Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikschnittstelle: Feature…

Deshalb brauchen wir Vulkan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: C00kie 10.03.15 - 16:18

    DX12 ist auf die neuesten Windowsversionen beschränkt, in einer teils intransparenten Abstufung, Metal gibts nur für iOS Geräte, Mantle wird sich nicht durchsetzen, weil Nvidia es nicht unterstützt.

    Vulkan ist die einzig wirklich vielversprechende Lösung für alle Plattformen, wird low level access und wenig overhead bieten und damit modernen Spielen den Weg ebenen.
    Es hat bereits eine breite Front namhafter Engines und Unterstützer hinter sich.
    Ich hoffe sehr, dass es neuer Standard wird und DX12 und co überflüssig macht - das hätte auch gleich den positiven Nebeneffekt, dass Windows auf dem PC seine Monopolstellung nicht mehr an der exklusiven Grafik-API festmachen kann.

  2. Re: Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: LeoHart 10.03.15 - 16:28

    Mantle wurde doch in Vulkan eingegliedert.
    So gesehen stellt Mantle die "Basis" von Vulkan.

    Daher kann von durchsetzen nicht die Rede sein. Mantle steht nicht mehr zur Debatte.

  3. Re: Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: nille02 10.03.15 - 16:35

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vulkan ist die einzig wirklich vielversprechende Lösung für alle
    > Plattformen, wird low level access und wenig overhead bieten und damit
    > modernen Spielen den Weg ebenen.

    Und Vulkan zaubert Features in die Hardware die sie eigentlich nicht kann? Vulkan wird auch etwas vergleichbares wie die Feature Levels benötigen, oder wieder mit Extensions verwirrung stiften.

  4. Re: Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: C00kie 10.03.15 - 16:50

    Wenn die wichtigsten Entwickler für die Schnittstelle entwickeln, werden die Hardwarehersteller nicht umhin kommen, es anständig zu unterstützen. Mag mit älteren Karten nicht funktionieren, aber das ist bei neuen DirectX Versionen auch nicht der Fall, in den voll ausgebauten feature levels. Da AMD sowieso schon an Bord ist, muss nur Nvidia nachziehen, und die werden sich sicherlich nicht den Kundenkreis verkleinern wollen, wenn sie nur Windows und Direct X unterstützen.

  5. Re: Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: Sinnfrei 10.03.15 - 16:52

    Vulkan hat auch Extensions, wie OpenGL. Kommt immer auf die Implementierer an was wirklich genutzt wird. Aber grundsätzlich wäre es natürlich schlauer Vulkan zu nutzen, weil man damit mehr Nutzer erreicht, und das auf alle Betriebssysteme (zum Beispiel SteamOS), ohne großen Aufwand, bringen kann.

    __________________
    ...

  6. Re: Deshalb brauchen wir Vulkan.

    Autor: Allandor 10.03.15 - 17:00

    C00kie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DX12 ist auf die neuesten Windowsversionen beschränkt, in einer teils
    > intransparenten Abstufung, Metal gibts nur für iOS Geräte, Mantle wird sich
    > nicht durchsetzen, weil Nvidia es nicht unterstützt.
    >
    > Vulkan ist die einzig wirklich vielversprechende Lösung für alle
    > Plattformen, wird low level access und wenig overhead bieten und damit
    > modernen Spielen den Weg ebenen.
    > Es hat bereits eine breite Front namhafter Engines und Unterstützer hinter
    > sich.
    > Ich hoffe sehr, dass es neuer Standard wird und DX12 und co überflüssig
    > macht - das hätte auch gleich den positiven Nebeneffekt, dass Windows auf
    > dem PC seine Monopolstellung nicht mehr an der exklusiven Grafik-API
    > festmachen kann.
    sry, erstmal lol
    Bei Vulkan weiß man doch noch viel weniger. Bei DirectX gibt es nur ein paar Featurelevel, bei Vulkan Extensions ohne Ende. Wenn eine GPU z.B. die DirectX 12.x Spezifikation nicht erfüllt, erfüllt sie auch nicht entsprechende Vulkan Spezifikationen. Ergo wird es mit Vulkan noch komplizierter für Käufer.

    Aber typisch für Golem das sie das die erst mal wieder nur meckern können. MS hätte auch gleich sagen können, nur DX12 mit zukünftigen DX12 Karten. Und dann wäre das Gemecker gleich noch viel größer.
    Freut euch doch lieber das eure aktuellen GPUs auch noch dem ersten Feature Level von DX12 entsprechen.

    Abgesehen davon. Das mit den verschiedenen Feature Leveln ist auf druck der GPU-Entwicklern entstanden. AMD unterstützt inzwischen die meisten Features in Hardware. nVidia hinkt da ein wenig hinterher. Mag aber auch damit zu tun haben, das AMD hier dank der Konsolen-Deals ohnehin schon näher mit Microsoft verknüpft war und man daher in etwa schon wusste was gefordert wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ista International GmbH, Essen
  2. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50