Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Bald keine Chrome-Apps…

Zukunft von Chrome OS ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zukunft von Chrome OS ?

    Autor: pk_erchner 21.08.16 - 12:37

    Alles wird Android ?

    Auch auf Laptops?

    Ich bin verwirrt

    Die Tage kam doch, dass Android Apps auch auf Chromebooks laufen

    Was stimmt ?

    Ein Laptop finde ich immer noch wesentlich produktiver als Smartphones

  2. Re: Zukunft von Chrome OS ?

    Autor: FattyPatty 21.08.16 - 17:48

    Ich schätze, dass chrome os langfristig mit android verschmilzt. Es wird ja nun für den playstore geöffnet, dann braucht man chrome os eigentlich nicht mehr.

    Schon jetzt kann man im Prinzip mit ner China TV Box "alles" machen, was am pc geht, also surfen, Mail, Word etc.

    Chrome os ist als Gegengewicht zu Windows entstanden, als man dachte, der pc wird privat noch eine Rolle spielen. Tut er aber faktisch nur noch für Textverarbeitung und spezialanwendungen.

    Ansonsten läuft heute alles über Tablet und Handy.

  3. Re: Zukunft von Chrome OS ?

    Autor: robinx999 21.08.16 - 17:58

    Könnte zwar sein das Chrome OS und Android irgendwann verschmelzen, aber ich denke der PC ist noch lange nicht Tod der wird noch vielfach genutzt, allerdings haben wir den Punk erreicht, das abseits von Spielen praktisch kein Bedarf mehr nach neuer Hardware besteht, da den meisten Leuten das reicht was sie haben. Was momentan für sinkende Absatzzahlen bei PCs sorgt wobei bei Tablets auch schon ein Abschwung zu erkennen ist den Leuten reicht halt das was sie haben.
    In wie weit jetzt Kleinst PCs evtl. interessant werden muss sich noch zeigen.

  4. Re: Zukunft von Chrome OS ?

    Autor: yoyoyo 21.08.16 - 21:25

    Solange ChromeOS das amerikanische Schul-OS ist, werden die sich hüten, es einfach einzustampfen. Aber der Umstand das Pixie mit Android läuft, lässt tief blicken. Fusion ist auch eher als Euphemismus zu verstehen. Google's Consumer Betriebssystem fängt mit A an...

  5. Re: Zukunft von Chrome OS ?

    Autor: pk_erchner 23.08.16 - 07:13

    yoyoyo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange ChromeOS das amerikanische Schul-OS ist, werden die sich hüten, es
    > einfach einzustampfen. Aber der Umstand das Pixie mit Android läuft, lässt
    > tief blicken. Fusion ist auch eher als Euphemismus zu verstehen. Google's
    > Consumer Betriebssystem fängt mit A an...

    gibt es ein deutsches oder europäisches Schul OS ?

    können "normale" Leute (<> Nerds) heute noch Laptops bedienen ?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 83,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  2. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  3. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

    2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
      Vodafone
      Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

      Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

    3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
      Amazons Patentanmeldung
      Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

      Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


    1. 11:31

    2. 11:17

    3. 10:57

    4. 13:20

    5. 12:11

    6. 11:40

    7. 11:11

    8. 17:50