1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Bald keine Chrome-Apps…

Betrifft das den Signal Desktop Client?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: Graveangel 21.08.16 - 18:32

    Ich bin mir nicht sicher, wie der Client realisiert ist, er ist aber eine App, keine extension, oder nicht?

  2. Re: Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: yoyoyo 21.08.16 - 21:33

    Ja, tut es. Alles was du unter chrome://apps findest.

  3. Re: Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: My1 22.08.16 - 09:37

    bin ich der einzige der es HASST dass Hersteller chromeapps oder so nen schrott als "desktopversion" oder ähnlich bezeichnen?

    authy allein zieht Laut chrome task manager brauchte authy soweit ich mich recht erinnere so ca 54000 kb winauth (auch ein programm zum verwalten von 2FA nur dass es kein addon/app was weiß ich ist.) war glaube ich mit 16MB zufrieden das ist mehr als das 3fache und für mich als nicht chromeuser kommt noch die Ladung von chrome selbst obendrauf

  4. Re: Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: ArthurDaley 22.08.16 - 10:00

    Ich versteh von dem satzzeichenlosen Salat ehrlich gesagt kein Wort....

  5. Re: Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: alexs77 22.08.16 - 13:50

    Echt? Alles unter chrome://apps?

    Da habe ich → http://imgur.com/a/ytnRT
    Sind das alles Apps? Also Google Play, Web Store, Google Mail, Youtube? Den Großteil der "Apps" dort habe ich mir eigtl. nur als "komische Art von Lesezeichen" vorgestellt, denn die öffnen halt nur irgendeine Webseite.

    Und das sind Apps?

  6. Re: Betrifft das den Signal Desktop Client?

    Autor: My1 22.08.16 - 13:53

    alexs77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt? Alles unter chrome://apps?
    >
    > Da habe ich → imgur.com
    > Sind das alles Apps? Also Google Play, Web Store, Google Mail, Youtube? Den
    > Großteil der "Apps" dort habe ich mir eigtl. nur als "komische Art von
    > Lesezeichen" vorgestellt, denn die öffnen halt nur irgendeine Webseite.
    >
    > Und das sind Apps?

    I know, schöne logik. (/s)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jedox AG, Freiburg im Breisgau
  2. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  3. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. simple system GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 12,39€
  3. 7,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Filmfestival: Kino-Lobby verweigert mir Online-Berlinale
    Filmfestival
    Kino-Lobby verweigert mir Online-Berlinale

    Statt in der Moderne anzukommen, manövriert sich die Kino-Lobby weiter ins Abseits und startet ein Publikumsfestival ohne Publikum.

  2. Datenschutz: Facebook zahlt 650 Millionen in Klage zu Gesichtserkennung
    Datenschutz
    Facebook zahlt 650 Millionen in Klage zu Gesichtserkennung

    Die automatische Gesichtserkennung darf Facebook nur nach Einwilligung nutzen. Der Anbieter hat sein Vorgehen dazu inzwischen geändert.

  3. Telekom-Chef: De-Mail ist ein "toter Gaul"
    Telekom-Chef
    De-Mail ist ein "toter Gaul"

    De-Mail sei nie wirklich genutzt worden, sagte der Telekom-Chef. Die Telekom verabschiedet sich von dem umstrittenen E-Mail-Dienst.


  1. 13:30

  2. 13:15

  3. 13:01

  4. 12:37

  5. 12:22

  6. 12:04

  7. 11:55

  8. 11:49