Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Browser: Neues…

Ich seh's schon kommen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich seh's schon kommen ...

    Autor: NeoTiger 30.08.10 - 13:04

    Neben dem üblichen Kompatibilitätstest für den antiquierten Internet Explorer dürfen wir Web-Entwickler am Ende unsere Webseiten auch noch auf AMD-, NVidia- und Intel-GPU-Kompatibilität hin testen.

  2. Re: Ich seh's schon kommen ...

    Autor: Ash Ketchum 30.08.10 - 13:16

    Quatsch! Solange eine Seite mit Lynx harmoniert reicht das doch! ;-)

  3. YMMD! (kT)

    Autor: 0o9i8u7z 30.08.10 - 13:17

    YMMD! (kT)

    kT = kein Text

  4. Re: Ich seh's schon kommen ...

    Autor: ejcyrax 30.08.10 - 14:12

    nur gut das all das von dem renderer-prozess übernommen wird und du als entwickler garnichts damit zu tun haben wirst ;)

  5. Re: Ich seh's schon kommen ...

    Autor: TTX 30.08.10 - 14:18

    NeoTiger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben dem üblichen Kompatibilitätstest für den antiquierten Internet
    > Explorer dürfen wir Web-Entwickler am Ende unsere Webseiten auch noch auf
    > AMD-, NVidia- und Intel-GPU-Kompatibilität hin testen.

    Äh...du nimmst auf IE6 noch Rücksicht? Gott da muss man echt nur noch kopfschütteln. IE6 kommt bei mir auf gesondere Ansicht in der Mitgeteilt wird das ein anständiger Browser zu installieren ist. Und wer in einer Firma rumsurft...soll dann von Daheim aus schauen :)

  6. Re: Ich seh's schon kommen ...

    Autor: Dorsai! 30.08.10 - 15:14

    Solange die entsprechenden Kunden noch dafür Zahlen? Würdest du das zusätzliche Geld ablehnen?

    Ansonsten stimme ich dir aber zu. IE6 hat nichts mehr im Netz zu suchen. Auf im Intranet einer Firma. Irgendwann muss Schluss sein.

  7. Re: Ich seh's schon kommen ...

    Autor: lalalalalala 30.08.10 - 18:39

    Ich befürchte fast, dass einige Firmen den IE 6 wohl nie beerdigen werden. Jedenfalls nicht fürs Intranet.

    Hab' irgendwo mal gelesen, dass viele Intranets Sicherheitslücken des IE6 nutzen, um besondere Funktionien anbieten zu können. Wenn dem wirklich so sein sollte, dann gute Nacht. Denn später wurden die Lücken wohl behoben, sprich ein Update kommt nicht in Frage, wenn man die Funktionen nicht verlieren möchte.

    Aber wie gesagt, hörensagen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 229,99€ vorbestellbar
  2. 88€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    1. Anbieterwechsel: Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor
      Anbieterwechsel
      Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor

      Beim Wechsel des Telekommunikationsanbieters sind Kunden oft vorübergehend offline. Eine höhere Entschädigung solle wirtschaftlichen Druck ausüben, damit Übergabeprozesse besser koordiniert und mehr Techniker eingestellt würden, schlagen die Grünen vor.

    2. Fab 10 in East Fishkill: Globalfoundries verkauft Chip-Fabrik
      Fab 10 in East Fishkill
      Globalfoundries verkauft Chip-Fabrik

      Das ehemalige IBM-Werk im US-Bundesstaat New York erhält einen neuen Besitzer: Globalfoundries veräußert die Fab 10 an On Semiconductor. Die erhalten damit Zugriff auf die 300-mm-Wafer-Produktion.

    3. Datenleck: App leakt zwei Millionen WLAN-Passwörter
      Datenleck
      App leakt zwei Millionen WLAN-Passwörter

      Eine ungeschützte Datenbank einer Android-App verrät die Zugangsdaten von zwei Millionen WLANs. Eigentlich sollten sich Nutzer der App nur unkompliziert mit öffentlichen Hotspots verbinden können, doch die Datenbank enthält auch die Zugangsdaten zu vielen privaten Wi-Fis.


    1. 11:51

    2. 11:50

    3. 11:46

    4. 11:35

    5. 11:19

    6. 11:18

    7. 11:08

    8. 10:15