Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackintosh: Atom-Nutzer bleiben…

Vielleicht sollte Golem erwähnen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht sollte Golem erwähnen...

    Autor: Dirk W. 03.11.09 - 11:01

    ..dass diese Meldung lediglich aus einer einzigen Internetquelle resultiert und diese darf mal sehr stark angezweifelt werden.

    Apple hätte schließlich keinen Nutzen daraus, AtomCPUs zu sperren. Von viele PCs, auf denen illegal MacOS betrieben wird, nutzen die wenigsten AtomCPUs.

    Allgemein liest sich dieser Artikel richtig protzig, wie aus den Gedanken eines kleinen Kindes. "Wenn Apple AtomCPUs sperrt, wird halt's wieder geknackt.. pffffff". Mit seriösem Journalismus hat das nichts mehr zu tun. Unfassbar, dass ein namenhafter Verlag wirklich Geld für so eine Klatschseite locker gemacht hat!

  2. Re: Vielleicht sollte Golem erwähnen...

    Autor: Blork 03.11.09 - 12:35

    Dirk W. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..dass diese Meldung lediglich aus einer einzigen Internetquelle resultiert
    > und diese darf mal sehr stark angezweifelt werden.
    >
    > Apple hätte schließlich keinen Nutzen daraus, AtomCPUs zu sperren. Von
    > viele PCs, auf denen illegal MacOS betrieben wird, nutzen die wenigsten
    > AtomCPUs.


    Apple hat sehr wohl einen Nutzen daraus Atom CPUs zu sperren Apple steht in diesem Segment dann WIN7 gegenüber und muss zeigen ob es in Punkto Leistung mithalten kann.

  3. Re: Vielleicht sollte Golem erwähnen...

    Autor: Dirk W. 03.11.09 - 13:22

    Ohooo: Die große Schlacht zwischen Apple und Microsoft. Welches Kind träumt nicht davon...

    Auf eine direkt Konfrontation ist Apple wohl kaum aus. Aber vorwiegend nicht, weil man den Vergleich scheut, sondern weil Apple ein in sich geschlossenes Vertriebskonzept von MacOS und den Mac Computern betreibt, das eben so auch wunderbar funktioniert.

    Würde man MacOS auf den restlichen PC-Markt loslassen, würden die Absätze für die Mac Computer sinken. Und selbst mit Grundrechenarten aus der Grundschule kann man sich errechnen, dass dies ein Minusgeschäft für Apple wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07