Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android P trennt stärker…

Man kann auch einfach privat und arbeit komplett trennen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man kann auch einfach privat und arbeit komplett trennen.

    Autor: Atrocity 11.05.18 - 11:45

    Mir ist klar dass nicht jeder die Arbeit komplett ignorieren kann sobald er zur Türe raus geht. Aber 80% könnten das locker und brauch garantiert kein Arbeitsszeug auf dem selben Handy wie ihr privat Zeug.

    Für die die das doch brauchen: Zwei Geräte ud das für Arbeit auch mal bewusst abschalten.

  2. Re: Man kann auch einfach privat und arbeit komplett trennen.

    Autor: ElMario 11.05.18 - 12:20

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist klar dass nicht jeder die Arbeit komplett ignorieren kann sobald er
    > zur Türe raus geht. Aber 80% könnten das locker und brauch garantiert kein
    > Arbeitsszeug auf dem selben Handy wie ihr privat Zeug.
    >
    > Für die die das doch brauchen: Zwei Geräte ud das für Arbeit auch mal
    > bewusst abschalten.

    Für die Firma !!!1

  3. Re: Man kann auch einfach privat und arbeit komplett trennen.

    Autor: 38yasin38 11.05.18 - 14:51

    Ich finde es lästig, mehrere Geräte mitschleppen zu müssen.
    Da sind Dual SIM Geräte, wie bspw. das Huawai P20 Pro oder das S9 in der Duos Variante schon ziemlich praktisch.
    Und wenn man auch die Apps nach privat und beruflich trennen kann, finde ich das schon nicht schlecht. Dadurch, dass die Benachrichtigungen von dem einen Profil nicht angezeigt werden, stört es ja nichtmal.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  2. über experteer GmbH, deutschlandweit
  3. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  4. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

  1. Zusatzbox: Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto
    Zusatzbox
    Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

    Amazon hat den Echo Auto angekündigt. Das Zubehör, mit dem Nutzer Alexa in ihr Auto integrieren können, verfügt über acht Mikrofone und soll trotz Fahrgeräuschen zuverlässig arbeiten.

  2. Marketo: Adobe Systems kauft für 4,75 Milliarden Dollar ein
    Marketo
    Adobe Systems kauft für 4,75 Milliarden Dollar ein

    Adobe hat die größte Übernahme in seiner langen Konzerngeschichte getätigt. Die Experience Cloud ist ein zunehmend wichtiges Geschäftsfeld.

  3. Sky Q im Test: Konkurrenzlos rückständig
    Sky Q im Test
    Konkurrenzlos rückständig

    Teuer, in der Regel nicht mit 4K und erst recht nicht mit Mehrkanalton oder HDR - so ist das Premiumangebot von Sky im Jahr 2018.


  1. 09:25

  2. 09:11

  3. 09:00

  4. 07:40

  5. 07:27

  6. 07:15

  7. 22:26

  8. 21:22