1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Chrome: Neue…

Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: motzerator 23.01.19 - 19:24

    Wenn Chrome unbedingt die Leute wieder zum Mitbewerber treiben will, dann sollen sie das tun. Ich werde immer den Browser nehmen, der mir die beste Surferfahrung bietet und wenn ich bei Chrome mit mehr Werbung belästigt werde, als mit Firefox, dann müsste dieser schon grottenschlecht sein, um mich von einem Wechsel abzuhalten.

  2. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: rugk 23.01.19 - 20:12

    Ich schätze ja, zur Sicherheit habe ich aber mal nachgefragt: https://discourse.mozilla.org/t/declarativenetrequest-in-firefox/35347

    ----
    Firefox add-on developer https://addons.mozilla.org/firefox/user/rugkme/

  3. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: tomate.salat.inc 24.01.19 - 10:38

    +1. Nehmt mir uBlock und es heißt: Ciao Chrome Hallo FF. Ich bin damals wegen der Addons von FF zu Chrome gewechselt und wenn es sein muss, dann wechsle ich auch wegen der Addons von Chrome zurück zum FF.

  4. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: ikhaya 24.01.19 - 10:42

    Sie wären enorm dumm wenn sie sich diese Gelegenheit entgingen ließen Leute zu ködern :)

  5. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: rugk 24.01.19 - 14:41

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin damals wegen der Addons von FF zu Chrome gewechselt

    Dir ist klar, dass Firefox (spätestens seit WebExtensions) nahezu die gleichen Add-ons unterstützt wie Chrome/ium? Also es gibt absolut keinen Grund Chrome/ium wegen den Add-ons zu verwenden.

    ----
    Firefox add-on developer https://addons.mozilla.org/firefox/user/rugkme/

  6. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: tomate.salat.inc 24.01.19 - 14:44

    Umgekehrt gibt es auch keinen Grund warum ich zu FF wechseln sollte.

  7. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: bofhl 24.01.19 - 14:46

    rugk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomate.salat.inc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin damals wegen der Addons von FF zu Chrome gewechselt
    >
    > Dir ist klar, dass Firefox (spätestens seit WebExtensions) nahezu die
    > gleichen Add-ons unterstützt wie Chrome/ium? Also es gibt absolut keinen
    > Grund Chrome/ium wegen den Add-ons zu verwenden.

    Nur sind die zur Verfügung gestellten Interfaces durchaus unterschiedlich bzw. gibt es zig unterschiedliche Erweiterungen.

  8. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: rugk 24.01.19 - 14:50

    Vielleicht liefert eben dieser Artikel unter dem du kommentierst ja einen?

    Um ebensolchen Monopolmissbrauch vorzubeugen (hint: wir hatten da schon mal so einen Browser, der war da gut drin) z.B. Also es geht z.B. um "browser diversity", was dieser Artikel hier (veröffentlicht vor der Entscheidung von Edge zu Chromium zu wechseln) gut erklärt: https://css-tricks.com/the-ecological-impact-of-browser-diversity/

    ----
    Firefox add-on developer https://addons.mozilla.org/firefox/user/rugkme/

  9. Re: Auf dem Firefox wird das uBlock Origin dann doch sicher noch funktionieren, oder?

    Autor: rugk 24.01.19 - 14:52

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur sind die zur Verfügung gestellten Interfaces durchaus unterschiedlich
    > bzw. gibt es zig unterschiedliche Erweiterungen.

    Ich entwickle selbst Add-ons, also kann ich dazu ganz klar sagen: Nein, eben nicht. Das große Ziel mit WebExtensions ist, dass sie in allen Browsern laufen (wie Webseiten ja auch). Und das funktioniert auch. Es gibt kleinere Unterschiede oder so etwas, was Chrome/ium jetzt hier machen will (wieder Verweis auf den Artikel), aber Add-on-Entwickler müssen nur eine Codebasis pflegen.

    ----
    Firefox add-on developer https://addons.mozilla.org/firefox/user/rugkme/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen, Köln
  2. Kommunale Versorgungskassen Westfalen-Lippe, Münster
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. (u. a. WISO Steuer:Mac 2020 für 18,39€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) und Einhell...
  3. (u. a. Samsung U32J590 UHD-Monitor für 279€ + 6,99€ Versand statt 304,95€ im Vergleich)
  4. (u. a. F1 2019 - Legends Edition für 13,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de