Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikschnittstelle: Kein…

Supportende... ist halt so

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Supportende... ist halt so

    Autor: Der schwarze Ritter 14.11.14 - 12:31

    Das war nicht anders zu erwarten. Der Support von Windows 7 läuft in 2 Monaten ab und im Anschluss gibt es lediglich noch bis 2020 Sicherheitsupdates, aber keine Features mehr. Immerhin ist das System jetzt auch schon 5 Jahre alt, zwar noch sehr gut, aber halt auch schon etwas älter. Okay, die Alternativen fehlen, bis Windows 10 erscheint. Aber es dauert, realistisch betrachtet, auch noch mindestens 1-2 Jahre, eher sogar noch länger, bis überhaupt mal ein Titel mit DX12 only erscheinen wird - wenn überhaupt. Ich denke, viele werden einen Fallback auf DX9,10,11 haben, wie bisher halt auch. Dann kann man das Spiel genausogut spielen.

    Und echt jetzt... DX12 Karten werden erst mal auch entsprechend Geld kosten. Wer dann 300-500 Ocken für ne Grafikkarte ausgibt und wegen den 70¤ für ein neues OS dann rumkackt... ich weiß nicht.

  2. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: Hotohori 14.11.14 - 13:39

    Ich glaub ums Geld geht es da weniger, eher darum sich an die neuen Macken einer neue Windows Version gewöhnen zu müssen. ;)

    Und die Preise sind seit Win7 auch kaum noch die Rede. Wenn man überlegt wie lange und wie häufig man die Windows Software nutzt... dagegen sind selbst Spiele für 5 Euro überteuert. ;)

  3. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: Dwalinn 14.11.14 - 13:58

    Ich habe das auch in ein anderen Thread geschrieben: nach Vista mit DX10 hat es 2 Jahre zum ersten DX Only titel gedauert... bei DX11 ist mir sogar nur Tropico 5 eingefallen (was erst im Mai erschienen ist)

    Bis zum ersten only DX12 sind bereits alle wichtigen Macken ausgetrieben( ich vermute ja mal das es wieder gut 4 Jahre dauert bis sich jemand (kein AAA titel) traut auf DX11 zu verzichten

  4. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: JohnnyMaxwell 14.11.14 - 15:14

    Win 8.1 ist eh besser. Für mich das beste OS seit Win 2000. ^^

    Viele die meckern haben die Kacheln gesehen, danach das Hirn ausgeschaltet und angefangen Shitstorms loszutreten. Jemand der sich ernsthaft damit beschäftigt hat wird das auch einsehen, wenn man die Kacheln weglässt, dann ist es sehr gutes OS.

    Ich hab es seit Anfang an daheim im Einsatz. Die Kacheln sind furchtbar, zugegeben, auf einem Nicht-Touch-Gerät. (auf einem Touch-Gerät sind dich Kacheln unglaublich gut) Aber nach Windows 8.1 sieht man die Kacheln nicht mal mehr wenn man es nicht will. So gehts zumindest mir, seit dem Update auf 8.1 hab ich die Kacheln nicht mehr zu Gesicht bekommen.

    Und auch im Business Umfeld verwenden es immer mehr, da ein paar Admins gemerkt haben, dass viele Kleinigkeiten besser sind, hat man sich erst mal dran gewöhnt.

    Allein die Geschwindkeit will ich nicht mehr missen, vom "Ein-Schalter" drücken bis Login Screen vergehen auf einer normalen HDD nicht mal 20 Sekunden, auf einer SSD sind es weit unter 10. Das finde ich sportlich.

    ====================
    Kein Apple-Fanboi - Apple stinkt!!!
    Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. ^^

  5. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: plutoniumsulfat 14.11.14 - 16:46

    Bei der Bootgeschwindigkeit wird ja auch stark getrickst. Mit wenigen Handgriffen hat man die Einstellung auch für Windows 7 übernommen.

    Ein Neustart dauert nämlich ziemlich genau gleich lang ;)

  6. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: 0xDEADC0DE 14.11.14 - 17:01

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer dann 300-500 Ocken für ne Grafikkarte ausgibt und wegen den 70¤
    > für ein neues OS dann rumkackt... ich weiß nicht.

    Dann hast dich aber über den Tisch ziehen lassen, den Windows 7 Professional hat damals deutlich mehr als 70 ¤ gekostet, darunter steigt ein "IT-Experte" normalerweise gar nicht ein. Somit kann deine 70 ¤-Windowskopie nur eine Fälschung sein.

  7. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: Zonite 14.11.14 - 21:04

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der schwarze Ritter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer dann 300-500 Ocken für ne Grafikkarte ausgibt und wegen den 70¤
    > > für ein neues OS dann rumkackt... ich weiß nicht.
    >
    > Dann hast dich aber über den Tisch ziehen lassen, den Windows 7
    > Professional hat damals deutlich mehr als 70 ¤ gekostet, darunter steigt
    > ein "IT-Experte" normalerweise gar nicht ein. Somit kann deine 70
    > ¤-Windowskopie nur eine Fälschung sein.

    Es braucht nicht jeder ein Professional ;) Für einen Gaming PC reicht meistens die Home Version.

  8. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: Hohle1989 15.11.14 - 06:32

    JohnnyMaxwell schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein die Geschwindkeit will ich nicht mehr missen, vom "Ein-Schalter"
    > drücken bis Login Screen vergehen auf einer normalen HDD nicht mal 20
    > Sekunden, auf einer SSD sind es weit unter 10. Das finde ich sportlich.


    Das ist bei Windows 7 nicht viel anders.
    Mein Laptop mit SSD braucht knapp unter 10 Sekunden und mein PC mit normaler HDD braucht um die 20 Sekunden.

  9. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: redmord 15.11.14 - 10:05

    Nein, erst Windows 8 kann im Hibernate zwischen Kernel- und User-Sesssion differenzieren. Mit Win7 geht das eben nicht.

  10. Re: Supportende... ist halt so

    Autor: plutoniumsulfat 17.11.14 - 08:09

    lässt sich nachträglich einstellen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Bochum, Bochum
  2. se commerce GmbH, Gersthofen
  3. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-46%) 37,99€
  3. 25,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15