Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Chrome 5: Stabile Version…

Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: poeser_purche 26.05.10 - 11:39

    Chrome 5 Beta läuft bei mir, bis auf ab und an abbrechende Downloads, sehr stabil. Kann das jemand hier nachvollziehen, dass Downloads ohne ersichtlichen Grund abbrechen?
    Kommt meist bei größeren Dateien >50 MB vor.

    Am Netzwerk kann es nicht liegen. Habs schon in verschiedenen ausprobiert.

    so long...

  2. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.05.10 - 11:53

    Festplatte voll?

    Muahahah :-D

  3. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.05.10 - 11:56

    Jap, bei nem Mac sieht man ja nicht die Festplattenbelegung. Das DARF ja auch von Jobs aus niemans wissen... ;o)

  4. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: iSpackenklatscher 26.05.10 - 11:58

    Blind UND blöd. Eine gefährliche Kombination ... ;-)

  5. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: iMäc4Ever 26.05.10 - 12:00

    Kann ich leider, oder gottseidank, nicht nachvollziehen. Nicht erfolgreiche Downloads hatte ich am Mac vor kurzem erstmals wieder unter Win7 mit dem IE8 (Crysis Patches via Patches Scrolls geladen). Den Chrome Browser verwende ich seit er für Mac als frühe Beta erschienen ist, aber mit Downloads hatte ich keine Probleme.

    Liegt es vielleicht am Internet-Provider? Bei welchem bist Du denn?! ...

  6. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: poeser_purche 26.05.10 - 12:04

    am provider liegts nicht, habs ja schon in verschiedenen netzwerken getestet (kabelbw, o2).

    vielleicht klappts ja mit der stable version. heute abend mal testen.

  7. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: iMäc4Ever 26.05.10 - 12:07

    Du könntest auch noch mal nachschauen, was da so bei Deinem Mac im Hintergrund abläuft. Vielleicht stört da ja was. Nur so eine Idee.

  8. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: Lala Satalin Deviluke 26.05.10 - 12:33

    Das war eher ein Gack. Aber naja...

  9. Re: Abgebrochene Downloads unter MAC OS X

    Autor: Emo-Shooter 26.05.10 - 13:09

    poeser_purche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > am provider liegts nicht, habs ja schon in verschiedenen netzwerken
    > getestet (kabelbw, o2).
    >
    > vielleicht klappts ja mit der stable version. heute abend mal testen.


    Nimm doch einfach den folx download manager. In der Grundversion sogar kostenlos.

    http://mac.eltima.com/de/download-manager.html

    Funktioniert bei mir bei allen Browsern optimal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
    CO2-Emissionen und Lithium
    Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

    In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    2. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand
    3. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig

    1. Digitale Souveränität: Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran
      Digitale Souveränität
      Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

      Aus Angst vor Industriespionage will die Bundesregierung eine Europa-Cloud - in Abgrenzung zu Anbietern wie Amazon, Microsoft und Google, die nach dem CLOUD-Act, den US-Behörden weitreichende Zugriffe auf die Daten geben müssen, auch wenn sie nicht in den USA gespeichert sind.

    2. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
      3G
      Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

      Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

    3. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
      5G-Media Initiative
      Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

      In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.


    1. 21:15

    2. 20:44

    3. 18:30

    4. 18:00

    5. 16:19

    6. 15:42

    7. 15:31

    8. 15:22