sollen sich auch so einstellen lassen können, dass sie in beiden Modi funktionieren ...

    Autor: Atrocity 11.05.18 - 11:46

    Warum kaufst Du Handys die solche Software installiert haben?
    Bist Du durch Dein kaufverhalten nicht mit daran Schuld dass die Hersteller sich so etwas weiter erlauben?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden
  3. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz
  4. Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
    Uploadfilter
    Voss stellt Existenz von Youtube infrage

    Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

    1. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13
    2. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
    3. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen

    1. Quake 2 RTX: Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake
      Quake 2 RTX
      Nvidia entwickelt überarbeitetes Quake

      GTC 2019 In wenigen Wochen von Pathtracing zu RTX: Nvidia hat basierend auf der Quake-2-Version eines deutschen Studenten eine neue erstellt, welche HDR sowie God Rays und gläserne Oberflächen in den Shooter integriert.

    2. Boundless XR: Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC
      Boundless XR
      Qualcomms Headset funktioniert mit und ohne PC

      GDC 2019 Die Kombination aus 60-GHz-WLAN und Snapdragon-basiertem Headset soll für eine drahtlose VR-Erfahrung sorgen: Qualcomm nennt das Boundless XR, erste Hersteller wie Pico arbeiten bereits mit der Technik.

    3. Ice Lake U: Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik
      Ice Lake U
      Intel erläutert Architektur der Gen11-Grafik

      Ende 2019 erscheinen die Ice Lake genannten Intel-Chips für Ultrabooks. Deren Gen11-Grafikeinheit weist viele Neuerungen auf, etwa bei den Shadern, beim L3-Cache oder beim Speicherinterface.


    1. 14:53

    2. 13:44

    3. 13:20

    4. 12:51

    5. 00:00

    6. 18:05

    7. 16:39

    8. 13:45