Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikschnittstelle: AMD zieht…

Alles falsch, wo ist dann die zusage von MS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles falsch, wo ist dann die zusage von MS

    Autor: spiderbit 18.11.14 - 13:55

    Wenn das alles nur Bloedsinn war oder ne Falschaussage, bitte, dann kann ja MS das klar stellen und sagen (das/ob) DX12 fuer Win7 kommt.

    Also ja er sollte das nicht verraten, er wusste es vielleicht nicht genau vielleicht doch, aber wie es aus sieht hat er Recht.

    Microsoft will halt kein Shitstorm.

    Ein Stueck weit auch verstaendlich wenn man diese Bombe in 1,5 Jahre los laesst, haben weniger % noch windows 7 installiert als heute. Heute benutzt die Majority windows 7 und daher sind die meisten Leute angepisst :)

    Und selbst die die in 1,5 Jahren noch windows 7 benutzen sind eher bereit ueber update nach zu denken wie die die jetzt innerhalb des letzten jahres eh eins gemacht haben, oder sie kaufne sich bis dahin dann neuen pc.

    Hihi, danke AMD ich seh schon kommen, das sie um nen weiteren Shitstorm zu bekommen und Windows 10 nicht als naechste Shitstorm-version vor zu belasten, das sie Windows 7 bedienen muessen auch wenn sie es nicht wollen.

    Widnows 10 hats eh schon schwer es ist noch relativ aehnlich von der Oberflaeche zu windows 8(.1) soweit man das sehen kann. Mich persoenlich stoert das nicht sehr, da windows fuer mich eh ein reines spiele-os ist, aber ob sie daher nur durch das ueberspringen der nummer 9 den ganzen Hate von windows 8 ueber die kacheln los werden, ist fraglich.

    finde ich das 100% fair noe, freut es mich trotzdem? Ja, weil Microsoft nunmal Standards wie Opengl, und ODT und anderes unterlaeuft und kuenstlich inkompatibilitaeten als ihr Produkt vermarktet.

    Also seh nicht das die Communitz jetzt die fuesse Still haelt und jetzt 1,5 jahre auf ne Antwort ob DX fuer win 7 kommt nicht wartet, mal nicht ohne Schaden fuer MS.

    Also entweder muessen sie sich bekennen, und das koennen sie fast nur wenn sie es auch fuer win7 raus bringen, oder sie halten die klappe, dann gibts auch negative Stimmung. So oder so der Schaden ist getan, Sicher einigen ist das wurscht, aber einigen nicht. Daher wunderbar... Danke AMD!

  2. Natürlich kommt es NICHT

    Autor: deutscher_michel 18.11.14 - 14:21

    ..alles andere wäre für MS nicht gangbar.

    Sie müssen ihr neues BS in den Markt drücken an den installierten Win7 Versionen verdienen sie nichts.. DirectX ist einer der ganz wenigen Hebel den sie neben dem Auslaufen des Supports überhaupt haben..

  3. Re: Natürlich kommt es NICHT

    Autor: spiderbit 18.11.14 - 15:09

    Naja klar verdienen sie an Widnows7 nix mehr, aber 1. updated sich ganz ohne PR desaster beim PC upgrade jeder pc quasi automatisch und MS verdient mit.

    2. sind Windows Lizensen nicht das Hauptgeschaeft von Microsoft, das duerften Office Lizenzen sein, daher um so mehr ihr Monopol broekelt an installierten Windows versionen egal welcher version um so mehr ist auch ihr Hauptgechaeft Office gefaehrdet.

  4. Re: Alles falsch, wo ist dann die zusage von MS

    Autor: nicoledos 18.11.14 - 15:12

    Das ist doch alles ganz einfach. Man muss nur auf die Supportzeiten von MS zu blicken.
    Bei Windows 7 ist der allgemeine Support ist zum 13. Januar 2015 ausgelaufen, es wird bis 2020 noch mit Bugfixen versorgt. Für den normalen Anwender kein Grund in Panik irgendwie voreilig zu reagieren.

    Auf Grund des Supportendes ist nicht zu erwarten, dass DirectX 12 für Windows 7 erscheinen wird. Realistisch betrachtet ergibt es tatsächlich auch wenig Sinn. Neue Spiel mit DX12 erfordern auch neue Hardware, da hat man ein aktuelles Windows auch dabei.

  5. Re: Alles falsch, wo ist dann die zusage von MS

    Autor: spiderbit 18.11.14 - 22:55

    Naja sowas kann man sich halt leisten als unangefochtenen Marktfueher, aber Microsoft selbst schreibt das sie nur noch geringeren Marktanteil haben. Finde den Link leider nimmer, aber sie haben die Zahlen mal realistisch zusammen gefast und zumindest tablets auch mit ein gerechnet. Wo sie mit Windows ja auch konkurieren.

    Und man muss halt auch sagen, das Vista und 7 quasi ueberfaellig war, Windows XP ist grenzwertig SSD Tauglich, auch 64 bit war drigend noetig wegen speicher und so.

    Da gabs also wenigstens noch andere Gruende neben DX up zu daten.

    Windows vista/7 ist dagegen nicht outdated, es gibt kein einziges feature das irgend jemand auf nicht-tablet pcs braucht von 8 oder 8.1 oder dann wohl auch 10.0. Lass mich gerne vom gegenteil ueberzeugen und freu mich auf die 128bit windows 10 versionen, oder das neue datenbank-filesystem oder den support der neuen Tesa-speicher oder aehnliches... lol... allerdings ist das alles nix davon zu erwarten. Nicht mal das GUI wird massiv anders sein wie das verhasste von windows 8 (ob zurecht oder nicht ist ne 2. frage, aber es haben nunmal sehr viele gehasst).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HRG Hotels GmbH, Berlin
  2. über experteer GmbH, München
  3. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

  1. Devops und Code-Hosting: Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein
    Devops und Code-Hosting
    Gitlab sammelt 270 Millionen US-Dollar vor Börsengang ein

    Die Codehosting- und Devops-Plattform Gitlab sammelt weitere fast 270 Millionen US-Dollar Risikokapital ein. Das sollte die letzte Finanzierungsrunde vor dem geplanten Börsengang kommendes Jahr sein.

  2. Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
    Sonos Move im Test
    Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

    Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.

  3. Science Fiction: Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen
    Science Fiction
    Neuauflage von Battlestar Galactica soll kommen

    Für einen neuen Anlauf rund um die Galactica und die Zylonen holt sich Universal Content Productions den Mr.-Robot-Macher Sam Esmail. Das Reboot der Science-Fiction-Serie Battlestar Galactica soll die gleiche Geschichte ein weiteres Mal erzählen. Viele Details sind aber noch nicht bekannt.


  1. 15:08

  2. 15:00

  3. 14:53

  4. 14:40

  5. 14:27

  6. 14:14

  7. 13:59

  8. 13:44