Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Bald keine Chrome-Apps…

Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: MüllerWilly 21.08.16 - 11:42

    Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"? Also "Ghostery" "uBlockOrigin" usw.?

    Oder ist das noch etwas anderes? Immerhin wird heute ja alles "Apps" genannt, egal was es ist. Hauptsache man hat einen Coolen-Hippie-Ausdruck verwendet.

  2. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: Cok3.Zer0 21.08.16 - 11:51

    Nein, https://chrome.google.com/webstore/category/apps?hl=de
    ist nicht https://chrome.google.com/webstore/category/extensions?hl=de

  3. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: Keto 21.08.16 - 11:55

    Nein das sind nicht die Erweiterungen. Chrome-Apps sind letztendlich WebApps die in einem Browser Fenster ohne URL Leiste etc. angezeigt werden. Dadurch erwecken sie den Eindruck nativer Programme.

    Im Code sieht das im einfachsten Fall so aus:
    chrome.app.runtime.onLaunched.addListener(function() {
    chrome.app.window.create('index.html', {
    'outerBounds': {
    'width': 400,
    'height': 500
    }
    });
    });

  4. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: _Sascha_ 21.08.16 - 12:38

    Eigentlich ziemlich Schade, wobei ich mir die Web-App Geschichte viel mehr CrossBrowser-Kompatibel oder gleich vom Betriebssystem ausgeliefert wünschen würde.

  5. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: robinx999 21.08.16 - 13:10

    Wo steht da jetzt eigentlich der Arc Welder damit konnte man ja Android Apps zumindest teilweise direkt unter Linux im Chrome nutzen, zählt so etwas auch zu Apps und ist damit der Arc Welder jetzt endgültig Tod oder gibt plant google da evtl. andere Möglichkeiten Android Apps unter einem Anderem OS zu nutzen?

  6. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: zZz 21.08.16 - 16:36

    Dann schau Dir vielleicht mal Electron an

  7. Re: Apps?

    Autor: Missingno. 22.08.16 - 09:31

    Keto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chrome-Apps sind letztendlich WebApps die in einem Browser Fenster ohne URL Leiste etc. angezeigt werden. Dadurch erwecken sie den Eindruck nativer Programme.
    Früher(TM) nannte man so etwas Popup (und es wurde meist für die "WerbeApp" genutzt).

    --
    Dare to be stupid!

  8. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: My1 22.08.16 - 09:41

    ich mag es zwar zeug im browser laufen lassen zu können aber desktopsoftware sollte weiterhin normale native win32(bzw win64) software bzw das jeweilige betriebssystemäquivalent sein

  9. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: GottZ 22.08.16 - 20:37

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher(TM) nannte man so etwas Popup (und es wurde meist für die "WerbeApp"
    > genutzt).

    Früher(TM) konnten webseiten für popups die addressleiste auch noch verstecken


    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich mag es zwar zeug im browser laufen lassen zu können aber
    > desktopsoftware sollte weiterhin normale native win32(bzw win64) software
    > bzw das jeweilige betriebssystemäquivalent sein

    hmk. ich sag einfach mal nein. aber jeder darf ja ne eigene meinung haben.
    btw.. x86, x86-64 / amd64, arm, arm64. nur um mal die vier gängigsten cpu architekturen aufzulisten. dazu kommen dann noch die OS lib bindings wodurch man für jedes os separat kompilate bereit stellen muss sowie der dementsprechende aufwand für die jeweiligen architekturen benchmarking / testing zu betreiben.
    also nein. ich mag browser apps.
    ich bin programmierer und schreibe auch gerne mal native anwendungen.. aber hey.. was kann ich eher jemandem schicken? ne .exe oder nen link?

  10. Re: Sind das auf Deutsch die "Erweiterungen"?

    Autor: My1 22.08.16 - 21:05

    den meisten der PC user die windows nutzen reicht ne 32bit exe völlig.

    linux und mac ist relativ klein und mobil gehen dieser mist gar nicht. und wozu so ne app machen wenn es untendrunter eh nicht mehr ist als ne website?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Straßenbeleuchtung: Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
Straßenbeleuchtung
Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt

Gut 40 Prozent der Straßenbeleuchtung funktionierten in Detroit vor ein paar Jahren nicht. Mit einem LED-Erneuerungsprogramm sollte das behoben werden. Doch ausgerechnet ein bestimmter Straßenleuchtentyp von Leotek fällt reihenweise aus.

  1. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
  2. Energieeffizienz Produktionsverbot für bestimmte Halogenlampen tritt in Kraft

  1. Tesla: Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen
    Tesla
    Elon Musk muss trotz neuer Finanzierung weiter sparen

    Die jüngst eingeheimste Finanzierung von 2,7 Milliarden US-Dollar gibt Tesla nur weitere zehn Monate, um die Gewinnschwelle zu überschreiten. Entsprechend nervös dürfte Firmenchef Elon Musk sein, der weiter auf der Suche nach Einsparungspotenzial bei seinem Unternehmen ist.

  2. Tracking: Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf
    Tracking
    Google zeichnet Einkäufe mittels Gmail auf

    Auf einer Käufe-Seite listet Google Einkäufe von Nutzern auf, auch wenn diese nicht über das Unternehmen selbst erfolgt sind - mithilfe von Rechnungen, die sich teilweise im Archiv des Gmail-Postfachs befinden. In unserem Fall sind das Hunderte Bestellungen, die bis 2012 zurückreichen.

  3. Sicherheit: Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang
    Sicherheit
    Bundeswehr bekommt neue Smartphones ohne Internetzugang

    In den vergangenen Monaten wurden in den Truppen der deutschen Bundeswehr neue Smartphones verteilt - viel mehr als die vormals genutzten Handys können die Geräte momentan aber noch nicht: Aus Sicherheitsgründen ist die Internetverbindung deaktiviert.


  1. 14:56

  2. 13:54

  3. 12:41

  4. 16:15

  5. 15:45

  6. 15:12

  7. 14:21

  8. 13:52