1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Earth: Unterwassersuche…

App2SD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. App2SD

    Autor: JD 25.08.10 - 12:50

    Wäre bei google Earth ne feine Sache. Zwar gibt es nicht viele die daraus bisher nutzen ziehen können (Android 2.2 ist ja leider noch magelware), aber das war bei mir der Grund warum ich die knapp 20 MB wieder runtergeschmissen habe.

  2. Re: App2SD

    Autor: Fremdschämer 25.08.10 - 13:40

    Und was soll dieser Beitrag nun bringen?
    Kann die app was dafür das Du kein 2.2. hast?

    Lächerlich...

  3. Re: App2SD

    Autor: zwutz 25.08.10 - 14:00

    Fremdschämer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was soll dieser Beitrag nun bringen?
    > Kann die app was dafür das Du kein 2.2. hast?
    >
    > Lächerlich...

    wo hat er geschrieben, dass er nur 2.1 hat? Google Earth ist knapp 20 MB groß und das war auch bei mir der Grund, warum ich es wieder deinstalliert habe, da schlicht der Interne Telefonspeicher zu schnell voll wird. Daher wäre App2SD gerade bei Google Earth eine Grundvoraussetzung

  4. Re: App2SD

    Autor: Ark 25.08.10 - 15:02

    Fremdschämer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was soll dieser Beitrag nun bringen?
    > Kann die app was dafür das Du kein 2.2. hast?
    >
    > Lächerlich...

    Um unter 2.2 App2Disk nutzen zu können muss der Entwickler der App das autorisieren und genau das ist hier das Problem ...

    "Fremdschämer" ... is klar

  5. Re: App2SD

    Autor: Einsiedlerkrebs 25.08.10 - 15:10

    Die neue Version 1.1 unterstützt jetzt App2SD. Funktioniert aber natürlich halt nur, wenn man Froyo (2.2) hat.
    Ich habe das auf die SD verschoben aber es verbraucht auf dem internen Speicher trotzdem noch stolze 15 Mbyte :(

    15 Mbyte sind mit noch immer zu viel, dafür, dass ich das so selten nutze.

  6. Re: App2SD

    Autor: JD 25.08.10 - 17:13

    Ich habe ja bereits 2.2. von daher könnte ich es nutzen, aber zu dem Zeitpunkt hatte Google Earth die Funktion noch nicht. Das es diese jetzt bietet wusste ich noch nicht (Vor 2 Tagen habe ich erst überprüft & es darauf hin deinstalliert).

    Vielen Dank für die Info das es das zwar jetzt kann aber immer noch 15 MB belegt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) als Chapter Lead Dev Engineering
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  2. Produktmanager (m/w/d) FIT-Connect
    Föderale IT-Kooperation (FITKO), Frankfurt am Main
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. UGC-Manager E-Business (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,64€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

40 Jahre Chaos Computer Club: Herz, Seele und Stimme der Nerds
40 Jahre Chaos Computer Club
Herz, Seele und Stimme der Nerds

Nicht einfach die x-te CCC-Doku, sondern mehr: Heute startet "Alles ist eins. Außer der 0." im Kino. Im Zentrum steht Mitgründer Wau Holland.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Coronapandemie CCC warnt vor Gefahren durch Impfnachweise
  2. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  3. Chaos Computer Club Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras