Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Chrome 25 mit Web Speech…

Web Speech

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Web Speech

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.02.13 - 08:44

    Wozu? Das letzte Mal als ich irgendeine Spracherkennung getestet habe (Android) war die Erkennung mieserabel. Und ich spreche normales Hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt. Solange das nicht richtig funktioniert ist das alles uninteressant.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Web Speech

    Autor: ibsi 22.02.13 - 09:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu? Das letzte Mal als ich irgendeine Spracherkennung getestet habe
    > (Android) war die Erkennung mieserabel. Und ich spreche normales
    > Hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt. Solange das nicht richtig
    > funktioniert ist das alles uninteressant.


    Und wann hast Du es das letzte mal getestet? Selbst teilweise Englische Wörter oder Namen (englischsprachiger Raum) erkennt die Android Spracherkennung bei mir ohne Probleme. Selbst wenn ich richtig schnell rede oder bei der Autofahrt bin (da dürfen Umgebungsgeräusche nur nicht so laut sein). Das einzige was ich an der Technik vermisse ist es irgendwie, PUNKTE und KOMMAS zu setzten, ohne das er diese ausschreibt ;)

  3. Re: Web Speech

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.02.13 - 09:44

    Vor einigen Monaten.

    Punkte und Kommas vermisse ich auch...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Web Speech

    Autor: matok 22.02.13 - 10:34

    Ist wahrscheinlich schon auf die Bedürfnisse der jüngeren Internetnutzer ausgelegt. Die verwenden meistens sowieso keine Satzzeichen. ;)

  5. Re: Web Speech

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.02.13 - 11:31

    Sieht wohl so aus... Daher für mich nicht benutzbar.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.13 11:31 durch Lala Satalin Deviluke.

  6. Re: Web Speech

    Autor: Nephtys 22.02.13 - 14:59

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor einigen Monaten.

    Wie veraltet.

    Die Google Sprachsuche verbessert sich selbst erheblich, und das ständig. Nebenbei wird sie auch noch sonst verbessert von menschlichen Mitarbeitern.

    Dass neue Worte etc. nicht erkannt werden sollte klar sein.

  7. Re: Web Speech

    Autor: neocron 22.02.13 - 15:56

    sehe ich auch so ...
    gerade android bedarf nach dem diktieren noch soviel korrekturarbeit, dass ich es auch gleich so per Hand schreiben kann!

    Siri, zB. finde ich da wesentlich akkurater, allerdings haengt es auch dort speziell an punktuation, kommas, ...
    letztendlich sind beide loesungen noch nicht so, wie ich es gern haette um es gelegentlich nutzen zu koennen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,50€
  2. (u. a. Wolverine - Weg des Kriegers 3D, Wolverine 1&2, The Return of the First Avenger, Iron Man 1...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: Was, wenn nicht Lithium?
Akkutechnik
Was, wenn nicht Lithium?
  1. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C
  2. Geländekauf in Nevada Google wird Nachbar von Teslas Gigafactory
  3. Lithium-Akkus Durchbruch verzweifelt gesucht

Quantencomputer: Alleskönner mit Grenzen
Quantencomputer
Alleskönner mit Grenzen
  1. Cryogenic Memory Rambus arbeitet an tiefgekühltem Quantenspeicher
  2. Quantenphysik Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. Electronic Arts "Alle unsere Studios haben VR-Programmiermöglichkeiten"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

  1. Hauptversammlung: Rocket Internet will eine Bank sein
    Hauptversammlung
    Rocket Internet will eine Bank sein

    Die Klonfabrik Rocket Internet will in neue Bereiche vordringen und wird Anfang Juni ihre Satzung ändern. Dann sind auch Finanzgeschäfte möglich.

  2. Alphabet: Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar
    Alphabet
    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

    Der relativ unbekannte Sundar Pichai ist der bestbezahlte Mitarbeiter von Alphabet. Pichai führt Google erst seit dem Konzernumbau.

  3. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01